Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

star-1_0[1]

Ich hätte es eigentlich nie vermutet, aber offenbar wird es zum 50. Jubiläum von “Star Trek” sogar Barbies geben, die dann auf den Comic Cons nochmal genauer vorgestellt werden sollen. Bis jetzt ist aber schon mal bekannt, dass es $34.95 kosten wird und im Laufe des Monats in den Läden erscheint. Ich weiß jetzt aber nicht, ob das der Preis für das Set ist, aber ich denke mal schon, oder? Was kostet denn so eine Barbie? Und wieso ist da überhaupt kein McCoy dabei? Vermutlich kommt er dann mit Chekov, Sulu und Scotty in der nächsten Serie.

Tatsächlich habe ich das gerade ein bisschen recherchiert und festgestellt, dass es gar nicht das erste mal war, dass Mattel und Paramount hier gemeinsame Sache machten. Tatsächlich gab es 1996, zum 30. Jubiläum, schon mal eine Star-Trek-Barbie und einen Star-Trek-Ken, wobei Barbie nur irgendein Crewmen war und Ken natürlich einen Kommandorang inne hatte. Ist ja klar! Vermutlich haben sie dafür jetzt einfach die Kostüme recyclet. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>