Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Am 24. Juli startet auf dem US-Fernsehsender SyFy die Sharknado-Week, was halt bei denen irgendwie so ein Ding ist, wo sie ganz viele schlechte Hai-Filme zeigen, die aber tatsächlich in ihrer Doofheit manchmal total viel Spaß machen und eben meistens auch von The Asylum stammen, die ja für ihre unglaublich schlechten Film bekannt sind. Ein neuer Hai-Film wird hier “Ice Sharks” sein, der ziemlich geradlinig zu sein scheint. Wie eben Haie auch:

A new breed of aggressive, ravenous sharks cracks the frozen ocean floor of an Arctic research station, devouring all who fall through. As the station sinks into frigid waters, those alive must fashion makeshift weapons or suffer the same fate.

Ich muss aber echt sagen, dass The Asylum echt was an seiner Bildqualität gedreht hat, weil das mittlerweile alles gar nicht mehr so scheiße aussieht. Okay, die CGI-Effekte schon, aber das ist ja leider nochmal ein ganz anderes Thema. Der Film hier ersteint am 26. Juli und vermutlich dann auch irgendwann bei uns auf Netflix. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>