Mit “Rings” kehrt das Brunnenmädchen Samara endlich in unsere Albträume zurück
Mit “Rings” kehrt das Brunnenmädchen Samara endlich in unsere Albträume zurück
Gute Musik zum Wochenstart in einer exklusiven Videopremiere: Daniel Decker – “Wir werden uns rächen”
Gute Musik zum Wochenstart in einer exklusiven Videopremiere: Daniel Decker – “Wir werden uns rächen”
Ihr kennt das: Im Kurzfilm “freitagabend” streitet sich ein Pärchen im Bett um den Lichtschalter
Ihr kennt das: Im Kurzfilm “freitagabend” streitet sich ein Pärchen im Bett um den Lichtschalter
Happy Rebirth-Day, DC Comics!
Happy Rebirth-Day, DC Comics!

Also zumindest würde es James gerne werden, was aber ein bisschen problematisch ist, da er ein ziemlich unangenehmer, neureicher Exzentriker ist und Bryan hier eher einen spießigen Vater spielt, der seine Tochter ganz klischeehaft lieber nicht abgeben will. Es ist alles ein bisschen, allerdings hat der Trailer einige sehr lustige Stellen und Bryan Cranston ist ja mittlerweile zu einem der besseren Schauspieler mutiert, die man in Hollywood finden kann. Gut, er scheint hier weniger Hal und mehr Walter zu sein, aber selbst in “Breaking Bad” hat man das ein oder andere Mal Hal aus ihm herausbrechen sehen. Das war sehr schön.

Over the holidays, Ned (Bryan Cranston), an overprotective but loving dad and his family visit his daughter at Stanford, where he meets his biggest nightmare: her well-meaning but socially awkward Silicon Valley billionaire boyfriend, Laird (James Franco). The straight-laced Ned thinks Laird, who has absolutely no filter, is a wildly inappropriate match for his daughter. The one-sided rivalry—and Ned’s panic level—escalate when he finds himself increasingly out of step in the glamorous high-tech hub, and learns that Laird is about to pop the question.

Während der Film in den USofA passend zum Thema am 25. Dezember in die Kinos kommt, können wir ihn erst ab dem 12. Januar sehen. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>