Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Hiermit bekommt also die erste Hälfte der Heroes for Hire seine eigene Serie und ich muss mich da schon mal zu einem “Ja okay” hinreissen lassen. Ja okay. Es sieht ein bisschen nach der typischen Crime-Serie aus, nur eben, dass der Hauptprotagonist so gut wie gar nicht zu verletzen ist. Höchstens emotional. Hach.
Ich bin trotzdem gespannt, auch, wenn die Klopperei-Szenen vermutlich immer ein recht erwartbares Ende nehmen werden. Die Szene im Trailer, mit der an Lukes Schädel zerbrechenden Hand, ist ja schon mal ziemlich nett.
Am 30. September will die erste Staffel der Serie dann komplett auf Netflix erscheinen. Natürlich ist das ein Freitag, was bedeutet, dass das Wochenende dann vermutlich erstmal gelaufen ist. (via)

Es gibt einen tollen Kommentar:


#2
9. August 2016

Gerade gesehen und muss sagen: gefällt! 😀
Ich hoffe, sie machen was ordentliches draus, ich werds mir jedenfalls anschauen. Als hätte ich am Wochenende was vor! haha. ha. ha. 😐

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>