Mit “Rings” kehrt das Brunnenmädchen Samara endlich in unsere Albträume zurück
Mit “Rings” kehrt das Brunnenmädchen Samara endlich in unsere Albträume zurück
Gute Musik zum Wochenstart in einer exklusiven Videopremiere: Daniel Decker – “Wir werden uns rächen”
Gute Musik zum Wochenstart in einer exklusiven Videopremiere: Daniel Decker – “Wir werden uns rächen”
Ihr kennt das: Im Kurzfilm “freitagabend” streitet sich ein Pärchen im Bett um den Lichtschalter
Ihr kennt das: Im Kurzfilm “freitagabend” streitet sich ein Pärchen im Bett um den Lichtschalter
Happy Rebirth-Day, DC Comics!
Happy Rebirth-Day, DC Comics!

Das ist eine sehr, sehr clevere Idee, die der österreichische Film “Stille Reserven” hier ausspinnt. Offenbar können Leute hier nämlich auch noch über den Tod hinaus ihre Schulden abarbeiten und sterben kann man ganz sicher nur, wenn man eine Todesversicherung abgeschlossen hat. Synopsis:

In nicht allzu ferner Zukunft: Vincent Baumann (Clemens Schick) arbeitet als Versicherungsagent und fügt sich willig in das vorherrschende System. Doch dann verliert er seine Stellung und bekommt am eigenen Leibe zu spüren, wie es sich in dieser Gesellschaft anfühlt, durchs Raster zu fallen. Plötzlich ist er aber auch ganz offen für neue Werte, für die in seiner bisherigen Weltanschauung kein Platz war, und er öffnet sein Herz einem anderen Menschen, einer Frau namens Lisa Sokulowa. Für die beiden gibt es keine Zukunft, aber sie haben dennoch Hoffnung, das System überlisten zu können…

Der Trailer spricht zwar vom 28. Oktober als Release, allerdings gilt das womöglich nur für Österreicht, weil für Deutschland leider noch kein Veröffentlichungsdatum bekannt ist. Aber das ist ja jetzt alles auch nicht weit. Das wird schon irgendwie klappen. Und so ein Sci-Fi-Streifen aus dem deutschsprachigen Raum? Davon gibt es leider viel zu wenige. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>