“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
“Space Babe From Outer Space” ist nicht nur ein toller Filmtitel, sondern hat auch einen tollen Trailer
“Space Babe From Outer Space” ist nicht nur ein toller Filmtitel, sondern hat auch einen tollen Trailer
Der Kurzfilm “A Day on the Life” zeigt den Alltag eines Mannes, in einer sehr… merkwürdigen Welt
Der Kurzfilm “A Day on the Life” zeigt den Alltag eines Mannes, in einer sehr… merkwürdigen Welt

et3[1]

Bereits am 15. Mai empfingen Astronomen vom RATAN-600 Radioteleskop in Zelenchukskaya, Russland, ein sehr merkwürdiges Signal, das vom 95 Lichtjahre entfernten Stern HD164595 im Sternbild des Herkules ausging und alle wundern sich und sind ganz aufgeregt. Die Wissenschaftler haben es so lange geheim gehalten, weil sie da lieber erstmal ein bisschen dran herumforschen wollten, bevor Leute wie ich völlig ausrasten und irgendwas von Aliens schreien.

Aber es kommt noch cooler: Weil das Signal so stark ist, hat man die These aufgestellt, dass es sich um eine wesentlich weiter entwickelte Spezies als unsere handeln könnte, und dass sie tatsächlich in einer Dyson-Sphäre wohnen könnten! ALTER! Das ist das Bild da oben und es gibt einen ganz tollen Wiki-Artikel darüber, weil das nämlich eines der coolsten futuristischen Konstrukte ist, die ein bisschen realistisch sind.

Gelesen habe ich das zuerst beim Observer, aber als erstes berichtete Paul Gilster darüber. Ich will hier nicht zu Freudensprüngen aufrufen, aber Aliens! Dyson Sphäre! Aber vermutlich falle ich hier wieder auf eine Ente rein.

Updoot: im SETI@Home-Forum schrieb jemand:

Because the receivers used were making broad band measurements, there’s really nothing about this “signal” that would distinguish it from a natural radio transient (stellar flare, active galactic nucleus, microlensing of a background source, etc.) There’s also nothing that could distinguish it from a satellite passing through the telescope field of view. All in all, it’s relatively uninteresting from a SETI standpoint.

Er erzählt dann noch, dass die Medien doof sind und ich vermute, dass er von den Regierungen geschickt wurde, um die Info in der breiten Bevölkerung einzudämmen. Oder da ist wirklich nichts dran. Na ja.

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>