Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

john-wick-chapter-2

Ohne Quatsch jetzt: Ich habe mir neulich den Film auf BluRay geholt und ihn am Samstag angeschaut, weil er nämlich sehr, sehr gut ist und total viel Spaß macht. Das ist etwas besonderes für mich, weil ich mir wirklich nicht so oft Filme kaufe, die mehr als zehn Euro kosten (was auch meine Trashfilmsammlung erklärt), aber der Film ist tatsächlich so gut, dass er jede private DVD-o-thek aufwerten kann.

Nun ist ein zweiter Teil schon länger im Gespräch und nun wird es ernst: Er erscheint am 10. Februar 2017, zumindest in den USofA, bei uns dann erst am 16. Aber damit können wir doch alle prima leben.

Keanu Reeves returns in the sequel to the 2014 hit as legendary hitman John Wick who is forced to back out of retirement by a former associate plotting to seize control of a shadowy international assassins’ guild. Bound by a blood oath to help him, John travels to Rome where he squares off against some of the world’s deadliest killers.

Geil ey. Richtig geil. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>