“Space Babe From Outer Space” ist nicht nur ein toller Filmtitel, sondern hat auch einen tollen Trailer
“Space Babe From Outer Space” ist nicht nur ein toller Filmtitel, sondern hat auch einen tollen Trailer
Der Kurzfilm “A Day on the Life” zeigt den Alltag eines Mannes, in einer sehr… merkwürdigen Welt
Der Kurzfilm “A Day on the Life” zeigt den Alltag eines Mannes, in einer sehr… merkwürdigen Welt
Gute Musik am Abend: “Kolschik” von Leningrad hat eines der schönsten Musikvideos seit langem!
Gute Musik am Abend: “Kolschik” von Leningrad hat eines der schönsten Musikvideos seit langem!
“Mass Effect: Andromeda” – Es gab tatsächlich zwei ganz tolle neue Trailer!
“Mass Effect: Andromeda” – Es gab tatsächlich zwei ganz tolle neue Trailer!

Der erste Teil ist ja leider einfach einer der wunderschönsten Weihnachtsfilme (neben “Die Hard” natürlich) und tatsächlich wird es nun einen zweiten Teil geben. Okay, großer roter Text auf weißem Grund wirkt immer ein bisschen scheiße und belanglos, aber der Rest des Trailers zeigt uns schon so viel Geschmacklosigkeit, dass das vermutlich trotzdem alles herrlich lustig und absurd wird.

BAD SANTA 2 returns Academy Award®-winner BILLY BOB THORNTON to the screen as America’s favorite anti-hero, Willie Soke. Fueled by cheap whiskey, greed and hatred, Willie teams up once again with his angry little sidekick, Marcus (TONY COX), to knock off a Chicago charity on Christmas Eve. Along for the ride is ‘the kid’ – chubby and cheery Thurman Merman (BRETT KELLY), a 250-pound ray of sunshine who brings out Willie’s sliver of humanity.
Mommy issues arise when the pair are joined by Academy Award®, Golden Globe and Emmy-winner KATHY BATES, as Willie’s horror story of a mother, Sunny Soke. A super butch super bitch, Sunny raises the bar for the gang’s ambitions, while somehow lowering the standards of criminal behavior. Willie is further burdened by lusting after the curvaceous and prim Diane, played by Emmy Award-nominee CHRISTINA HENDRICKS, the charity director with a heart of gold and libido of steel.

Natürlich kommt der Film auch bei uns passend zum Weihnachtsfest am 24. November in die Kinos, um uns so richtig in Stimmung zu bringen und uns daran zu erinnern, dass Weihnachten eigentlich meistens ziemlich nervt. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>