Tschernobyls kaputter Reaktor bekam einen riesigen, neuen und mega coolen Strahlenschutz
Tschernobyls kaputter Reaktor bekam einen riesigen, neuen und mega coolen Strahlenschutz
“The Procedure” ist ein Kurzfilm, der uns den puren Chocolate-Starfish-Horror (NSFW)
“The Procedure” ist ein Kurzfilm, der uns den puren Chocolate-Starfish-Horror (NSFW)
“Mass Effect: Andromeda” – Hose auf, der erste Trailer ist da!
“Mass Effect: Andromeda” – Hose auf, der erste Trailer ist da!
Im Halloween-Kurzfilm “SPOOKY CLUB” planen lustige Gestalten den Raub des Schädels von Vincent Price
Im Halloween-Kurzfilm “SPOOKY CLUB” planen lustige Gestalten den Raub des Schädels von Vincent Price

Processed with VSCO with hb2 preset

Ich habe schon länger nicht mehr über meine Comickäufe gesprochen und tatsächlich sogar einen Artikel dieser Art ausgelassen, aber das habt ihr ja auch gar nicht bemerkt. Aber jetzt versuche ich das wieder regelmäßiger zu machen, aber ihr wisst ja, wie einem dieses Leben immer in die Quere kommt. Daher nun hier meine Comickäufe vom 13. September, ein bisschen spät, aber doch. Und natürlich mit TL;DR, wie ihr es mögt:

Daredevil #11: Was ist Kunst? Ist es ein Gemälde gezeichnet aus Blut? Vielleicht.
Eclipse #1: Ein toller neuer comic über eine Welt, in der die Leute in Bunkern leben, weil die Sonnenstrahlung tödlich ist. Und dann geschieht ein Mord.
Lazarus #24: Anschläge, Politik, Leichenteile. Geil.
Predator vs. Judge Dredd vs. Aliens #2: Es ist genau das, was man erwartet, aber total gut!
Red One #3: Es ist endlich wieder da! Und es ist sehr viel und sehr toll, sehr pornös und voller Gewalt. Kamerad.
The Great Devide #1: Ein neuer Comic über eine Welt, in der man sich nicht berühren darf, weil dann einer von beiden stirbt. Sehr interessantes Konzept.
Tokyo Ghost #10: Die finale Ausgabe eines großartigen Comics über die Frage, wie sehr die Technik unsere Leben vereinfacht oder sogar bedroht.

9511388-daredevil-111

DAREDEVIL #11 – Charles Soule, Ron Garney – Marvel Comics – 07. September 2016 (Preview)

THE CREEPIEST DD STORY OF THE CENTURY, ‘DARK ARTS’ CONTINUES!

A serial killer who turns his victims into works of art is on the loose

Can DAREDEVIL and BLINDSPOT stop him before he reveals his next ‘masterpiece’?

Nun stellt auch Daredevil die Frage, was eigentlich genau Kunst ist. Ist es vielleicht ein Gemälde, gemalt mit dem Blut mehrerer Dutzend Opfer, die vermutlich alle tot sind? Vielleicht. Auf jeden Fall lässt sich damit aber Geld verdienen, wie der Besitzer der Halle, in dem das Bild gefunden wurde, entschieden hat. Natürlich wird er von der Staatsanwältin, die mit einem der Opfer verwandt ist, daran gehindert, aber es kommt schon gar nicht mehr zu der Ausstellung, weil der Künstler beschloss, das Gemälde zu vernichten und lieber einen Hinweis darauf zu hinterlassen, wo die nächste Ausstellung stattfindet – Daredevil findet sie natürlich und da dann auch neue Exponate: Inhumans, deren Leichen so positioniert sind, dass sie alltägliche Dinge tun. Wir bekommen aber auch den Täter zu sehen, aber keine Ahnung – ich kannte den nicht.
Diese Arc ist echt herrlich düster und absurd, das macht wirklich viel Spaß und ich muss echt sagen, dass Blindspot, Daredevils Azubi, eine echte Bereicherung ist.

2907091-eclipse-11

ECLIPSE #1 – Zachary Kaplan, Giovanni Timpano – Top Cow Productions – 07. September 2016 (Preview)

Imagine if sunlight burned you alive. In the near future, a mysterious solar event has transformed the sun’s light into deadly, immolating rays. The world’s few survivors now live in nocturnal cities. But a killer emerges who uses sunlight to burn his victims, and when he targets the daughter of a solar power mogul, it falls to a disillusioned solar engineer to protect her.

Neuer Comic, yeah! Hier ist die Welt tagsüber so hell, dass die Leute eigentlich direkt verbrennen, weswegen sie hauptsächlich in Bunkern wohnen oder sich zumindest vor der Sonne verstecken. Ein paar Leute können auch tagsüber raus, allerdings nur in sehr aufwändigen Schutzanzügen. Und diese Leute finden draußen eine Leiche, die herrlich verkokelt ist. Es wird Mord angenommen und bedroht werden auch auch einige wichtigere Personen, die nun beschützt werden müssen. Eine dieser Personen ist ein junges Mädchen, das lieber feiert, als sich um ihre Drohungen zu kümmern und so steht auch sie kurz davor von der Sonne verbrannt zu werden (mit Spiegeln, voll geil).
Ich mag hier vor allem die Gesellschaft und die Figuren, die hier gezeichnet werden. Es ist alles sehr heruntergekommen, die Leute werden ausgenutzt und es gibt natürlich auch wieder Leute, die mit dem Elend der anderen Geld verdienen. Und die Sonne als Feind ist natürlich auch eine nette Idee. Da werde ich auf jeden Fall dran bleiben,

4277451-lazarus-241

LAZARUS #24 – Greg Rucka, Michael Lark – Image Comics – 31. August 2016 (Leider keine Preview)

“CULL,” Part Three

Forever gets schooled. Sonja gets revenge.

Überall Tote! Ein Anschlag auf eine feindliche Familie, organisiert von der Familie Carlyle, zu denen auch Forever gehört, glückt irgendwie und es geht daran noch mehr Feinde auszuschalten, während Forever erfährt, wie austauschbar sie eigentlich ist. Schließlich rennt da ja noch ein anderer Klon von ihr herum und es gibt ein riesiges Lager mit Ersatzteilen von ihr und für sie. Es ist jetzt schwierig da detaillierter zu werden, weil die Story unglaublich komplex geworden ist. Aber ich liebe das genau so.

3561305-predator-vs-judge-dredd-vs-aliens-21

PREDATOR VS. JUDGE DREDD VS. ALIENS #2 – John Layman, Chris Mooneyham – 31. August 2016 (Preview)

Want to make apocalypse stew? Throw in four Judges, one insane genetic scientist, a smattering of emoji-based cultists, a dash of Predator, and a pinch of essence of xenomorph, mix, and retreat to the nearest bunker. In this issue, Dredd follows a criminal cult leader into the Alabama Morass. A crew of Predators arrives on Earth to rescue a kidnapped comrade. And they both unwittingly wander into the territory of a revenge-obsessed, gene-splicing scientist who’s just gotten his hands on a xenomorph skull-and the universe’s deadliest DNA! o Written by Eisner Award-winning, New York Times best-selling Chew creator John Layman!

Es ist eigentlich genau das, was man erwartet: Die Judges wurden von einem irren Wissenschaftler gefangen genommen, der zuvor an einem Predator herumexperimentierte und einen der Judges mit Xenomporh-DNA infizierte, der jetzt zu einem Hybriden wurde. Während er alle Judges wegbringt, weil die Predatoren angreifen, lässt er Judge Dredd mit dem Hypriden zurück, der ihn vermutlich töten wird, während auch noch andere Aliens mitspielen. Es ist irre cool, echt.

5184356-red-one-31

RED ONE #3 – Xavier Dorison, Terry Dodson – Image Comics – 07. September 2016 (leider keine Preview)

RED ONE returns in “UNDERCOVER,” Part 1! After a terrible fight, Soviet Agent Vera Yelnikov has managed to defeat the Carpenter, leaving him for dead at the bottom of the sea. Rid of this enemy, the Kremlin Elite Agent can now carry out her mission of becoming the new darling of America—as the superhero, RED ONE. But the young woman has another project in mind: in her undercover role as assistant to Director Lew Garner, to help make the film The Farm X!

Es ist einfach ein so massiver Comic, der endlich, ENDLICH, wieder weiter geht. Es handelt ja von dieser russischen Agentin im kalten Krieg, die in die USA eingeschleust wird, wo sie Superheldin werden soll, um die russische Propaganda zu propagandieren. Nebenbei ist da noch ein irrer Killer, der Pornostars umbringt, eine sehr konservative Senatorin, für die der Killer arbeitet, und ein Pornoproduzent, der eine Pornoparodie zu einem klassischen Film drehen will, deren Vorlage der Killer war und der die Macht der Senatorin unterwandern soll. Es ist alles so viel und umfassend, es ist großartig und dabei total schön gezeichnet und spannend, weil sich das alles ja irgendwie heute alles wiederholt. Nur ohne den Killer. Sonst ist das genau wie heute.

8175070-the-great-divide-11

THE GREAT DIVIDE #1 – Ben Fisher, Adam Markiewicz – Dynamite Entertainment – 07. September 2016 (Preview)

In the near future, humanity awakens to the horrifying reality that the faintest touch from another’s skin results in agonizing death. The survivors isolate themselves, many driven mad by fragments of memories “absorbed” from those they’ve killed.  Two years after the “Divide,” a pair of thieves stumble upon the means to save their species.  But not everyone is eager to see the old world order restored…Includes a free song download — mood music for the apocalypse!

Stell dir vor, du kannst keine Leute mehr anfassen, weil einer davon stirbt (es ist nicht klar welcher), aber der Überlebende die Erinnerungen und Fähigkeiten des anderen übernimmt. Keiner weiß, woher das kommt und was das soll, aber es ist ein spannendes Konzept. Hier endet natürlich die Gesellschaft und tatsächlich wird auch direkt in der ersten Ausgabe die Sexualität in dieser Welt erforscht. Vieles ist nur Zuschauen, aber es gibt auch Ganzkörperanzüge, mit denen man sich ein bisschen aneinander reiben kann.
Unser Held wird direkt ausgeraubt und versucht seine Besitztümer mit einem “Vampirella”-Comic zurück zu bekommen, aber es eskaliert alles und am Ende steht er auf der gleichen Seite mit der Diebin, weil irgendwelche Raider angreifen. Ein sehr interessantes Konzept, das ein ziemlich großartiger Comic werden könnte.

4370688-tokyo-ghost-101

TOKYO GHOST #10 – Rick Remender, Sean Murphy – Image Comics – 31. August 2016 (Leider keine Preview)

The final confrontation for the future of mankind is here. It’s Debbie Decay, Mother Nature’s own samurai savior, vs Davey Trauma, the Living Singularity. Critically-acclaimed creators RICK REMENDER and SEAN GORDON MURPHY wrap up their tale of tech addiction, unintended consequences, and love in a world populated by the disenfranchised and isolated.

FINALE!
Es steht die Frage im Raum, ob die Leute nicht besser dran wären, wenn ihre Bewusstseins auf einen Server geladen würden, was einen Irren zu ihrem Gott erheben würde, oder ob es nicht besser wäre, wenn die Technik einfach komplett aufhören würde zu existieren. Unsere Heldin würde dabei aber auch den letzten Rest ihres Geliebten verlieren, der sich irgendwo auf dem Server befindet und ihr gut zuredet, das ganze System abzuschalten und den Irren zu vernichten.
Natürlich macht sie es und die Leute kehren in die Steinzeit zurück, aber es ist alles in Ordnung, weil sie endlich wieder ehrlich leben können. Es war ein ganz toller Comic, so schön gezeichnet und mit starken Figuren, dem Thema Sucht in einer Dystopie und alles ist schlichtweg toll. Es ist genau richtig, dass der Comic nur 10 Ausgaben lang ist. Es war großartig.

Es gibt 2 tolle Kommentare:


#2
principe
28. September 2016

Natürlich habe ichs bemerkt. Ich schleich doch regelmäßig hier rum in der Hoffnung u.a. zu lesen, dass du DD auch super findest und um den einen oder anderen Tipp mitnehmen zu können.

Klingt jedenfalls nach einem guten Haul!

Nimmst du eigentlich keine Trades oder europäische Comics mit?


#3
5. October 2016

@principe: Haha sehr schön! 😀 Daredevil ist aber wirklich erstaunlich gut geworden und der Helferling ist überhaupt gar nicht nervig, sondern sogar sehr cool 😀
Trades nehme ich manchmal mit, weil mein Laden so eine Sammelkiste hat, wo günstigere Exemplare landen, weil sie ein bisschen kaputt sind oder so 😀 Aber so richtig ein Auge drauf hab ich nicht.
Und europäische, vor allem gerne deutsche, Comics nehme ich schon mit, aber dass will ich dann immer in einzelne Reviews packen. Siehst du ja, wie gut das gar nicht klappt 😀

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>