LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
“Space Babe From Outer Space” ist nicht nur ein toller Filmtitel, sondern hat auch einen tollen Trailer
“Space Babe From Outer Space” ist nicht nur ein toller Filmtitel, sondern hat auch einen tollen Trailer

Wenn ich mir manchmal ein Teilchen vom Bäcker hole und ein bisschen gierig bin, weil ich schon wieder total unterzuckert bin, dann kann es durchaus schon mal passieren, dass ich ein Stück des schützenden Papiers mitesse. Ich glaube, das ist auch okay so, weil man es beim Kauen ja fast nicht bemerkt. Das ist mit diesen Videos allerdings nicht gemeint, weil hier nämlich die Agentur yelldesign aus Melbourne wirklich Modelle von Nahrungsmitteln aus Papier baute und sie in Stop Motion dann irgendwie kochte. Irgendwie. Glücklicherweise nicht so richtig realistisch, dafür aber ziemlich schön und hübsch bunt. Und obwohl es Papier ist, sieht es tatsächlich doch auch irgendwie lecker aus. Oben seht ihr schon mal Penne with Meatballs und es folgt Paper Ramen

Fush & Chips

und ein Banana Split.

In ihrem Vimeo-Account findet ihr darüber hinaus natürlich auch noch andere sehr, sehr schöne Animationen. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>