Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Zu den Dingen, die eigentlich die meisten Leute auf diesem Planeten ziemlich cool finden, zählen natürlich die Fernsehserie “Sherlock” der BBC und Symmetrie. Da brauch man sich einfach nicht viel vormachen. “Sherlock” mögen wir wegen der Geschichten und dem ganzen Britischen und Symmetrie mögen wir, weil es sich optisch gut anfühlt, wobei wir es in unseren verrückten Momenten auch mal ganz gerne haben, wenn sie ein bisschen durchbrochen wird. Aber nicht zu sehr, denn wir sind ja keine Wilden!

Das weiß nämlich zum Beispiel auch Celia Gomez, die uns mal diese Symmetrieschablone über die symmetrischen Szenen der Serie gelegt hat, wodurch sich das für uns alles nochmal richtig schön gewohnt anfühlt. Symmetrie ist schon spaßig. Die gleiche Schablone könnt ihr übrigens auch für die Filme von Nicolas Winding Refn anwenden, wenn ihr euch da die vier Quadranten herauspickt, weil das nämlich seine Lieblingstechnik ist (weil sie einfach ist).

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>