“Space Babe From Outer Space” ist nicht nur ein toller Filmtitel, sondern hat auch einen tollen Trailer
“Space Babe From Outer Space” ist nicht nur ein toller Filmtitel, sondern hat auch einen tollen Trailer
Der Kurzfilm “A Day on the Life” zeigt den Alltag eines Mannes, in einer sehr… merkwürdigen Welt
Der Kurzfilm “A Day on the Life” zeigt den Alltag eines Mannes, in einer sehr… merkwürdigen Welt
Gute Musik am Abend: “Kolschik” von Leningrad hat eines der schönsten Musikvideos seit langem!
Gute Musik am Abend: “Kolschik” von Leningrad hat eines der schönsten Musikvideos seit langem!
“Mass Effect: Andromeda” – Es gab tatsächlich zwei ganz tolle neue Trailer!
“Mass Effect: Andromeda” – Es gab tatsächlich zwei ganz tolle neue Trailer!

megazord-3

Ich weiß noch ganz genau, wie ich als Kind diesen heiligen, unglaublich seltenen Moment erleben durfte, in dem man im Toys’R’Us von den Eltern gesagt bekommt, man dürfe sich einfach irgendwas aussuchen. Irgendwas, was man möchte. Natürlich wird der größte Scheiß wegdiskutiert, wenn man gute Eltern hat, die lieber erklären, als verbieten, aber allein dieses Gefühl, man könne einfach das haben, was man möchte! Wenn ich mich da heute so dran erinnere, war das vermutlich ein Charaktertest, den ich womöglich nicht bestanden habe, denn ich wollte den Megazord. Als Kind war ich ein bekloppter Fan der Power Rangers und fand das alles irre cool un auch heute noch kann ich ziemlich gut nachvollziehen, warum ich das alles so cool fand und vermutlich bald wieder finde, wenn sie den Film nicht völlig verkacken.
Jedenfalls wollte ich den Megazord. Ein Freund hatte den und ich wollte den auch gerne, aber natürlich bekam ich das nicht, eben weil es von cleveren Eltern wegdiskutiert wurde. Ich kann mir auch vorstellen, dass das einfach ziemlich teuer war. Was ich statt dessen bekam, weiß ich auch gar nicht mehr, aber noch heute schleiche ich öfter bei eBay herum und suche nach so einem Teil in zumindest okayer Qualität (komplett sollte er schon sein). Bisher erfolglos. War ja klar.

megazord-2

Aber jetzt gibt es ja dieses megakrasse Teil von Bandai, mit dem sie das 40-jährige Jubiläum der Serie feiern. 40 Jahre schon? Ja, denn was wir als “Power Rangers” kennen, heißt eigentlich “Kyoryu Sentai Zyuranger” und benutzte daraus die Actionszenen, um sie mit nachgedrehten Szenen neu auszustrahlen. Ziemlich clever, aber auch ziemlich merkwürdig eigentlich. In Japan heißt der Megazord auch Daizyujin, aber sonst ist eigentlich alles gleich.

Das Teil wird im April 2017 auf den Markt geworfen und soll so 30’000 Yen kosten, was ungefähr 260 € sind. Da muss ich jetzt leider noch ein bisschen sparen oder mich doch mal für ein günstigeres, aber älteres, Modell auf eBay entscheiden. (via)

megazord-1

Es gibt 3 tolle Kommentare:


#2
michael
10. Oktober 2016

Drück mir die Daumen für die Mittwochsziehung und ich spendiere dir den, quasi als Danke für bisher ungezählte angenehme Lesestunden hier im Blog (ja, ich bin einer, der lieber liest als guckt oder hört). Falls es Mittwoch nicht klappt, klappts auch nicht mit dem Zord, sorry. Bin nur Geringverdiener 😉


#3
michael
10. Oktober 2016

da fehlen zwei “n”. zu spät gemerkt, dam


#4
19. Oktober 2016

@michael: Also wie mir scheint, hatte es diesen Mittwoch nicht geklappt… vielleicht nächstes Mal. 😀

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>