Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Ich mache ja keinen Hehl um meinen Faible für die animierten DC-Filme, die tatsächlich meistens ziemlich gut sind und manchmal sogar wesentlich besser als die viel aufwändiger produzierten Echtfilme sind. Wirklich, hier gibt es so einige Perlen, die ihr euch mal anschauen könnt und so wirklich macht man bei der Wahl eigentlich nichts falsch, weil man so ziemlich immer genau das bekommt, was man sich aussucht.
Und die “Justice League Dark” finde ich ja auch durchaus interessant. In den aktuelleren Comics umfasst sie natürlich John Constantine, Swamp Thing, Zatanna und Deadman, hat also ein ziemlich cooles Team, und befasst sich mit den magischen und übernatürlichen Bedrohungen, währen die reguläre Justice League ja eher Aliens und andere missgestaltete Wesen verkloppt. Trotzdem dient sie hier als Brücke zur JLD und ich bin jetzt einfach mal ein bisschen gespannt. Der Film soll irgendwann nächstes Jahr kommen, aber etwas genaueres ist da noch nicht bekannt. Aber vermutlich so im ersten Quartal. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>