Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Der Youtube MMPRToys hat nämlich das Modell des neuen Megazords (wir sahen es ja kürzlich hier), der in der neuen Verfilmung auftauchen soll, zur Review bekommen und geht natürlich voll ab, weil yeah Gratiskram. Was er aber vergisst zu erwähnen ist halt, dass das Ding total scheiße aussieht und nicht besonders viel Sinn ergibt, weil man einfach nicht erkennt, wie sich die einzelnen Zords nun zu einem Megazord kombinieren.
Das ist für diese Figur aber auch nicht so wichtig, weil sie sich in der Form auch nicht in einzelne Zords zerstückeln lässt, doof ist es trotzdem. Dafür leuchtet und blinkt er aber und macht nochmal extra Geräusche, wenn er abhebt und das ist schon ein bisschen cool. Ein bisschen.

image14

image2

image3

image4

Im Laufe des Videos zeigt er auch noch die einzelnen Zords auf der Packung, die dann vermutlich später in einer kombinierbaren Version erscheinen werden und ich meine nicht nur in Bio geschlafen zu haben, aber ich bin mir relativ sicher, dass ein Mammut keine acht und ein Triceratops keine sechs Beine hatte. Da lasse ich mich aber gern eines besseren belehren.

Am Ende wissen wir dann aber auch erst am 23. März, wie das alles aussieht, denn im Trailer war der Megazord ja damals auch nicht zu sehen. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>