Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Also das Poster ist tatsächlich ganz schön cool, da kann man wirklich nichts gegen sagen. Allerdings ist der Trailer auch ganz schön gut, verspricht er uns doch im Prinzip sowas wie die letzten Teile, in denen die Affen gegen die restlichen Menschen kämpfen, was dann zwangsläufig dazu führt, dass Charlton Heston auf der von den Affen regierten Erde landet, die sich Dank guter Propaganda für die schon immer dominante Spezies des Planeten halten.

In War for the Planet of the Apes, the third chapter of the critically acclaimed blockbuster franchise, Caesar and his apes are forced into a deadly conflict with an army of humans led by a ruthless Colonel. After the apes suffer unimaginable losses, Caesar wrestles with his darker instincts and begins his own mythic quest to avenge his kind. As the journey finally brings them face to face, Caesar and the Colonel are pitted against each other in an epic battle that will determine the fate of both their species and the future of the planet.

Ich mag es ja voll gerne, wenn Woody Harrelson ernste und eher abgefuckte Figuren spielt, statt diesen lustigen Nuschelypen, den er sonst meistens gibt. Bei uns startet der Film dann am 3. August, in den USofA allerdings bereits am 14. Juli. Wie das halt immer so ist. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>