Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Surfen ist ja für ich genauso faszinierend und und vermutlich schwierig, wie eben auch Skateboard fahren (ach) und Integrale lösen: Im Prinzip versteh ich ja, was man da machen muss und würde ich das üben, bekäme ich das sicher auch irgendwie hin, aber zu sagen, dass ich das irgendwann mal wirklich beherrsche, ist halt auch sehr utopisch. Wahrscheinlicher ist, dass ich mich irgendwann sehr schlimm verletze und es sehr peinlich wird.

Das Lampuga AIR ist jedenfalls aufblasbar und elektrisch, wie eure Freundin, ist am Strand aber nicht ganz so peinlich. Am Ende ist es irgendwie eine unheilige Mischung aus Luftmatratze, Jet-Ski und Elektro-Scooter und sieht dabei auch recht spaßig aus, wenn man halt so gar nicht surfen kann und mal eben $10’000 parat hat. Dafür fährt es aber auch 30 mph, was ungefähr 50 km/h sind, und schafft das durchgängig mit einer Ladung für 40 Minuten. Nur Wellen können das länger, aber nicht zwangsläufig genauso schnell.

Auf der dazu passenden Seite wird das nochmal als Werkzeug zur Seerettung vermarktet, was dann doch irgendwie mehr Sinn macht. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>