Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Der Film ist mehr eine Dokumentation, als wirklich ein Kurzfilm, erzählt es doch die Geschichte von einem gestohlenen Telefon. Anthony Van Der Meer wurde nämlich mal sein iPhone gestohlen, was er verständlicherweise total ärgerlich fand. Allerdings hatte er die Idee, es nochmal geschehen zu lassen, vorher aber Cerberus darauf zu installieren, um mehr über den Dieb zu erfahren. Und tatsächlich funktionierte das auch. Zwar dauerte es mehrere Tage, bis ihm endlich sein Telefon gestohlen wurde, aber endlich bekam er die Gelegenheit, das Leben des Diebes zu dokumentieren, was sogar so weit geht, dass er irgendwann sehr viel Mitleid für die arme Person empfand und sich sogar ein bisschen in ihn verliebte. Aber das war dann auch ziemlich schnell wieder vorbei.

In den Niederlanden werden täglich 300 Anzeigen wegen Handy-Diebstahl aufgenommen. Zusätzlich zum Verlieren eines teuren Gerätes werden dem Dieb auch die Zugriffe auf Fotos, Videos, Emails, Nachrichten und Kontakte gegeben.

Doch welche Person würde ein Handy stehlen? Und wo war möglicherweise Endstation für diese?

Die Kurzdokumentation “Find My Phone” verfolgt das zweite Leben eines gestohlenen Handys durch die Benutzung von Spionagesoftware / Spyware.

Obwohl du die Person hinter dem Diebstahl sehr persönlich und näher kennenlernst, bleibt die Frage offen: Wie gut kann man tatsächlich eine Person kennen, wenn du die Informationen, die auf deren Handy ist, kennst?

Das ist ein sehr, sehr fesselnder Film und die Idee ist absolut großartig. Nach dem Abspann gibt es noch einen kleinen weiteren Moment, der das ganze wieder wesentlich nüchterner wirken lässt, aber bis dahin ist es wirklich ein ziemlich wilder Ritt. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>