Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Ich bin so heiß darauf, ihr glaubt das nicht. Okay, vielleicht glaubt ihr es, wenn ihr diesen Blog nicht erst seit gestern lest, aber meine Güte – es ist gar nicht mehr so lange hin, bis das Spiel erscheint! Nur noch bis zum 21. März durchhalten und dann können wir endlich die Andromeda-Galaxie erforschen und neuen Aliens in den Hintern treten, während wir kolonisierbare Planeten für die Menschen finden. Das wird ein Fest!

Im ersten Trailer bekommen wir ein bisschen Story mit und im zweiten erfahren wir mehr über die menschliche Crew der Tempest, wovon zwei übrigens die Kinder der spielbaren Figur, Alec Ryder, sind, während uns das alles von Cora Harper, unserem ersten Offizier, erklärt wird (mit der man offenbar auch knutschen kann – yeah).

Interessant finde ich, dass das offenbar einige hundert Jahre nach den Geschehnissen in “Mass Effect 3” spielt und ich hoffe so sehr, dass das zumindest mal kurz angesprochen wird, damit es da wenigstens eine kleine Auflösung gibt, was am Ende aus Shepard wurde. Außerdem würde ich auch gerne noch mehr über die Asari und den Krogan (“I don’t need an army – I’ve got a Krogan” – Boom!) erfahren.

Wie gesagt, 21. März. Wir könnten ja schon mal Urlaub beantragen.

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>