Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Im Prinzip ist 2.5D das Vortäuschen von 3D, wie es ältere Spiele wie “Doom” gemacht haben, die aber trotzdem eigentlich noch zweidimensional waren, aber eben nicht so richtig.
“Mega Man 2.5D” ist genauso und in seiner Form eine Hommage an die Serie, aber eben auch an die Ära der 2.5D-Spiele (vermisst die überhaupt jemand?). Peter Sjostrand hat mit seienm Team über acht Jahre daran gearbeitet und nun ist es endlich verfügbar. Ich werde mir das am Wochenende wohl mal anschauen müssen, weil die Spiele auf dem Game Boy schon sehr mochte. Hier soll es wohl eher ein Best Of der Schurken geben, dafür aber auch Mega Mans besten Freund/ärgsten Feind Proto Man, mit dem man zusammen im Co-Op, als auch im VS spielen kann. Ich bin gespannt. Der Download ist schon fertig. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>