Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Es wurde jetzt an mehreren Stellen im Internet betont, dass dies kein Teaser auf “Deadpool 2” sei, sondern einfach nur ein Kurzfilm ist, was ich eben auch total glaubwürdig finde, weil die Leute hinter “Deadpool” (hehe) eben einfach so ticken. Momentan wird der Kurzfilm vor “Logan” in den Kinos der USofA gezeigt, weil aber die wenigsten von uns in den USofA in Kinos gehen können, gibt es den eben auch im Internet. Einfach so.
Spannend sind hier tatsächlich auch die vielen netten Eastereggs, zuzrüglich des obligatorischen Cameos von Stan Lee: Nathan Summers is comming (das ist bekanntlich Cable), an einer Stelle steht “Hope” (das ist die Tochter von Cable) als Tag an einer Scheibe und gilt das mit der Telefonzelle wie eigentlich Superman als Easteregg, wenn es so offensichtlich ist? Die “Firefly”-Poster taten jedenfalls an einer ganz besonderen Stelle in meinem kleinen Herzen weh. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>