LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
“Space Babe From Outer Space” ist nicht nur ein toller Filmtitel, sondern hat auch einen tollen Trailer
“Space Babe From Outer Space” ist nicht nur ein toller Filmtitel, sondern hat auch einen tollen Trailer

Ich kann mich noch erinnern, wie auf einmal das allererste “Tomb Raider” auf dem Schulhof herumgereicht wurde. Es war eines dieser Spiele, das irgendwie jeder hatte, von dem aber niemand je eine Verpackung gesehen hatte. Es war großartig. Nicht nur, weil es meine hormontränkte Fantasie anregte (ich war wohl vielleicht irgendwas um die 12), sondern auch, weil es ein wirklich gutes Spiel war. Wir müssen uns aber ganz dringend daran erinnern, dass das alles zu einer Zeit stattfand, als Nude Patches tendenziell eher sehr traurig waren.

Auf jeden Fall hat Xproger nun einen Emulator für den Browser geschrieben, in dem man das erste Level des Spiels spielen kann. Gut, man kann nicht wirklich sterben und diese eine Fledermaus war bei mir eher unsterblich und es endet auch einfach direkt nach dem Level, aber allein die Tatsache, dass es funktioniert (und der Kopfsprung ebenso) ist schon sehr, sehr beeindruckend. (via)

Es gibt 4 tolle Kommentare:


#2
25. April 2017

Also … ich bin gestorben. Ich hab nie Tomb Raider gespielt, deswegen bin ich auch rumgelaufen wie ein kopfloses Huhn, aber als ich der dritten anhänglichen Fledermaus begegnete, war es leider einfach vorbei. 😀 Schade, aber eigentlich hatte ich auch nicht genügend Lust, es noch ein zweites Mal zu versuchen. Trotzdem sehr witzig!


#3
Tom
26. April 2017

Ich kann mich auch noch sehr gut daran erinnern, wie ich damals immer wieder regelmäßig zu spät zurück in den Unterricht gekommen bin, weil ich unbedingt noch ein Level fertigspielen wollte.

Irgendwo müsste ich das Spiel sogar noch im Keller liegen haben, aber ich denke ich werde es definitiv mal am Browser ausprobieren, obwohl es vermutlich nicht das Gleich sein wird.


#4
26. April 2017

Das muss ich unbedingt im browser spielen , ich habe es damals wirklich endlos mit meinem Bruder gespielt. Oha da werden alte Erinnerungen wach. Wahrscheinlich liegt es bei mir auch noch irgendwo in einer Dachboden Ecke rum 🙂


#5
26. April 2017

Wow, die Grafik! Ich hab das damals gespielt und in meiner Erinnerung sah das absolut fantastisch aus… 😀
Wenn man das wieder sieht, ist es echt krass, wie sich die Grafik in Computerspielen entwickelt hat. Hab die Tage bei einem Kumpel ein bisschen bei Horizon – Zero Dawn zugeschaut und das sieht halt echt so verdammt realistisch aus!
Ich frag mich, ob das, wenn ich es in 25 Jahren im Browser seh, auch so schäbig auf mich wirken wird.^^

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>