Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Milo Manara, vor allem bekannt für seine hübschen Zeichnungen einer Frau mit immer unterschiedlichen Frisuren (puh) dürfte euch hier und da sicherlich schon aufgefallen sein. Einerseits vielleicht eben wegen jener Frau, andererseits aber sicherlich auch wegen der Reaktionen auf seine Zeichnungen, die oft von fehlendem Realismus, eigenartigen Posen und purem Sexismus erzählen. Aber gut anschauen kann man sich das ja schon, das muss man zugeben.

Nun gibt es gerade in Rom eine Ausstellung mit seinen Werken, die “Macromanara”, und zuvor fand dort das Arf!-Festival statt. Zu letzterem ließ man Manara Bustickets gestalten, die nicht nur tatsächlich auch benutzt und entwertet werden konnten, sondern auch auf 25’000 Stück limitiert sein sollen.

Einen Bustickettrailer gibt es auch. Die Welt ist absurd, aber wenigstens haben wir Milo Manara als Konstante. (via)

Es gibt einen tollen Kommentar:


#2
2. Juni 2017

Supercool gemacht wow =)

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>