Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Da ist schon durchaus die Befürchtung, dass die Serie irgendwann über den Hai springen könnte, allerdings ist das vermutlich nur mein müder Zynismus bezüglich der Dinge, die ich eigentlich mag. Denn eigentlich sieht ja alles ziemlich cool aus: Eleven kommt nach Hause und bringt ein durchaus cthulhuesque aussehendes Monster mit, jemand wird richtig serious, indem er sich ein Tuch um die Stirn bindet, und besonders toll finde ich ja, dass es eher als “Stranger Things 2” betitelt wird, wodurch das 80s-Horror-Movie-Feeling nochmal um einiges verstärkt wird.

Man hätte vielleicht erwarten können, dass die Staffel zu Halloween auf Netflix erscheint. Allerdings kommt sie eher am 27. Oktober, was ja auch ziemlich okay ist.

Es gibt einen tollen Kommentar:


#2
22. Oktober 2017

Also ich mache mir keine Sorgen, dass Stranger Things den Zenit schon überschritten haben könnte.

Die Kids finde super und das Szenario gibt in meinen Augen noch ne Menge her.

Ich fand die erste Staffel allerdings auch so richtig gut. Insofern hat die Serie ne Menge Kredit bei mir, die sie auch nicht so schnell verspielen wird. Eine etwas enttäuschende Fortsetzung zu ner Top-Serie wäre ja außerdem immer noch eine mehr als ordentliche Serienstaffel.

Denke aber nicht, dass es dazu kommt. Die neue Staffel wird schon stark werden. Ich bin optimistisch. Freue mich drauf! 🙂

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>