Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Tatsächlich gibt es ja sogar in Deutschland, das ich im Grunde für ein sehr gebildetes Land halte, Leute, die wirklich fest glauben, dass die Erde eine Scheibe ist und dass man das ja nie so genau weiß, weil man das ja nicht überprüfen kann. Wenn Wissen zur Glaubensfrage wird, höre ich nicht mehr so richtig zu, aber offenbar gibt es da sehr gute Argumente, die alle mit “Nein, denn…” anfangen. Der Typ, der hier aber diese Modelle der flachen Erde gebaut hat, scheint ziemlich viel Erfindergeist zu haben. Das ist cool, dass er sich da aber als Auserwählten sieht, ist wieder ein bisschen schwierig.

Sowas erinnert mich immer an meinen einen Alki-Onkel, der mir damals erklären wollte, dass die schwarzen Löcher aus dem CERN uns alle umbringen werden. Wie gesagt, ich höre dann einfach nicht mehr so richtig zu, aber er war so überzeugt, wie er betrunken war.

Dazu passend hatte übrigens Vsauce mal eine tolle Folge darüber gemacht, ob eine flache Erde wirklich möglich ist. Kurze Antwort: Nein. Lange Antwort:

(via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>