Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Der taiwanesische Choreograph Huang Yi tanzt hier mit einem Roboter, der sonst vermutlich eher Kotflügel an Autos schweißt. Also der Roboter. Es wirkt erstaunlich schön, was aber sicherlich auch an den beruhigenden Klängen des Cellos liegt.

Harmoniously weaving together the art of dance and the science of mechanical engineering, Huang Yi performs a man-machine dance duet with KUKA — a robot he conceptualized and programmed — set to stirring cello by Joshua Roman.

Allerdings muss ich sagen, dass das immer noch nicht das ist, was ich brauche. Ja klar, eine Tanzperformance mit einem Roboter ist saucool und sieht schön aus, aber das ist dann doch eher die falsche Richtung, wenn man eher zum Fembot strebt… (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>