“Infini” – eeeeendlich mal wieder guter Space-Horror!
“Infini” – eeeeendlich mal wieder guter Space-Horror!
Dancing Groot ist in “GTA IV” dann nicht mehr so jugendfrei
Dancing Groot ist in “GTA IV” dann nicht mehr so jugendfrei
♥ “Don’t Go Into The Light” – Lieblingsherzband Zombina & The Skeletones haben ein neues Video! ♥
♥ “Don’t Go Into The Light” – Lieblingsherzband Zombina & The Skeletones haben ein neues Video! ♥
… und dann war da der Typ, der einfach ALLES in “Fallout 3″ töten wollte
… und dann war da der Typ, der einfach ALLES in “Fallout 3″ töten wollte

Category Archives: Film & TV

the avengers 2 age of ultron concept art marvel  span1 Avengers: Age of Ultron hat jetzt eine offizielle Synopsis

Marvel hat gestern ganz frisch und ganz offiziell bekannt gegeben, worum es im neusten “Avengers”-Film gehen wird. Lest mal, während ich den Kram im Anschluss dann zusammenrotze:

Marvel Studios presents “Avengers: Age of Ultron,” the epic follow-up to the biggest Super Hero movie of all time. When Tony Stark tries to jumpstart a dormant peacekeeping program, things go awry and Earth’s Mightiest Heroes, including Iron Man, Captain America, Thor, The Incredible Hulk, Black Widow and Hawkeye, are put to the ultimate test as the fate of the planet hangs in the balance. As the villainous Ultron emerges, it is up to The Avengers to stop him from enacting his terrible plans, and soon uneasy alliances and unexpected action pave the way for an epic and unique global adventure.

Marvel’s “Avengers: Age of Ultron” stars Robert Downey Jr., who returns as Iron Man, along with Chris Evans as Captain America, Chris Hemsworth as Thor and Mark Ruffalo as The Hulk. Together with Scarlett Johansson as Black Widow and Jeremy Renner as Hawkeye, and with the additional support of Samuel L. Jackson as Nick Fury and Cobie Smulders as Agent Maria Hill, the team must reassemble to defeat James Spader as Ultron, a terrifying technological villain hell bent on human extinction. Along the way, they confront two mysterious and powerful newcomers, Wanda Maximoff, played by Elizabeth Olsen, and Pietro Maximoff, played by Aaron Taylor-Johnson, and meet an old friend in a new form when Paul Bettany becomes Vision.

Also der biggest Super Hero movie ist ja mal voll “Guardians of the Galaxy”.
Und war das in den Comics nicht so, dass Ant-Man eigentlich Ultron erfand, der dann austickte und die Menschheit vernichten wollte? Ich krieg das nicht mehr so richtig zusammen, aber vermutlich ist das hier anders, weil “Ant-Man”, also der Film, erst später erscheinen soll.
Was sind denn diese “uneasy alliances and unexpected action”? Wir wissen ja nun schon, welche Charaktere hier auftreten werden und die verstehen sich ja eigentlich alle ziemlich gut. Immerhin waren sie ja schon alle zusammen Schawarma essen.
Dass James Spader allerdings Ultron spielen wird, wusste ich nicht und finde ich sehr, sehr cool. Schade finde ich hingegen, dass Wanda und Pietro hier nicht schon direkt Scarlett Witch und Quicksilver genannt werden. Letzterer hatte ja auch einen Auftritt im letzten “X-Men”-Film und ich trage ein bisschen Sorge, dass es da am Ende vielleicht Rechtsansprüche auf den Superheldennamen gibt und sie ihn womöglich nicht nennen dürfen. Und sowieso, wie passt Magneto da in diese Gleichung?

Ansonsten: Okay, nicht viel Neue, aber immerhin ist es konkret. Ich hab ja gehört, dass der Film bereits im ersten Quartal 2015 erscheinen soll, von daher könnt ihr euch schon mal auf ein halbes Jahr voller nichtiger News freuen. Yay! (via)

maxresdefaultKCVN7NTY Das Cosplay Musik Video von der DragonCon 2014 mit James Gunn! youtubedirekt

Und natürlich von Beatdown Boogie, die das ja an sich total gut können. Hier haben sie aber etwas ganz besonderes gebastelt, weil James Gunn himself in diesem Video auftritt und mit ein “paar” Cosplayern vorführt, wie dieses Grooting eigentlich geht.
Generell bin ich aber gar nicht überrascht, wie viele Leute sich heutzutage auf Conventions als Charaktere aus den “Guardians of the Galaxy” oder artverwandten Stories (Nebula mit dem Infinity Gauntlet, Freunde!) verkleiden. Und ich mag das sehr, sehr, sehr! (via)

maxresdefaultZC1IGWHX Ein Videotribut zu Alien/Aliens youtubedirekt

Auch, wenn es blöd aussieht, musste ich da die Anführungszeichen bei den Titeln einfügen, weil man das eben so macht. Aber das interessiert Steven Thomas, der das Tribut hier erstellt hat, ja nicht, weil er ja gar nicht unserer Rechschreibung (bzw. Grammatik) unterworfen ist. Sowieso dürfen Künstler machen, was sie wollen, wie beispielsweise auch zwei der großartigsten Filme (ja, ich weiß, viele mögen den zweiten Teil nicht) zu einem schönen Video zusammenschneiden. Oder ihr lasst das einfach und schaut nochmal direkt die Tetralogie. Oder ihr kommt einfach vorbei und wir machen eine Videonacht daraus. Die Filme hab ich da, ihr müsst also nur Bier mitbringen. (via Sascha, der natürlich auch eingeladen ist)

maxresdefaultLMGZ53BC Das Ende von Star Wars ohne die nervige Musik youtubedirekt

Aber echt mal jetzt, Chewie kriegt da ja gar keine Medaille! Ist das Mobbing? Oder gar Rassismus? Immerhin war er doch da gar nicht so untätig, hat er es doch ziemlich ordentlich gepuncht und auch sonst so gemacht, was ein guter Copilot so macht. (via Herr Seitvertreib, der von sich aus ohne nervige Musik ist)

488227625 9601 Mit dem richtigen Schlüppi wäre Buzz Aldrin auch auf den anderen Planeten gelandet vimeodirekt

Es ist ein Werbefilmchen, klar, aber ich möchte das trotzdem mal zu dem Anlassen nehmen euch darauf hinzuweisen, eure Schlüppiwahl zu überdenken. Für mich gilt da ja zum einen der Grundsatz, dass ich nur Schlüppis anziehe, in denen ich auch sterben würde, ohne dass es mir peinlich wäre (also ruhig auch mal was wegschmeissen – dass man es ja nicht sehen kann, ist keine Ausrede dafür, es auch anzuziehen), und natürlich, dass ich mir die nötige Freiheit zugestehe, da ja nicht irgendwer, wer auch immer, dafür gekämpft hat, dass ich mich teilweise einsperren lasse.

Und wenn wir was aus dem Werbefilm lernen, dann natürlich, dass mit der richtigen Unterbuxe alles möglich ist. (via)

Dead Snow 2 Poster1 680x1007 Dead Snow 2: Red vs. Dead hat einen neuen, offiziellen Trailer

Das ist nämlich der Trailer für den US-Release des Films, der da am 10. Oktober erscheinen wird. Natürlich nicht in allen Kinos, dafür aber in ein paar und vielleicht ja auch mal irgendwie, irgendwann, irgendwo bei uns in einem Schloß aus Sand (am 28. November auf DVD, ich hab das gegooglet). (via)

maxresdefault Dead Snow 2: Red vs. Dead hat einen neuen, offiziellen Trailer youtubedirekt

maxresdefault7QX75P0Q Die Live Action Version von Shadow of Mordor (NSFW   GORE) youtubedirekt

Irgendwie kommt bald ein neues “Herr der Ringe”-Spiel auf den Markt, das “Shadow of Mordor” heißt, aber ich hab keine Ahnung davon. Ich weiß auch nur, dass es das gibt, aber nicht, was das soll, wann das spielt und wer da einen Cameo bekommt.
Aber es gibt einen Kurzfilm, der das Spiel nachstellt, was es ja irgendwie dann auch zu einem HdR-Kurzfilm macht – und tatsächlich zu keinem schlechten. Zu einem ziemlich blutigen sogar, mit netten Effekten und schlechten Perrücken. (via)

firefly fan film the verse 680x403 The Verse   ein Firefly Fanfilm für uns übrig gebliebenen Browncoats

Freunde! FREUNDE! EIN FIREFLY-FANFILM! EINER, DER TATSÄCHLICH GUT IST! Ach, was sag ich. Es ist einer, der total und absolut super ist!
Das Tolle ist glaub ich auch die Notwendigkeit, dass es sich hierbei nicht um die Crew der Serenity, sondern um andere Tagelöhner handelt, die irgendwie am Rande des ‘Verse den ein oder anderen Credit verdienen wollen, dafür Zeug schmuggeln, Kopfgelder einsammeln und Leute transportieren.
Und das hier, Leute ey. Ich bin völlig hin und weg. Es fühlt sich tatsächlich mehr wie ein Spin-Off, als wie ein kläglicher Versuch von Fans an, das Franchise irgendwie am Leben zu erhalten, weil es nämlich wirklich, wirklich gut ist. Die Charaktere funktionieren und selbst diese kurze Story hier verspricht noch so viel Potential, dass man damit bestimmt eine ganze Serie füllen könnte. Und wie gut das alles gemacht ist.

maxresdefault The Verse   ein Firefly Fanfilm für uns übrig gebliebenen Browncoats youtubedirekt

Verantwortlich dafür sind die Leute von Loot Crate, was doch glaub ich eine dieser Boxen ist, wo Nerdkrimskrams drin ist, den man sich zuschicken lassen kann. Keine Ahnung. Aber wenn die dann solche Filme produzieren, bestelle ich glaub ich gleich mal zehn. (via)

maxresdefaultIISNH2H8 Es war doch klar, dass die Sesamstraße auch Star Wars parodiert youtubedirekt

Und es war genauso klar, dass das schon wieder total schön gemacht ist, total viel Herz hat und irgendwie auch, dass das Krümelmonster hier die Hauptrolle bekam. Allerdings nicht so richtig als er selbst, sondern als Flan Solo. Mit dabei sind aber auch Luke Piewalker, Princess Parfaita und natürlich Chewie the Cookie, wobei das jetzt nicht so richtig inspiriert wirkt. Und irgendwie fühlt es sich auch ein bisschen wie Kannibalismus an, aber vermutlich denke ich da gerade zu viel drüber nach. (via)

maxresdefault9FH0HFT6 Guardians of the Galaxy mit niedlichen, niedlichen Kätzchen! youtubedirekt

Das sind so viele niedliche Kätzen, dass ich doppelt erwähnen musste, wie niedlich das alles ist. Allerdings muss ich euch natürlich vorwarnen, dass das hier alles voller Spoiler ist, wobei ich aber glaube, dass ihr den Film eh schon alle gesehen habt. Wenn nicht, dann seid ihr im Internet ja eh gerade nicht sicher davor alles verraten zu bekommen.
“Guardicats of the Galaxkitty” jedenfalls darf von mir aus gern ein Full Feature werden. Da hätte ich nichts dagegen. (via)