“Hitrecord on TV” – Die neue Variety-TV-Show von Joseph Gordon-Levitt premiert online
“Hitrecord on TV” – Die neue Variety-TV-Show von Joseph Gordon-Levitt premiert online
“Star Trek: Renegades” ist genau der Film, den wir alle wollten und verdienten!
“Star Trek: Renegades” ist genau der Film, den wir alle wollten und verdienten!
Der unsichtbare Fahrradhelm
Der unsichtbare Fahrradhelm
Guillermo del Toro veröffentlicht sein Notizbuch als “Cabinet of Curiosities”
Guillermo del Toro veröffentlicht sein Notizbuch als “Cabinet of Curiosities”

Category Archives: Film & TV

godzilla2 Godzilla Challenge Part 2: Godzilla, der Party Kaiju #Godzillaiscoming

Wie ihr ja vermutlich alle noch wisst, bin ich einer von 5 Bloggern, die an der Godzilla Challenge teilnehmen. Das heisst, dass wir irgendwann mal zu fünft waren. Willy von drlima ist noch dabei und Maik der alte Langweiler gibt sich auch noch kräftig Mühe, allerdings hat Marc von Testspiel seine Teilnahme gestern zurück gezogen und Meetinx ist gerade nicht erreichbar. Das heisst zwar, dass meine Chancen am Ende zur Premiere nach London fahren zu können um knappe 13 % gestiegen sind, aber schade ist das ja schon, wenn am Ende nicht jeder sein Bestes geben konnte. Dazu muss man auch sagen, dass ich so ein Typ bin, der des Spielens wegen spielt, was aber nicht heisst, dass ich dich beim UNO oder Monopoly nicht aus tiefstem Herzen hassen kann.

Jedenfalls bestand die zweite Aufgabe daraus Godzilla so darzustellen, wie ich ihn mir vorstelle. Ob gebastelt, gezeichnet, beschrieben oder in den Himmel geschrieben ist egal. Blöderweise kann ich irgendwie nicht mehr so gut zeichnen, was mir aber auch erst auffiel, als schon Mittwoch war und ich bereits ein paar Tage herumgekritzelt hatte. da musste ich also das beste daraus machen und hoffe nun, dass nicht auffällt, dass ich die Aufgabe nicht ganz so ernst genommen habe.

Ich präsentiere euch also: Godzilla, der Party-Kaiju! Ich hoffe man erkennt den Berliner Fernsehturm, den er da als Diskokugel benutzt. Tatsächlich könnte ich mir das Motiv auch ganz cool auf einem T-Shirt vorstellen, dazu müsste aber vermutlich nochmal jemand drüber, der vom digitalen Zeichnen ein bisschen mehr Ahnung hat.

Wie auch immer!

Jetzt habt ihr nämlich wieder die Chance 3×2 Tickets für den Film zu gewinnen. Schreibt dazu einfach bis zum 23.04.2014 in die Kommentare, dass ihr das Bild total gut findet wie ihr euch den neuen Godzilla vorstellt oder was ihr von ihm erwartet… oder was ihr befürchtet, was mit der Figur passieren könnte. Also ehrlich gesagt kommt jeder Kommentar in den Lostopf, ihr könnt also machen, was ihr möchtet. Und jetzt drückt mal ausnahmsweise mir die Daumen, dass ich nach London fahren darf, okay?

Disclaimer: Mit freundlicher Unterstützung von Warner Bros.

maxresdefault2UPZX39W Es gibt eine Dokumentation über Bronies! youtubedirekt

Seid ihr auch ein Brony? Ich bin ja ein Brony, aber ich lasse das nicht so heraushängen. Okay, zumindest versuche ich es. Natürlich ist mir auch klar, dass ich nicht der einzige bin und sicherlich ist mir auch klar, dass es Leute gibt, die das alles ganz, ganz furchtbar finden, obwohl es sie ja kaum betrifft, wenn andere etwas gut finden. Ihr wisst schon.
Witzig an dem Trailer ist allerdings, dass die Synchronsprecherin selbst nicht so genau wusste, wie sie mit der Einladung zu der Convention umgehen sollte. Die Doku selbst erscheint dann… keine Ahnung, nächste Woche oder so. (via)

maxresdefaultYJJ4F6R3 Hinter den Kulissen von Guardians of the Galaxy youtubedirekt

Huiuiuiui! Meint ihr nicht auch, dass das ganz, ganz, ganz toll wird? Gut, warum jetzt Vin Diesel überhaupt irgendwas zu dem Film zu sagen hat, weiß ich auch nicht. Schließlich spielt er nur einen Baum, der genau einen Satz hat, und was Bradley Cooper da zu suchen hat, ist mir auch nicht ganz klar, weil der nicht mal an den Sets anwesend sein musste.
Aber darüber hinaus wird das hier, trotz aller Unkenrufe, ein totaler Knüller. Vielleicht nicht an den Kinokassen, aber auf jeden Fall als Film selbst. Ich wäre da übrigens zu Wetten bereit. (via)

maxresdefaultF5H52U98 Im letzten Trailer sieht X Men: Days of Future Past immer noch ganz schön gut aus youtubedirekt

Gut, dafür verraten sie uns allerdings auch komplett den ganzen Film. Aber offenbar macht man das ja heutzutage so. Mich wundert allerdings nur, dass der Quicksilver offenbar aus der Vergangenheit stammt, obwohl das doch eigentlich Magnetos Sohn ist. Dass man die Origin bereits an der Stelle verkackt, ärgert mich doch ein bisschen, weil es da sicher auch einen anderen Mutanten gegeben hätte, der da irgendwie ins Pentagon einbrechen kann.
Jedenfalls werde ich bald nochmal den Comic rezensieren, damit ihr nachlesen könnt, wo der Film sonst noch von der Vorlage abweicht. Schließlich wollen wir doch alle im Kino klugscheißen. (via)

015 Der erste Mutantenkampf aus X Men: Days of Future Past youtubedirekt

Das ist sogar ziemlich genau eine der ersten Szenen, wenn nicht sogar der Eröffnungskampf, um uns schon mal direkt in die richtige Stimmung zu bringen. Besonder schön finde ich ja, dass Kitty Pryde hier eine angenehm große Rolle hat, obwohl sie die ja dafür nicht im Rest des Films hat. Und Bishop finde ich ein bisschen blöd, dafür ist Blink aber cool und ich mag es, wie sie hier gestaltet wurde.
Das schwarze, fiese Viech ist übrigens ein Sentinel aus der Zukunft und vermutlich gefährlich genug, dass die X-Men überhaupt erst jemanden in die Vergangenheit schicken, um diese Zukunft zu verhindern. Aber ich freu mich schon. Ich freue mich auch, obwohl der Film auf deutsch den unsagbar doofen Titel “Zukunft ist Vergangenheit” trägt. (via)

maxresdefaultYQAG0I76 Attack on Titan trifft auf Titanfall in Animeform youtubedirekt

Okay, okay, es ist jetzt nicht auf dem zeichnerischen Niveau von “Attack on Titan”, dafür ist die Idee aber mega gut. Falls ihr “Titanfall” hingegen noch nicht kennt, wohnt ihr vermutlich in einer Ananas ganz tief im mehr. Aber lasst euch gesagt sein: Es ist ein Videospiel mit Mechs. Das reicht eigentlich als Info, außer vielleicht noch, dass es glaub ich nur für PC und XBox 360 rauskam. Aber wenn ich alleine schon das Titellied höre… es wird mal dringend Zeit für die zweite Staffel. (via)

014 Childhood Ruined von ADHD youtubedirekt

Die Leute von ADHD sind wieder da und statt uns unsere Kindheiten Stückweise zu ruinieren holen sie hier zum Rundumschlag aus und fertigen gleich einige bekannte und beliebte Werke für Kinder an, indem sie uns beispielsweise erzählen, dass der Autor von “Alice im Wunderland” ein Pädo war und dass die Stimme Ducky aus “In einem Land vor unserer Zeit” von ihrem Vater umgebracht wurde. Das und noch viel mehr erfahrt ihr in einem durchaus ohrwurmfähigen Song. Ich gehe hingegen erstmal kurz weinen. (via)

409770763 9601 The Taxidermist   Ein absurder Kurzfilm über einen Taxidermisten und seinen toten Vater vimeodirekt

Gut, vielleicht hab ich da ein bisschen im Titel gespoilert, aber wirklich nur ein kleines Bisschen, weil der Inhalt des Films eigentlich ziemlich absehbar ist. Aber die Optik ist so schön, fast ein bisschen, wie bei “Pushing Daisies”. Nur nicht so bunt, dafür aber trotzdem äußerst quietschig und übertrieben. Zusammen mit dem Darsteller und eben dem Fakt, dass er seinen Vater ausstopft, ist das einfach herrlich absurd. (via)

013 Deliver Us From Evil   Eric Bana als Exorzistenpolizist youtubedirekt

Vielleicht lebt der Film nicht direkt von der Story, dafür aber ganz bestimmt von der Umsetzung, den Effekten und vor allem eben auch von der Stimmung, die hier erzeugt wird. Eben wie es ein guter Horrorfilm so tut. Und ich glaube dass der hier wirklich sehr, sehr gut werden könnte. Synopsis:

In DELIVER US FROM EVIL, New York police officer Ralph Sarchie (Eric Bana), struggling with his own personal issues, begins investigating a series of disturbing and inexplicable crimes. He joins forces with an unconventional priest (Edgar Ramírez), schooled in the rituals of exorcism, to combat the frightening and demonic possessions that are terrorizing their city. Inspired by the book, which details Sarchie’s bone-chilling real-life cases.

Am 2. Juli wird der in den USofA in die Kinos gespült, allerdings kommt er zu uns erst am 4. September. Erklären kann das niemand. (via)

maxresdefault4JSFJ4X9 X Men: Days of Future Past   25 Momente der Weltgeschichte mit Mutanten youtubedirekt

Das Marketing von “DoFP” ist mitunter nicht das beste, aber das hier finde ich doch ziemlich clever. Hier wurden nämlich bekannte Mutanten in wichtige geschichtliche Ereignisse retouchiert, um die Gefahr, die von ihnen ausgehen soll, noch ein bisschen deutlicher zu machen. So steht beispielsweise Wolverine vor der Berliner Mauer und Bolivar Trask, erfinder der Sentinels, beratschlagt sich mit Nixon. Auf der dazu passenden Website kann man sich die Bilder nochmal ein bisschen besser anschauen, weil es am Ende in dem Video ja doch ein bisschen schnell geht. (via)