Der Kampf mit dem Langschwert wurde zu einer modernen Kampfsportart und niemand hat’s gemerkt
Der Kampf mit dem Langschwert wurde zu einer modernen Kampfsportart und niemand hat’s gemerkt
“Borderlands: The Pre-Sequel” hat vermutlich den besten Gametrailer aller Zeiten!
“Borderlands: The Pre-Sequel” hat vermutlich den besten Gametrailer aller Zeiten!
“Infini” – eeeeendlich mal wieder guter Space-Horror!
“Infini” – eeeeendlich mal wieder guter Space-Horror!
Dancing Groot ist in “GTA IV” dann nicht mehr so jugendfrei
Dancing Groot ist in “GTA IV” dann nicht mehr so jugendfrei

Category Archives: Musik

maxresdefault157WB2TD Audrey Hepburn loves us youtubedirekt

Gestern (ich glaube es war gestern) oder so schrieb mir Eclectic Method eine Mail mit seinem neusten Track. Das macht er öfters, aber dieses Mal war es besonders schön, weil in dem Betreff nur “I love you” stand. Sowas tut doch manchmal, wenn auch nur für den Bruchteil einer Sekunde, bis man erkannt hat, worum es eigentlich geht, wirklich gut.

Dieses Mal hat er sich lediglich die Phrase ‘I love you’, wie sie Audrey im Film “Charade” sagt, genommen und bis zur Unkenntlichkeit geremixt. Wie immer dazu auch ganz schön cool. Außerdem hat er irgendwas mit irgendwas namens Coub Mixer gemacht, womit man da selbst ein bisschen remixen und beaten kann. Und natürlich kann man sich den Track auch wieder direkt downloaden.

Zeigen wollte er damit irgendwie, wie sehr man so ein kurzes Stück Text remixen kann und ich sage mal: Sehr.

maxresdefault78F84WXY Lieblingsnerdrockband Kirby Krackle haben einen neuen Song: Set Your Phasers To Sexy youtubedirekt

Das Video ist ein bisschen weird, aber das bin ich von der Band mittlerweile auch gewöhnt. Und so richtig neu ist das eigentlich auch alles nicht weil das Video bereis im Januar veröffentlicht wurde. Aber ihr wisst ja, wie das ist. Zwischen dem ganzen Zombina-Hören komm ich manchmal gar nicht dazu noch etwas anderes an mein Ohr zu lassen.
Ach Scheiße und die neue Platte von KK wollte ich mir ja auch schon seit zehn Jahren kaufen. Und sowas nennt sich Fan. Schlimm.

472226997 9601 Das Muttermal von Lemmy singt Ace of Spades vimeodirekt

Das Video ist gleichzeitig schlechter und besser, als ich es erwartet habe. Aber eigentlich will ich euch nur sagen, dass ich Motörhead bald live sehe: Ätschebätsche. Die Chance muss man ja nutzen, weil ob er nochmal auf Tour geht? Das könnte schwierig werden, aber ich will da wirklich nicht den Teufel an die Wand malen und ihn lieber Bass spielen sehen. (via)

maxresdefaultBEKFLDJL God Likes Big Buts youtubedirekt

Ihr kennt und ihr liebt den Song von Sir Mix-A-Lot, weil es einfach keine andere Empfindung dafür gibt. Es ist einer dieser Songs, die für immer sind. Für immer in unseren Ohren, für immer in unseren Herzen und für immer in unseren Hüften.

Jetzt kam aber die Church of Pineville in Louisiana (USofA) auf die Idee, also… das mit dem ‘But’ ist kein Vertipper. Es ist weird, aber auch eine gute Gelegenheit mal wieder das Video des Originals zu posten. (via)

0 God Likes Big Buts youtubedirekt

maxresdefaultT60GQRW9 Talk Nerdy To Me youtubedirekt

Es ist ziemlich offensichtlich, dass das auf “Talk Dirty to Me” von Jason Derulo basiert und obwohl es irgendwie auch ziemlich doof daher kommt, ist es doch auch ziemlich catchy. Vermutlich vor allem auch wegen der vielen tollen Cosplays und tatsächlich auch, weil der Text mitunter recht clever ist. Auf jeden Fall aber auch, weil der Beat passt und die Version hier wesentlich cooler ist, als das lausige Original. (via)

maxresdefaultCG6I8YNC Die Abschlussszene aus Dirty Dancing ohne die nervige Musik youtubedirekt

Ratet mal wer! Natürlich wieder Mario Wienerroither, der uns hier wieder mal von der ganzen blöden Musik befreit und uns in diesem Beispiel eben auch zeigt, wie dämlich das alles eigentlich ist. Habt ihr den Film mal gesehen? Der ist schon wirklich richtig, richtig schlecht. Vermutlich haben das Tanzfilme aber auch einfach so an sich, weil es wirklich viele richtig, richtig schlechte gibt. Aber “Dirty Dancing” ist schon wirklich einer der schlechtesten. Sowohl von der Story, als auch einfach vom Schnitt her, wo vieles einfach gar nicht zusammen passt. Schade, dass das am Ende der bekannteste Film von sonst ziemlich großartigen Patrick Swayze war. (via)

maxresdefault10 ♥ Dont Go Into The Light   Lieblingsherzband Zombina & The Skeletones haben ein neues Video! ♥ youtubedirekt

Zombina & The Skeletones ey. Das ist meine Band. Das ist die Band, die ich einfach immer hören kann, egal ob traurig oder gut drauf, deprimiert oder voller Endorphine, betrunken oder schlaftrunken, voller Hass oder voller Liebe. Wobei ich, wenn ich voller Hass bin, dann direkt voller Liebe bin, wenn ich die Band höre. Vermutlich bin ich ein Groupie, vielleicht aber auch einfach verliebt.

Vielleicht kann ich meiner Freude über dieses Video (das irgendwie schon wieder recht schlecht abgemischt ist) darüber Ausdruck verleihen, indem ich nochmal erzähle, wie Zombina einst auf einem sehr schlecht besuchten Konzert mit mir plauderte, oder ich zeige euch nochmal die kleine Liebeserklärung, die ich vor einer Weile schrieb. Vielleicht schaue ich aber noch 50 Mal vor dem Schlafengehen dieses Video.

Vermutlich bin ich wirklich ein Groupie.

maxresdefaultPALAYMWK In The End von Linkin Park in 20 verschiedenen Musikrichtungen youtubedirekt

Linkin Park war für mich echt immer so eine Band, an die ich mich erst total gewöhnen musste. Früher, als die noch ganz jung und frisch waren, fand ich die total doof, ohne genau benennen zu können, warum. Dann über die Jahre, man hört den Kram ja überall mal irgendwo, verbesserte sich mein Verhältnis zu ihnen und jetzt ist genau der Song auch in meiner Playlist mit den besten Songs der Welt. So ist das ja öfter mal, aber bei denen weiß ich halt noch genau, wie kacke ich die einst fand. Heute will ich einfach nur wieder jung sein und meine Fehler berichtigen.

Von den Musikrichtungen hier… ich weiß nicht ob ein anderer Stil dem Song nicht vielleicht doch ganz gut getan hätte. (via)

maxresdefault Angel in Blue Jean von TRAIN ohne die ganze nervige Musik, aber mit Danny Trejo youtubedirekt

Ohne die ganze Musik wirkt das eigentlich wie ein Film von Robert Rodriguez, was vermutlich an dem Setting und Danny Trejo liegt. Dazu muss man allerdings auch sagen, dass ich den Song vorher überhaupt gar nicht kannte. Mit Musik ist das Video zwar auch noch ziemlich skurril, dafür ist es aber doch ein ziemlich okayer Song. Ziemlich. Natürlich stammt es wieder von dem Mario Wienerroither, den ich jetzt hier schon öfter mal hatte. (via)

THETRUELIVESOFTHEFABULOUSKILLJOYS Softcover 873 Comicreview: The True Lives of the Fabulous Killjoys

Musik und Comics gehen wirklich nur sehr selten Hand in Hand, aber wenn Gerard Way daran beteiligt ist, dann kann man schon mal hoffen, dass es eine sehr interessante und sehr gute Kombination werden könnte. Gerard Way ist ja bekanntlich nicht nur Comicautor sondern auch Frontmann der Band My Chemical Romance gewesen und mit “The True Lives of the Fabulous Killjoys” hat er ein Experiment gewagt, das es so meines Wissens nach noch nicht gab. Er hat nämlich nicht nur geholfen den Comic zu schreiben, sondern auch mit seiner Band ein Album gleichen Titels produziert, das quasi die Vorgeschichte dazu liefert. Ob und wie das überhaupt funktioniert, erfahrt ihr in folgender Review.

read more »