In “Slash/Up” treten Sarah Connor und Jason Vorhees gegeneinander an!
In “Slash/Up” treten Sarah Connor und Jason Vorhees gegeneinander an!
“Great martian war” kombiniert Archivaufnahmen des Ersten Weltkriegs mit Tripods aus “Krieg der Welten”
“Great martian war” kombiniert Archivaufnahmen des Ersten Weltkriegs mit Tripods aus “Krieg der Welten”
Shirley Manson erklärt uns Deutschland
Shirley Manson erklärt uns Deutschland
Kartoffeln sind keine Empfängnisverghütung, können sich aber einsam fühlen
Kartoffeln sind keine Empfängnisverghütung, können sich aber einsam fühlen

Category Archives: Musik

maxresdefaultUJ2KQNYM e1414624142529 Freak of the Week von Freak Kitchen hat nicht nur ein mega cooles Musikvideo youtubedirekt

Der Song selbst geht ja auch mal mehr als klar. Finanziert wurde das Video letzten März via Kickstarter (ich wusste gar nicht, dass da sowas geht), weswegen es dann vom Disney-Animateur und Comic-Zeichner Juanjo Guarnido produziert wurde und ey… das kann man sich echt gut anschauen. Und anhören. Und dass das von jemanden von Disney animiert wurde, kann man auch echt gut erkennen. Mich erinnert das vom Stil her ja sehr an diesen einen Atlantisfilm, an den ich mich eigentlich gar nicht weiter erinnern kann. (via)

maxresdefault5FBRVK1Y e1414618966558 The Internet Is Awesome sagen Pomplamoose youtubedirekt

Manchmal ist es awesome, manchmal nervig, irgendwie immer da, oft zu weit weg, meistens nur gerade so erreichbar, irgendwie viel zu viel oder viel zu wenig und vermutlich könnte ich ohne das Leben, was andere als Internet bezeichnen, aber nicht ohne das, was das Internet eigentlich ist.

Und wie auch der Song nervt das Internet manchmal ein bisschen, ist an sich aber ziemlich cool. (via)

493896230 9601 e1414497309748 Avengers: My Ultron Will Go On vimeodirekt

Ich hatte euch ja angedroht, dass ich einfach jedes Mashup des Avengers-Trailers poste, aber dass ich hier nochmal was von Celine Dion poste, hätte ich auch nie gedacht. Das Ding ist nämlich, dass jemand erkannte, dass der Song “My Heart Will Go On” von der guten Celine erstaunlich gut auf das Filmmaterial des Trailers passt. Sowohl teilweise thematisch, als auch vor allem vom Takt her. Ist ja ekelhaft. (via)

013 Ebola   ein Parodiesong zu Lola von The Kinks youtubedirekt

War Lola nicht eine Hure irgendwie? Ich weiß das nicht mehr so genau, aber auf jeden Fall kann ein Parodiesong auf eine sehr schwere Krankheit schon ziemlich in die Hose gehen. Wie Ebola. Und eben schlechte Witze darüber. Anders als ich aber beispielsweise macht ZDoggMD das hier ziemlich gut, weil es eher ein Song über Fehlinformation und Panikmache ist.

Aber haben möchte man das dann ja doch nicht. Also die Krankheit jetzt, der Song ist cool. (via)

maxresdefault110 Uga Chaka: Das Cosplay Music Video von der Long Beach Comic Con 2014 zu Hooked on a Feeling youtubedirekt

A new player entered the game: Dustin Young. Der hat sich nämlich auf der LBCC herumgeschlichen und Cosplayer in ihrem natürlichen Habitat, der Comic Con, gefilmt und das ganze mit dem mittlerweile doch sehr bekannten Soundtrack von “Guardians of a Galaxy” unterlegt. Genauer Blue Swede mit “Hooked on a Feeling”. (via)

maxresdefaultMXN8A36K Das Cosplay Musik Video von der Winter London Film & Comic Con 2014 youtubedirekt

Diese Con dreht sich übrigens um Filme und Comics und findet in London und im Winter statt, falls wir mal über viel zu lange Namen reden wollen.
Auf jeden Fall finde ich es schön, endlich mal wieder so ein Video von Sneaky Zebra posten zu können, weil die das doch echt immer noch ganz schön toll machen. Andere sind auch gut, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass sie die Könige in dieser Disziplin sind.
Allein schon für den Mut die Wonder Woman in diesem nicht so richtig beliebten Outfit von kurz vor dem Reboot als Vorschau-Bild zu nehmen – Hut ab! Auch toll ist übrigens, wie der reitende Berg auf dem Thron Platz nimmt. (via)

maxresdefaultSR1H5TO9 Mit dem Raspberry Pi wird ein alter Kassettenrekorder zum Spotify Streamer youtubedirekt

Das ist so cool, das müsst ihr sehen.
Was hier nämlich aussieht, wie ein oller alter Kassettenrekorder, in dem jemand Kassetten legt und sie dann abspielt, ist nämlich tatsächlich ein Raspberry Pi (also dieser Minicomputer, falls ihr euch erinnert), auf dem etwas namens MusicBox (das muss ich mir mal anschauen) installiert wurde und das jetzt Musik aus dem Netz streamt. Dazu hat er die Kassetten mit einem NFC-Chip versehen, durch die das Gerät einfach Playlisten lädt.

Meine Fresse ist das cool ey.

Das heißt also, dass ich mittlerweile noch zwei weitere Raspis brauche. Einen nutze ich ja bereits als Mediencenter, aber da muss ich immer die SD-Karte wechseln, wenn ich Retro-Games spielen will, was ein bisschen nervt.

Auf CNET findet ihr noch ein paar mehr Infos dazu und auch ein kleines Interview mit Matt Brailsford, der das Gerät gebastelt hat. (via)

maxresdefaultL1QXHYTH The Wolf of Wall Street sings Chop Suey youtubedirekt

Übrigens müsst ihr alle “Wolf of Wall Street” schauen. Ich dachte ja lange, der sei ziemlich blöde, weil ich dahinter eben einen Film wie “Wall Street” vermutete. Tatsächlich ist der aber genauso abgefahren, wie beispielsweise auch “Chop Suey” von System of a Down. Von daher passt das Mashup doch ziemlich gut zusammen. (via)

maxresdefaultP335L95M Die Foo Fighters und Zac Brown spielen War Pigs von Black Sabbath youtubedirekt

Ist das schon Linkbait, wenn ich Artikel so betitle? Auf jeden Fall hoffe ich, dass ihr drauf reingefallen seid, weil ihr sonst etwas wirklich ganz Tolles verpassen würdet. Die Foo Fighters, obwohl ich Dave Grohl lieber am Schlagzeug sehe, mich aber trotzdem freue, wenn er ganz aufgeregt seine Gitarre spielt, haben sich hier nämlich den Sänger der Band The Zac Brown Band geschnappt, um mal bei Letterman “War Pigs” von Black Sabbath zu covern. Geht es noch cooler? Vermutlich, aber es wird schwer. (via)

maxresdefault6AEM2N45 Die Foo Fighters sind wieder da und haben uns Something From Nothing mitgebracht youtubedirekt

Ich bin glücklich. Der Song klingt total nach FF, macht Spaß, und zeigt eben, was die Jungs so können: Sie können ganz tolle ruhige Songs machen, aber eben auch sehr gute Abgehsongs. Und was sie nämlich auch können ist das beides einfach einfach miteinander zu kombinieren. Und deswegen mag ich das hier, auch, wenn es vielleicht nicht der stärkste Song der Band ist. Aber das Album, “Sonic Highways”, kommt ja auch erst am 10. November (Amazon-Partnerlink und wenn wir das alle bestellt, können wir das alle gleichzeitig durchhören!) und bis dahin kommen bestimmt noch ein paar weitere Auskopplungen.