Gute Musik am Abend: “Kolschik” von Leningrad hat eines der schönsten Musikvideos seit langem!
Gute Musik am Abend: “Kolschik” von Leningrad hat eines der schönsten Musikvideos seit langem!
“Mass Effect: Andromeda” – Es gab tatsächlich zwei ganz tolle neue Trailer!
“Mass Effect: Andromeda” – Es gab tatsächlich zwei ganz tolle neue Trailer!
… und dann war ich auf einmal zu Weihnachten Türsteher in der Stadtmission.
… und dann war ich auf einmal zu Weihnachten Türsteher in der Stadtmission.
Tschernobyls kaputter Reaktor bekam einen riesigen, neuen und mega coolen Strahlenschutz
Tschernobyls kaputter Reaktor bekam einen riesigen, neuen und mega coolen Strahlenschutz

Category Archives: Quatsch & Unsinn

Exurb1a blickt aus der Zukufnt auf die heutige Menschheit und zeigt uns, wie primitiv wir eigentlich alle sind. Alles dreht sich um das Geldverdienen, Essen und Kacken und das Daten mit elektronischen Geräten, was der Vorläufer eines wesentlich erfolgreicheren Zuchtprogramms war. Und wenn es eine bessere Alternative zu Klopapier gäbe, würde ich sie nutzen, aber vier Lagen sind einfach das beste, was es gibt. Direkt nach Gillette. (via)

Es ist ja durchaus auch hin und wieder eine gute Idee, dass man sich mal dem ganzen Unsinn aussetzt, der da im Internet eine Plattform für sich beansprucht. Das kann die AfD sein, dass können Verschwörungstheorien sein, das können aber auch einfach Leute sein, die ihre bescheuerte Wahrnehmung nicht unter Kontrolle haben und dahinter irgendwie mehr vermuten, als ihre eigene Blödheit. Ungefähr das ist der Mandela-Effekt.

Dieser beschreibt nämlich die “Tatsache”, dass Dinge irgendwie anders sind, als man sie in Erinnerung hatte. der Name geht dabei auf den Umstand zurück, dass viele Leute glauben zu wissen, dass Nelson Mandela 1991 im Gefängnis starb und dann ganz überrascht waren, als er 2013 zum zweiten Mal starb. Das geht aber noch viel weiter. Es gibt nämlich sogar Leute, die geschriebene Wörter oder Songtexte anders in Erinnerung hatten, als sie wirklich sind, und dahinter vermuten, dass wir uns zwischen zwei Realitäten bewegen und diese Änderungen Rückstände in unserer Realität hinterlassen. Diese Leute gehen nämlich davon aus, dass sie nicht bekloppt sind und dass ihr Erinnerungsvermögen komplett fehlerfrei arbeitet.

Nun hat sich der Youtubechannel Internet Comment Etiquette with Erik der Sache auf einer unglaublich lustige Weise angenommen, die eigentlich darin endet, dass er alle Leute beleidigt. Und das ist vermutlich die einzige Art und Weise, wie man sich damit auseinandersetzen sollte. (via)

Das hier ist nämlich ein Sketch von College Humor, in dem sie ganz gut zusammenfassen, wie man sich auf Parties merkwürdig verhalten könnte und es eben auch manchmal tut. Wir waren doch alle schon in der Situation, wo wir den Gastgeber eigentlich nicht so gut kennen oder komische Dinge schenken, falsch angezogen sind oder merkwürdige Ding erzählen. Jeder war schon in so einer Situation und irgendwie ist es immer schwer. Deswegen ist es nämlich auch wichtig, dass man sehr früh sehr viel trinkt, damit jeder akzeptiert, dass man einfach nur betrunken ist. Das ist natürlich eine sehr riskante und fehleranfällige Strategie, aber meistens die sicherste Wette. (via)

Offenbar ist die gute Emma Blackery seit kurzem wieder Single (kann gar nicht verstehen warum) und zeigt uns hier, wie man einen Salt für sich alleine zubereiten kann. Keine Sorge, es ist eine Menge Salz dabei, wie sich das für einsame Herzen gehört.
Und was habt ihr so an eurem Valentinstag angestellt? Ich glaub, ich lag einfach nur herum und habe wie jeden anderen Tag auch ungesunde Dinge gegessen und Netflix geschaut. Wenn man nämlich jemanden gefunden hat, den man wirklich liebt, kann jeder Tag wie Valentinstag sein. Ich bin so froh, dass ich mich habe. Ich hab mich lieb. (via)

Ich hab keine Ahnung, was hier passiert, aber offenbar hat sich Ahmed Ali hier mit einem Vogel Star angefreundet, der irgendwie vergessen hat, wie man fliegt. Sie sind jetzt Bros und gehen gerne zu Starbucks und zocken zusammen. Männerfreundschaften sind manchmal echt ziemlich einfach. (via)

Was wie die Einleitung zu einem doofen Witz klingt, ist vermutlich das Niedlichste, was wir heute sehen werden (ich hab aber auch lange nicht in den Spiegel geschaut… vielleicht ist es ja besser geworden). Das Video stammt nämlich vom Sloth Sanctuary of Costa Rica und zeigt uns ziemlich gesprächige Faultierchen. Niemand weiß, was sie da erzählen, aber vermutlich wollen sie am Kinn gekrault werden, wie es alle niedlichen Tiere wollen.

The Sloth Sanctuary of Costa Rica was officially authorized as a rescue center in 1997. The mission of the Sloth Sanctuary is the rescue, rehabilitation, research and release of sloths with a strong emphasis on conserving the Costa Rican rainforest—preserving the sloths’ habitat.

(via)

Das gehört vermutlich genau zu den Dingen, die ihr an einem Montag gebrauchen könnt: Eine niedliche, die drei kleine Ferkel babysittet und dabei sichtlich Spaß hat und sich auch so einiges gefallen lässt. Das Video stammt von Edgar’s Mission, einer Nonprofiteinrichtung, die Tiere aufnimmt und sich um sie kümmert. Und weil sie wissen, dass wir das alle so niedlich finden, haben sie auch noch ein zweites Video hochgeladen.

(via)

Life Hacks, Clickbait, Listicles – das Internet hat schon einige mitunter sehr unangenehme Formen angenommen, die leider erfolgreich zu sein scheinen, moralisch aber mindestens fragwürdig sind. Ich hasse Clickbait, das seht ihr normaler an meinen Überschriften, und Life Hacks sind keine wirklichen Hacks, weil niemand irgendwie Zugriff auf die Shell dieser Simulation hat. Es ist alles Unsinn und nervt. Aber weil es so coole Leute, wie Shock Screen gibt, die sich nicht darüber beschweren, sondern drüber lustig machen, habe ich eben doch noch die Hoffnung, dass es irgendwann wieder besser wird. Hier zeigt er uns nämlich drei total tolle Life Hacks, für die man lediglich eine Heißklebepistole benötigt (übrigens sollte sich in jedem Haushalt eine Heißklebepistole befinden – wenn man sie hat, nutzt man sie auch und dann erkennt man auch, wie nützlich sie ist). (via)

27 Jan
2017
3

Corgicopter

Ein Corgi mit Propellehut im Wind. Ich weiß genau, dass ihr das ihr das gerade jetzt gebrauchen könnt, weil die Welt gerade von Tag zu Tag absurder wird. Aber fürchtet euch nicht, denn solange es Dinge wie diese gibt, kann die Welt doch gar nicht so kaputt sein. (via)

Nach einem Hinweis bei Twitter und vermutlich einigen Stunden mit dem 3D-Drucker stellt die Useless Duck Company hier einen Haushaltsroboter vor, der uns das Leben auf unglaubliche Weise vereinfachen soll und bestimmt auch wird. Es ist ein Salatmixroboter mit drei verschiedenen Modi, wobei sich einer eher einem Wortspiel bedient, die anderen aber super duper nützlich sind. Wirklich. Wow. Need. (via)