Im Krieg sind die Disney-Prinzessinnen dann doch nicht mehr so zauberhaft
Im Krieg sind die Disney-Prinzessinnen dann doch nicht mehr so zauberhaft
“12 Monkeys” wird zur TV-Serie und hier ist der Trailer
“12 Monkeys” wird zur TV-Serie und hier ist der Trailer
Ein musikalischer Tanzszenen-in-Filmen-Supercut
Ein musikalischer Tanzszenen-in-Filmen-Supercut
“Futurama” in 3D, Altah! ALTAH!
“Futurama” in 3D, Altah! ALTAH!

Category Archives: Quatsch & Unsinn

maxresdefault63 Samurai Pizza Cat! In Japan arbeiten jetzt Katzen bei Pizza Hut youtubedirekt

Also arbeiten im Sinne von nicht arbeiten, denn vermutlich werden sie jetzt nicht besser bezahlt, als der durchschnittliche Pizzajunge. Allerdings machen sie auch genau das selbe, wie der durchschnittliche Pizzajunge: Nämlich nur Unsinn.
Tatsächlich ist das aber eine ungeheuer clevere Kampagne von Pizza Hut, die in ihrer Doofheit so irre witzig ist. Natürlich ist da auch eine Katze auf einem Roomba dabei, aber die sehr ihr zum Beispiel auch gleich in der kommenden Auswahl an Videos. Den Rest seht ihr dann im YT-Channel der Fettmacherkette. (via)

read more »

putin2sdfsdfsdf1 Diktator Kratzbäume und Katzenklos

putin1sdfsdfsdfsdf1 Diktator Kratzbäume und Katzenklos

Ich habe zwar keine Katze, aber… nein, ich lasse mich an dieser Stelle nicht zu einem Pussy-Witz hinreissen. Das würde einfach nur der Großartigkeit dieser Idee schaden, weil das einfach total super ist. Gut, mit £4,500 sind die Kratzbäume ein bisschen teuer, allerdings sind sie auch handgefertigt. Dafür aber nicht in einem Arbeitslager zu menschenunwürdigen Bedingungen, wie man es bei dem Thema vielleicht erwarten würde.

Mit nur £3 sind da die Katzentoiletten vermutlich wesentlich besser machbar. Und weil sie es in so vielen schönen Varianten gibt, muss man seiner Katze vielleicht auch mal unter die Arme greifen, wenn man möchte, dass allen (sowas wie) Dikatoren gleichmäßig ins Gesicht gekackt wird. Hier gibt es natürlich die üblichen Variationen: Wladimir Putin (Russland), Kim Jong Un (China), Recep Tayyip Erdoğan (Türkei), Nicolás Maduro Moros (Venezuela) und Abdel Fattah al-Sisi (Ägypten).

sdfsdfsdfsdfsdfsdf111 Diktator Kratzbäume und Katzenklos

litterboxsdfsdfsdf1 Diktator Kratzbäume und Katzenklos

Natürlich handelt es sich bei den Katzenklos auch eher um Internetzensierer, aber die Unterscheidung ist mir da ziemlich egal. Dafür kann man die guten Teile allerdings in einem Shop namens The Pussycat Riot kaufen. Hier den Kratzbaum, da die Toiletten. Natürlich werden alle Einnahmen gespendet. Sagen sie. Egal, ich glaub das. (via)

maxresdefault117 Ein kleiner Hamster in einem kleinen Haus youtubedirekt

Wisst ihr noch, wie ein kleiner Hamster einst einen kleinen Burrito aß? Jetzt ist jedenfalls ein kleiner Hamster in ein kleines Haus gezogen, das man im Allgemeinen vielleicht auch als Puppenhaus bezeichnen könnte, und isst dort auch wieder Dinge. Dieses Mal allerdings keine besonders kleinen Versionen unserer Speisen. (via)

08FXZNE0H 1997 erklärt How 2 Cybersex on teh Interwebs youtubedirekt

Wäre das hier 1997, wärt ihr jetzt gut auf dieses World Wide Web vorbereitet. Da fragte man noch einfach nach direkt danach, zog sich den schicken Pulli aus, klebte sich einen schwarzen Balken auf die Nippel und los ging es. Heute muss man das ja alles in 140 Zeichen verpacken und wenn möglich mobil erledigen.

Da kann man echt nur noch eins zu sagen: YESSSSSSSSSS. (via)

maxresdefault4U67ROOG Deadpool vs. Comic Con 2014 youtubedirekt

Ob der ganzen tollen Neuigkeiten auf dem Nerdsektor habt ihr ja sicher mitbekommen, dass irgendwo etwas los gewesen sein muss. Und das stimmt, denn in San Diego war Comic Con und was wäre schon eine Comic Con ohne einen Deadpool, der da seinen Schabernack treibt? Gar nicht möglich nämlich, so viele Deadpools, wie da immer herumzulaufen scheinen.
Der P.Diddy hier allerdings ist ja ein alter Bekannter und offenbar unter den Cosplayern auch gern gesehen. (via)

017 SCIENTIFICALLY ACCURATE SONIC THE HEDGEHOG youtubedirekt

Natürlich sind das wieder die Leute von FoxADHD, die uns hier zeigen, wie Sonic und Tails eigentlich wären, würden sie sich in den Videospielen verhalten, wie ihre natürlichen Vorlagen. Aber dass sich Igel mit Kacke einreiben und keiner weiß wieso – puh. Igel sind schon krass. Wenn ich als Kind gewusst hätte, dass die das gerne machen, hätte ich noch neben die Laubhaufen, die ich da immer im Herbst im Garten anlegte, gekackt, damit es ihnen gut geht. (via)

maxresdefaultH036XA7L Milch auskotzen in Super SloMo youtubedirekt

Natürlich machen das die The Slo Mo Guys und ich bin erstaunt, wie majestätisch das doch aussieht. Vielleicht kann man sich beim Kotzen jetzt doch ein bisschen königlicher fühlen, wenn man im Hinterkopf hat, dass es wenigstens in Zeitlupe nicht ganz so erbärmlich aussieht.

Sowas hatten sie doch auch mal bei Jackass, nur ohne Zeitlupe, oder? (via)

maxresdefaultKXHACAOZ Einer Galapagos Schildkröte beim Essen einer Wassermelone kann unglaublich entspannend sein youtubedirekt

Ich weiß doch, wie es euch gerade geht: So langsam ist Mittag oder ihr hattet schon, die Hitze geht euch auf das Gemüt und sowieso könnte alles gerade viel einfacher sein. Der Galapagos Schildkröte, auf dessen Vettern Darwin nachweislich geritten sein soll, geht es genau so aber erstaunlich gut. Hitze mögen sie, Wassermelonen aber noch viel lieber und geritten werden vermutlich auch. Zumindest ist nicht bekannt, dass sich da mal eine beschwert hätte. (via)

0VD4NITRE Im Krieg sind die Disney Prinzessinnen dann doch nicht mehr so zauberhaft youtubedirekt

Sind wir uns eigentlich alle einig, dass Merida unser aller Lieblingsprinzessin ist? Anna würde ich vielleicht auch noch durch gehen lassen und Elsa vielleicht, wenn ihr gleichzeitig auch noch pro Homokrimskrams seid. Die letzten beiden tauchen in dem Film von adult swim allerdings nicht auf – vermutlich, weil die Schlacht dann relativ schnell entschieden wäre.
Trotzdem: War. War never changes. (via)

maxresdefault7BPEBX1M How to put on your face   ein lebensverbesserndes Make Up Tutorial youtubedirekt

Noch mehr als Unboxing-Videos gibt es nämlich Make-Up-Tutorials und ich glaube, dass diese, im Gegensatz eben zu den Auspackvideos, wirklich eine Daseinsberechtigung haben. Ich kann mir nämlich vorstellen, dass man da echt viel lernen kann, sind das doch auch alles Skills, für deren Erlernen es keine adäquaten Bücher gibt, muss man sich das doch eher alles vormachen und mitteilen.

Was ihr bei den meisten Tutorials aber nicht lernt, ist euch auch innerlich herauszuputzen. Aber zum Glück gibt es da die gute Anna Akana, die uns zeigt, dass wir nur äußerlich schöne Menschen sein können, wenn wir uns auch innerlich herrichten und alles ins Reine bringen. Das ist wirklich ein sehr, sehr schönes Video, für mich jetzt allerdings nicht so nützlich, weil ich abgesehen von einem Abdeckstift jetzt kein Make Up benutze.

Vielleicht wäre es aber manchmal besser.

Apropos besser: Nur ein kleines bisschen besser finde ich eigentlich nur noch das Feministinnen-Make-Up-Tutorial. (via)