“Hitrecord on TV” – Die neue Variety-TV-Show von Joseph Gordon-Levitt premiert online
“Hitrecord on TV” – Die neue Variety-TV-Show von Joseph Gordon-Levitt premiert online
“Star Trek: Renegades” ist genau der Film, den wir alle wollten und verdienten!
“Star Trek: Renegades” ist genau der Film, den wir alle wollten und verdienten!
Der unsichtbare Fahrradhelm
Der unsichtbare Fahrradhelm
Guillermo del Toro veröffentlicht sein Notizbuch als “Cabinet of Curiosities”
Guillermo del Toro veröffentlicht sein Notizbuch als “Cabinet of Curiosities”

Category Archives: Science

ezgif save1 Der Blood Moon als Gif

Vorletzte Nacht in der USofA-Gegend und ich glaube diese Nacht in unseren Gegenden war der Blood Moon, quasi ein roter Mond, zu sehen. Das geschieht irgendwie durch den Schatten der Erde und ist sicher ein schönes Schauspiel, wenn man gerne nachts in der Kälte draußen herum hängt (andere verdienen so wenigstens Geld). Ich ja nicht so, weswegen mir da auch einfach ein 9-sekündiges Gif reicht, das die Leute vom TIME gebaut haben. (via)

PTVQUcx1 Weitere interessante Dinge der KW 15

Comics
Ich bin ja kein besonders großer Batman-Fan, eben weil er ein völlig gestörter Psychopath ist, was jeder immer ein bisschen abstreitet. Hier ein weiteres Beispiel in einem Artikel von Cracked, in welchem dem Dark Knight 6 überaus brutale Morde angelastet werden. – The 6 Most Brutal Murders Committed by Batman

hxIekAE1 Weitere interessante Dinge der KW 15

Film & TV
Michael C. Hall ist für die Rolle des Daredevil im Gespräch und spricht über diese Gerüchte. Und ey, ich glaube so verkehrt wäre das nicht, obwohl ich ihn mir jetzt nicht unbedingt als Akrobaten vorstellen kann. – Michael C. Hall on Those Daredevil Rumors: ‘I Would Definitely Consider It’

Es wird nochmal ein Reboot von “Battlestar Galactica” geben, allerdings dieses Mal als Filme. Na ja. – Battlestar Galactica Movie Reboot Is Back On, So Say We Blah

jbrTTGv1 Weitere interessante Dinge der KW 15

Games
Ein 5-jähriger Knabe hat XBox Live auf der XBone geknackt und war dann fähig Spiele zu spielen, für die er eindeutig nicht alt genug war. – 5-year-old Ocean Beach boy exposes Microsoft Xbox vulnerability

rUUSTzn1 Weitere interessante Dinge der KW 15

Science
Vor rund 3.26 Milliarden Jahren schlug ein Asteroid auf der Erde ein, der den Planeten komplett geröstet hat. Wie irre krass das gewesen sein muss beschreibt ein Artikel bei io), der auf ein wissenschaftliches Paper verlinkt. – This Ancient Asteroid Strike Was More Insane Than We Realized

Okay, der Artikel ist ein bisschen populärwissenschaftlich, aber dennoch interessant, zeigt er uns doch, wie leicht der 2. Weltkrieg hätte anders ausgehen können und mitunter wirklich nicht unbedingt besser. – 10 Shocking Ways the Second World War Could Have Ended Differently

Am LHC wurde vielleicht eine neue Form der Materie gefunden, der Tretraquark. Das ist nicht etwa etwas, das besonders gut mit Pellkartoffeln schmeckt, sondern in subatomarer Partikel. – LHC spots particle that may be new form of matter

Es ist nun, oder eigentlich auch schon länger, künstliche Vaginen in Menschen zu verpflanzen. In Medical First, Scientists Implant Lab-Grown Vaginas in Humans

011 Wie genau funktionieren eigentlich Allergien? youtubedirekt

Der kurze Spot hier ist leider ein bisschen oberflächlich und der Tipp am Ende, dass man bei Allergien eher mit Taschentüchern und Antihistaminen rausgehen sollte, ist ungefähr so hilfreich, wie jemandem zu sagen, dass er einen Schal anlegen soll, wenn es kalt draußen ist. So einfach ist das leider nicht, weil da bei mir leider mittlerweile ein bisschen schlimmer ist und vor allem nachts echt lästig ist, weswegen ich da schon länger bei verschreibungspflichtigen Medikamenten angekommen bin, die in besonders schlimmen Phasen auch nur mäßig gut helfen. Am Ende des Tages sitze ich dann nämlich doch eher mit Taschentuchknöllchen in der Nase vor dem Rechner, damit wenigstens das Tropfen aufhört. So viel zum glamourösen Leben des Bloggers. (via)

402335388 9601 The hidden life in pond water vimeodirekt

Als ich mal kleiner war bekam ich von meinen Eltern zu irgendeinem Fest ein Mikroskop geschenkt. Nichts besonderes, aber es war eben ein Mikroskop, was vermutlich zu den coolsten Dingen gehörte, die ich als Kind besaß. Ich untersuchte Bienen, Spucke, Blut, Blätter und alles andere, was ich so im Garten fand, bis meine große Schwester auf die Idee kam, doch mal zum Sumpf zu gehen und da ein paar Wasserproben zu nehmen. Also Sumpf im Sinne eine recht wilden Waldes, in dem es kleine stehende Gewässer gab und gibt, die irgendwie eher Tümpel sind. Vielleicht auch kleine Teiche, aber eigentlich wurde das alles nur Sumpf genannt.
Jedenfalls befand sich in einem der Gefäße so ein Wibbelwobbelvech, das ich natürlich besonders spannend fand. Also zack auf den Objekträger, kleines Glasplättchen drauf und… das war es dann leider mit dem Wibbelwobbel. Und wie man das als wesentlich weiter entwickeltes Wesen so macht, setzte ich meine Untersuchungen natürlich fort. Mein Mikroskop ey, das hat mir irre viel Spaß bereitet.

Heute wohne ich bin Berlin, wo es keine Sümpfe gibt, und gucke mir Videos von Dingen an, die in Sumpfwasser herumschwirren könnten. (via)

469318739 9601 Ein 3D Drucker als Tätowier Apparat vimeodirekt

Bisher kann das Gerät allerdings scheinbar nur einfache geometrische Formen, was sicherlich vor allem den Hipstern unter euch gelegen kommt. Das ist aber okay, weil das ja eh Tattoos aus dem Katalog sind. Bis das Gerät so Starship-Troopers-mäßig ausgereift ist, dürften aber noch ein paar Jahre (Jahrzehnte) vergehen, weswegen Tätowierer, die es ein bisschen drauf haben, erstmal nicht um ihren Job bangen müssen. Alle anderen, die Kreise, Dreiecke und andere Mehrecke auf ihren Gleidmaßen haben möchten, kann man damit aber bestimmt erstmal gut abspeisen. (via)

031 Oh SNAP! Innerhalb von 100 Parsecs befinden sich offenbar mindestens 2500 Planeten voller Zombies!

Stephen Kane (Assistant Professor für Physik und Astronmie der San Francisco State University und im Center for Global Extinction Pandemic Control) und Franck Zelziz (Planetary Defense Institute) haben eine Studie veröffentlicht (hier lesbar), die prinzipiell eine angepasste Drake-Gleichung ist, die ja bekanntlich “zur Abschätzung der Anzahl der technischen, intelligenten Zivilisationen in unserer Galaxie, der Milchstraße” (Wikipedia) dient. Ihr kennt das.

Die angepasste Gleichung in ihrer Studie besagt nun, dass es innerhalb von 100 Parsecs (326 Lichtjahre) um unser Sonnensystem wohl mindestens 2500 Planeten gibt, die von Zombies bevölkert werden! Zombies! From Outer Space! Maybe even Bloodsucking Zombies From Outer Space. But what do I know…

Fälle von SNAP (Spontaneous Necro-Animation Psychosis) sollen auf jeden Fall das Paradoxon erklären können, dass, wenn es so viele hochentwickeltes Leben beherbergende Planeten um unser Sonnensystem gäbe, wir unsere Nachbarinos ja schon lange hätten kennenlernen müssen. Sie schreiben nämlich in der Studie:

The projected frequency of SNAP planets explains a contradiction which has long troubled the proposition that intelligent life is common: the Fermi Paradox. This premise of the paradox is that the timescale for extraterrestrial civilizations to spread throughout the galaxy is small compared with stellar lifetimes and so we should have encountered our neighbors by now. Our work here shows the resolution of the paradox to be quite simple. The desolation of a civilization requires only that they encounter a case of SNAP during their exploration phase and their entire civilization will collapse. Let us not repeat history by rushing in to where our predecessors ought to have feared to tread.

Vielleicht ist dann genau jetzt der richtige Moment mit der Erkundung des Weltraums aufzuhören, bevor uns ein ganz ähnliches Schicksal ereilt. Auf der anderen Seite erklärt das aber auch Kirkmans Idee, dass Aliens der Auslöser für die Zombieseuche in “The Walkind Dead” waren, wobei das ja auch nur ein Vorwand war, um Image den Comic anzudrehen. (via)

(Das Bild stammt übrigens aus dem Video zu einem Zombie Walk in Chile)

lHF82KP1 Weitere interessante Dinge der KW 14   UUUURLAUB!

Heute ist ja gar nicht Samstag sondern Montag, was entweder bedeutet, dass ich das mit dem Kalender immer noch nicht verstanden habe, was auch echt gut möglich ist, oder dass ich Urlaub habe und auch gerne mal fünfe gerade sein lasse. Trotzdem will ich den Artikel dieser Art natürlich nicht vorenthalten, wobei ich aber auch androhen möchte, dass ich die Woche jetzt mal ein wenig kürzer treten werde. Also ich schreibe hier und da hauptsächlich ein paar Comicreviews, die liegen geblieben sind, und werde vielleicht auch gewöhnliche Artikel verfassen – aber nicht mehr heute! Heute lege ich mich in die Sonne und genieße den schönen Tag (soll heißen: Ich zocke mir mit GTA V den Schädel hohl, bis die Augen matschig und die Finger gichtig sind), esse vielleicht ein Eis beim Spazieren gehen (Bier und Chips und ja, auch Eis) und werde vielleicht ein Buch in der Sonne lesen (HAHAHAHA). Oh und “Game of Thrones”, das muss ich ja auch noch in der Sonne schauen, mit Freunden, grillend (nackt, bekleckert mit Tomatensauce).

Jx9WFWU1 Weitere interessante Dinge der KW 14   UUUURLAUB!

Filme & TV
Marvel hat seine Filmveröffentlichungen bis 2028 (kein Typo!) durchgeplant. Allein Samuel L. Jackson wird bis dahin 79 sein, auf der anderen Seite könnte sich darin dann aber auch ein Deadpool-Film verstecken und sicherlich auch mal ein guter Daredevil. – Holy crap, Marvel has its movies planned through 2028

Mittlerweile steht das Cast für das Fantastic Four Remake – Toby Kebbell to Play ‘Fantastic Four’ Villain Doctor Doom

JJ Abrams regiert jetzt doch nicht mehr “Star Wars: Episode VII”. Vielleicht ist das eine gute Nachricht. – JJ Abrams verlässt Star Wars: Episode VII

Offenbar rückt auch ein Remake von “Police Academy” in greifbare Nähe, was sicherlich ein bisschen fraglich ist. Auf der anderen Seite soll man aber auch keiner Generation einen “Police Academy”-Teil verwehren. – Key & Peele to Produce ‘Police Academy’ Reboot for New Line

Mindestens 10.43 Jahre – tiii.me berechnet, wie viel Lebenszeit ihr mit dem Gucken von Fernsehserien verbracht habt

8PO5oY91 Weitere interessante Dinge der KW 14   UUUURLAUB!

Comics
Gail Simone kehrt zu Marvel zurück und wird dort für Wolverine schreiben. Vielleicht wird die Serie bzw. der Held dann doch mal wieder ein bisschen interessant.
Gail Simone Makes a “Savage” Return to Marvel With “Wolverine”

ROquSBc1 Weitere interessante Dinge der KW 14   UUUURLAUB!

Science & Culture
Es gibt ein wissenschaftliches Paper, in dem dargelegt würde, was passierte, wenn Miley Cyrus wirklich wie ein Wreckingball reinkommen würde. Hint: Matsch. – I Came In Like A Wrecking Ball (Going 390 MPH)

Good News: Vielleicht hat der Homo sapiens sapiens gar nicht alle Neanderthaler getötet, gejagt, gefressen und durch sein aggressives Verhalten aus der biologischen Nische vertrieben, sondern in die Spezies hinein assimiliert. Es gibt Indizien, die besagen, dass der moderne Mensch und der Neanderthaler nämlich sogar Beziehungen miteinander führten, was beispielsweise rote Haare erklären würde. – Why Does It Matter If Homo sapiens Had Sex With Neanderthals?

In der Ukraine geht ja gerade einiges ab und während manche Leute schon Angst vor einem dritten Weltkrieg haben, bewirbt sich Darth Vader um das Amt des Präsidenten. – Darth Vader Running for President of Ukraine

Alle Jahre wieder schwört jemand Feen fotografiert zu haben. – British professor claims to have photographed fairies!

u124dSZ1 Weitere interessante Dinge der KW 14   UUUURLAUB!

468979484 9601 Slow Life   maritime Langsamleber im Zeitraffer vimeodirekt

Ich hatte ja neulich schon mal so ein Video über Korallen und sowas, deren Aktivitäten sich eigentlich nur mittels Zeitraffer darstellen ließen. Das hier ist aber mindestens genauso schön, wenn nicht noch ein bisschen schöner, weil diese Details! Diese Farben! Diese völlig andere, fremdartig anmutende Welt, die vermutlich viel gewöhnlicher, als Verstopfung ist. Und für das video lohnt sich auch endlich mal der kostbare Cinemode, den ich hier für euch eingebaut habe. Nutzt ihr den eigentlich und wisst ihr überhaupt, dass der existiert? (via)

maxresdefaultZSMOC3XE To Be Human Is To Be Transhuman youtubedirekt

also wenn es um Cyberpunk und Transhumanismus geht, hat Doctor Chris echt immer den interessantesten Kram in seinem Blog. Das muss ich echt mal so sagen. Dazu muss ich sagen, dass ich das Essay hier von Jason Silva mindestens so interessant wie er finde, vielleicht, weil es total begeistert, ganz sicher aber auch, weil er keine so düstere technophile Zukunft zeichnet, wie es sonst immer geschieht. Schön finde ich den Gedanken, dass Roboter eines Tages die Welt bevölkern werden – das aber nicht, weil sie uns ausrotteten, sondern weil es unsere Kinder sind.
Vielleicht ist die Zukunft doch nicht so düster, allerdings liegt es ja auch an uns, dass wir sie nicht düster lassen werden. Irgendwie. Gut, Kapitalisten werden schon ihr eifrigstes tun, um uns das alles zu verderben, aber da müssen wir halt aufpassen. Das kriegen wir schon irgendwie hin. (via)

maxresdefault78Q32SHE Glühwürmchen Schwärme im Zeitraffer youtubedirekt

Der Fotograf Vincent Brady hat dieses echt wunderschöne Video mittels einer Technik hergestellt, bei der er quasi verschiedene Fotos übereinander legt, um die Bewegungen der Schwärme zu visualisieren. Aber das erkennt man ja, wenn man da Video sieht. Viel eher sollte man nicht vergessen, dass die kleinen Kerlchen in genau diesen Momenten eigentlich auch nur vögeln wollen, aber das ist ja oft Sinn und Zweck bei den schönsten Naturschauspielen. Der wunderschöne Pfau mit seinem Rad? Der will nur vögeln. Das Zirpen von Grillen im Sommer? Die wollen nur Vögeln. Der Typ mit dem dicken Sportwagen an der Ampel? (via)