“Hitrecord on TV” – Die neue Variety-TV-Show von Joseph Gordon-Levitt premiert online
“Hitrecord on TV” – Die neue Variety-TV-Show von Joseph Gordon-Levitt premiert online
“Star Trek: Renegades” ist genau der Film, den wir alle wollten und verdienten!
“Star Trek: Renegades” ist genau der Film, den wir alle wollten und verdienten!
Der unsichtbare Fahrradhelm
Der unsichtbare Fahrradhelm
Guillermo del Toro veröffentlicht sein Notizbuch als “Cabinet of Curiosities”
Guillermo del Toro veröffentlicht sein Notizbuch als “Cabinet of Curiosities”

471669051 9601 320° Licht in einem alten Gasometer in Oberhausen vimeodirekt

“320° Licht” ist eine riesige Lichtinstallation in einem alten Gasometer in Oberhausen, bei der, wie es der Name schon sagt, auf 320° der Oberfläche der Innenseite des Gastanks Formen und Farben mit Licht projiziert werden, was erwartungsgemäß wunderschön aussieht. Das Video da oben vermittelt schon mal einen echt guten Eindruck, wobei ich glaube, dass das in live noch mal ein ganz anderes Kaliber ist. Davon kann man sich noch bis zum 30. Dezember 2014 überzeugen, denn solange ist die Installation dort noch installiert. Wie, was, wo genau und überhaupt erfahrt ihr auf der Website zu dem Projekt. (via)

enhanced buzz 3492 1397497669 81 New Style Ninja Tortoise!

Ich liebe ja solche Bootlegs von Actionfiguren, weiß aber einfach nicht, wie ich kostengünstig an solche Dinger komme, zumal das dann ja auch spätestens am Zoll etwas problematisch werden könnte. Ein guter Freund von mir ist auch gerade in China unterwegs, aber der Arsch feiert lieber, als dass er sich für mich mal zu den zwielichtigen Märkten Chinas begibt und vielleicht mal die ein oder andere Niere riskiert. Freunde würden sowas nämlich tun!

Bei BuzzFeed gibt es übrigens noch 29 Knochoffs mehr, die mitunter auch echt witzig sind. (via)

470595310 9601 An Adventure in Stop Motion Body Art vimeodirekt

Body Painting ist natürlich mitunter echt cool, allerdings will ich mir gar nicht vorstellen, wie belastend das für das arme Model hier gewesen sein muss. Der Film ist zwar nur wenige Minuten lang, aber der Aufwand dahinter ist ja bekanntlich ungleich größer, obwohl Elvis Schmoulianoff, der Künstler hinter dem Projekt, natürlich auch zugibt, dass der Film über einen Zeitraum von 5 Tagen in seinem Schlafzimmer gedreht wurde. Vermutlich gibt es da auch echt schlimmeres.

Everything was photographed in my bedroom in late 2012/early 2013 with a point and shoot camera , natural light, a pile of paints & body paints, brushes and a mirror over a period of 10 days. The final sequence contains footage from five of those days and is comprised of 1064 individual images, the rest was mainly retakes of the first minute which all taught me valuable lessons in what not to do…

Vielleicht gebe ich auch irgendwann mal zu, dass ich künstlerisch höchst anspruchsvolle Filme in meinem Schlafzimmer produziere. (via Maik, dessen Bodypainting sich auch eher auf Farbspritzer im Gesicht beim Deckenstreichen beschränkt.)

471510962 9601 Welcome to Doha   Die Hauptstadt von Katar im Zeitraffer vimeodirekt

Wenn ich an Katar denke, denke ich eher an eine Entzündung, weil ich manchmal Ansätze einer leichten Legasthenie besitze. Tatsächlich ist Katar aber ein Land am persischen Golf, bei dem glaube ich auch in ein paar Jahren die Fußball-WM ausgetragen wird? Kann das sein? Da kenne ich mich nämlich noch weniger aus, als im persischen Golf. Michael Shainblum stellt uns jetzt die Hauptstadt des Landes in einem sehr schönen Zeitraffervideo vor, das immer wieder von traditionellen Szenen und hochmodernen Bildern wechselt, was die Stadt wohl sehr gut charakterisiert, ist doch die ganze Region dort gerade sehr im Aufschwung. (via)

il 570xN.557781660 4snr Sexy Kirk  und Spock Kissenbezüge

Ich bin ja auch ein Trekkie und ich ärgere mich ein wenig, dass ich kürzlich keine Zeit hatte, mal alle Filme hintereinander am Stück im Fernsehen anzuschauen, als es lief. Natürlich könnte das auch so mal irgendwann mal machen, aber das ist ja genau die Art von Dingen, die man nicht macht.
Was man aber machen könnte, ist mit Kirk oder Spock kuscheln. Der Etsy-Shop IdentityProductions bietet nämlich einen Kissenbezug an, auf dem sexy Versionen von Kirk und Spock abgedruck sind. Also auf jeder Seite einer, was bedeutet, dass ihr mindestens zwei braucht, falls ihr der Belag eines Kirk-Spock-Sandwiches sein wollt. Natürlich kann man sich auch mehr bestellen, aber das ist dann für Dinge, die ich hier nicht aussprechen möchte.

Im Etsy-Shop kostet ein Bezug knappe 38 € und leider gibt es nur noch genau einen, weswegen man sich da für eine Seite entscheiden muss. Es sei denn, man verbiegt das Kissen dann geschickt. (via)

il 570xN.557878765 fgyq Sexy Kirk  und Spock Kissenbezüge

il 570xN.557787172 fnvm Sexy Kirk  und Spock Kissenbezüge

godzilla2 Godzilla Challenge Part 2: Godzilla, der Party Kaiju #Godzillaiscoming

Wie ihr ja vermutlich alle noch wisst, bin ich einer von 5 Bloggern, die an der Godzilla Challenge teilnehmen. Das heisst, dass wir irgendwann mal zu fünft waren. Willy von drlima ist noch dabei und Maik der alte Langweiler gibt sich auch noch kräftig Mühe, allerdings hat Marc von Testspiel seine Teilnahme gestern zurück gezogen und Meetinx ist gerade nicht erreichbar. Das heisst zwar, dass meine Chancen am Ende zur Premiere nach London fahren zu können um knappe 13 % gestiegen sind, aber schade ist das ja schon, wenn am Ende nicht jeder sein Bestes geben konnte. Dazu muss man auch sagen, dass ich so ein Typ bin, der des Spielens wegen spielt, was aber nicht heisst, dass ich dich beim UNO oder Monopoly nicht aus tiefstem Herzen hassen kann.

Jedenfalls bestand die zweite Aufgabe daraus Godzilla so darzustellen, wie ich ihn mir vorstelle. Ob gebastelt, gezeichnet, beschrieben oder in den Himmel geschrieben ist egal. Blöderweise kann ich irgendwie nicht mehr so gut zeichnen, was mir aber auch erst auffiel, als schon Mittwoch war und ich bereits ein paar Tage herumgekritzelt hatte. da musste ich also das beste daraus machen und hoffe nun, dass nicht auffällt, dass ich die Aufgabe nicht ganz so ernst genommen habe.

Ich präsentiere euch also: Godzilla, der Party-Kaiju! Ich hoffe man erkennt den Berliner Fernsehturm, den er da als Diskokugel benutzt. Tatsächlich könnte ich mir das Motiv auch ganz cool auf einem T-Shirt vorstellen, dazu müsste aber vermutlich nochmal jemand drüber, der vom digitalen Zeichnen ein bisschen mehr Ahnung hat.

Wie auch immer!

Jetzt habt ihr nämlich wieder die Chance 3×2 Tickets für den Film zu gewinnen. Schreibt dazu einfach bis zum 23.04.2014 in die Kommentare, dass ihr das Bild total gut findet wie ihr euch den neuen Godzilla vorstellt oder was ihr von ihm erwartet… oder was ihr befürchtet, was mit der Figur passieren könnte. Also ehrlich gesagt kommt jeder Kommentar in den Lostopf, ihr könnt also machen, was ihr möchtet. Und jetzt drückt mal ausnahmsweise mir die Daumen, dass ich nach London fahren darf, okay?

Disclaimer: Mit freundlicher Unterstützung von Warner Bros.

maxresdefaultPX12OTBJ Mass Effect als Mod für Homeworld 2 youtubedirekt

“Mass Effect” war natürlich mega super (da sind wir uns ja alle einig), trotz des Endes (da sind wir uns ja alle nicht so einig). Was allerdings fehlte, waren viel mehr Weltraumschlachten, klar. Nicht nur das, weil auch ein bisschen die Möglichkeit fehlte selbst ins Geschehen einzugreifen. Also nicht, dass es wirklich fehlte, aber so eine Weltraumsim im ME-Universum wäre natürlich schon schön gewesen, oder? ODER?

Richtig. Deswegen haben sich Modder hingesetzt und das mal für “Homeworld 2″ umgesetzt, wobei das vermutlich auch gut für “Sins of a Solar Empire” gut gegangen wäre, aber das gehört jetzt nicht hier her. fertig sein soll die Mod so Ende April, spätestens Anfang Mai, und weitere Infos gibt es dann hier. (via)

maxresdefault2UPZX39W Es gibt eine Dokumentation über Bronies! youtubedirekt

Seid ihr auch ein Brony? Ich bin ja ein Brony, aber ich lasse das nicht so heraushängen. Okay, zumindest versuche ich es. Natürlich ist mir auch klar, dass ich nicht der einzige bin und sicherlich ist mir auch klar, dass es Leute gibt, die das alles ganz, ganz furchtbar finden, obwohl es sie ja kaum betrifft, wenn andere etwas gut finden. Ihr wisst schon.
Witzig an dem Trailer ist allerdings, dass die Synchronsprecherin selbst nicht so genau wusste, wie sie mit der Einladung zu der Convention umgehen sollte. Die Doku selbst erscheint dann… keine Ahnung, nächste Woche oder so. (via)

maxresdefaultYJJ4F6R3 Hinter den Kulissen von Guardians of the Galaxy youtubedirekt

Huiuiuiui! Meint ihr nicht auch, dass das ganz, ganz, ganz toll wird? Gut, warum jetzt Vin Diesel überhaupt irgendwas zu dem Film zu sagen hat, weiß ich auch nicht. Schließlich spielt er nur einen Baum, der genau einen Satz hat, und was Bradley Cooper da zu suchen hat, ist mir auch nicht ganz klar, weil der nicht mal an den Sets anwesend sein musste.
Aber darüber hinaus wird das hier, trotz aller Unkenrufe, ein totaler Knüller. Vielleicht nicht an den Kinokassen, aber auf jeden Fall als Film selbst. Ich wäre da übrigens zu Wetten bereit. (via)

maxresdefaultF5H52U98 Im letzten Trailer sieht X Men: Days of Future Past immer noch ganz schön gut aus youtubedirekt

Gut, dafür verraten sie uns allerdings auch komplett den ganzen Film. Aber offenbar macht man das ja heutzutage so. Mich wundert allerdings nur, dass der Quicksilver offenbar aus der Vergangenheit stammt, obwohl das doch eigentlich Magnetos Sohn ist. Dass man die Origin bereits an der Stelle verkackt, ärgert mich doch ein bisschen, weil es da sicher auch einen anderen Mutanten gegeben hätte, der da irgendwie ins Pentagon einbrechen kann.
Jedenfalls werde ich bald nochmal den Comic rezensieren, damit ihr nachlesen könnt, wo der Film sonst noch von der Vorlage abweicht. Schließlich wollen wir doch alle im Kino klugscheißen. (via)