Don Hertzfeldt animiert einen “The Simpsons”-Couch-Gag und alles ist abgefuckt
Don Hertzfeldt animiert einen “The Simpsons”-Couch-Gag und alles ist abgefuckt
Nature you so scary: Der riesige, würmerfressende Egel aus Borneo
Nature you so scary: Der riesige, würmerfressende Egel aus Borneo
Gute Musik am Abend: Farin Urlaub Racing Team – “Herz? Verloren”
Gute Musik am Abend: Farin Urlaub Racing Team – “Herz? Verloren”
Der Kampf mit dem Langschwert wurde zu einer modernen Kampfsportart und niemand hat’s gemerkt
Der Kampf mit dem Langschwert wurde zu einer modernen Kampfsportart und niemand hat’s gemerkt

Tag Archives: Bastelei

tumblr ncebe1knS81tm6ej5o1 5001 Eine winkende Papp Grumpy Cat zum Selberbasteln

Ausgedacht hat sich das Markus Fischer und weil er vermutlich ein sehr cooler Typ ist, bietet er den Bausatz auch noch einfach so zum Download (PDF) an, dass wir das heute mal alle auf Firmenkosten ausdrucken und zusammenbauen können.

She (did you know grumpy cat is a female?) doesn’t seem to be happy, and what she does, doesn’t exactly look like beckoning. In fact, I think she is waving you good-bye (“You’re finally leaving? Good.”). Well, the model actually moves, and here is an animated GIF to prove…

Besonders schön finde ich auch die Idee, dass diese normalen Winkekatzen eigentlich Glück bringen sollenm während Grumpy vermutlich einfach nur möchte, dass man stirbt. Wirklich schön. (via)

flora firewalker sneakers adafruit Hipster aufgemerkt: Pimpt eure Schuhe, dass sie beim Laufen leuchten! youtubedirekt

Ihr erinnert euch ja bestimmt noch an diese Schuhe, bei denen beim Auftreten hinten in der Ferse 3 LEDs aufleuchteten, die dafür sorgten, dass man wesentlich schneller laufen konnte und das coolste Kind auf dem Schulhof war. Jetzt könnt ihr wieder das coolste Kind in der Schule sein, allerdings müsst ihr dafür ein bisschen basteln können.
In dem Video da oben (ja, es ist ein Video mit einem Gif als Vorschaubild, ürre, oder?) erklärt euch die nette Becky Stern von Adafruit Industries wie man das genau macht. Ich habe das nicht so recht verstanden, allerdings bin ich auch nicht so aufmerksamkeitsgeil, dass ich durch meine blinkenden Schuhe auffallen muss. Von daher ist das schon okay so.

Auf jeden Fall gibt es direkt bei Adafruit noch ein genaueres Tutorial und wenn ich mir die Materialliste so anschaue, wird es am Ende vielleicht doch ein bisschen teuer. (via)

Ihr kennt ja diese Kramläden, in denen man Dinge für (bei uns) einen Euro kaufen kann, die dann bereits auf dem Weg nach Hause kaputt gehen und sowieso meist total unnötig und oft auch minderwertig waren. James Bruton kaufte sich ein paar dieser Teile und hat sich daraus einen Terminator-Schädel gebastelt, der am Ende auch echt anständig aussieht. Besonders interessant an dem Video aber finde ich, wie er manchmal seine Pläne mit den Gegenständen erklärt, am Ende damit aber etwas ganz anderes angestellt hat. Trotzdem, sein Handwerksgeschick kann sich wirklich sehen lassen. Zum Beispiel auch an diesem Arc Reactor, den er auf gleiche Weise gebastelt hat. (via)

mass effect omni tool Mass Effect: Ein aus Plastik geschnittenes Omni Tool

Vielleicht habe ich mich, wenn es um Mass Effect geht, schon wieder ein bisschen beruhigt. Vielleicht ist alles gut und vielleicht kann ich auch bald darüber scherzen, wie sehr wir alle von Bioware und EA verarscht wurden. Vielleicht sehe ich ja auch einfach ein, dass ich ein paar wirklich tolle Stunden mit tollen Spielen verbracht habe und zusah, wie sich die Galaxie darin um meinen Charakter entwickelt.
Vielleicht aber auch nicht.

Aber es ist schon ein tolles Spiel und dass ich das auch nicht als einziger so sehe, zeigen immer wieder Fans, die Props und Kostüme dazu herstellen. Hier zum Beispiel jemand namens Chris Myles, der dieses Omni Tool bzw. diese Omni Blade mit einem Lasercutter hergestellt hat. Vermutlich kennt ihr ihn auch schon als Kostümebastler aus Filmen, wie diesem interaktiven hier von damals.
Vermutlich liegt das Omnitool aber auch schon zerbrochen in einer Ecke. Nach dem Ende ey.

Mehr Bilder von Chris bzw. auch seinem Omni Tool natürlich bei Flickr. (via)

mass effect omni tool 2 Mass Effect: Ein aus Plastik geschnittenes Omni Tool

Ihr erinnert euch doch bestimmt noch an die Katzenohren, die wackelten, wenn man entsprechende Dinge dachte. Klar erinnert ihr euch, fandet ihr das doch ausschließlich alle toll. Sogar ich! Aber nicht nur ich und auch nicht nur wir, sondern auch die Instructableuse abetusk, die uns das in Form einer Bastelanleitung beweist. Und ich finde das großartig, weil selbermachen immer besser ist, als kaufen. Nein, das stimmt nicht, meistens ist Selbstgemachtes total hässlich, aber das hier ist schnieke! (via Doktor Katze, dessen Ohren immer schon wackelten)

Wie das geht, sehr ihr oben und was ihr dazu braucht, sind lediglich ein Paar roter Schuhe, Leim, Glitter in rot und gold, ein Skalpell, etwas Papier und ein Fineliner. Tatsächlich scheint das sogar ziemlich einfach zu sein, wohingegen das fertige Produkt schon ziemlich cool ist und ein ziemlicher Bleistiftanspitzer (funktioniert das als Pendant zum Dosenöffner?) für Jungs wie mich und noch wesentlich coolere sein könnte. Ich weiß jetzt allerdings nicht, ob der Glitter an den Schuhen auch wirklich beständig ist und würde wohl noch sicherheitshalber ein Dose Klarlack auftragen.

Ladies, ich erwarte eure Werke. (via)

Als euer Lieblingsblogger möchte ich ja natürlich auch, dass sich meine natürlich hauptsächlich weiblichen Fans von den Fans gewöhnlicher und bestenfalls zweitklassiger Blogs abheben. DAher hier mal für euch eine kleine Anleitung, wie ihr euch ganz einfach leuchtende Schleifchen bauen könnt. Alles, was ihr dazu braucht, sind ein paar LEDs, eine Uhrenbatterie, ein bisschen Stoff  und natürlich etwas zum Nähen und etwas zum Löten. Ich weiß, löten ist nicht das einfachste auf der Welt (ich habe da auch so meine Probleme), aber ich wette, ihr kriegt das hin.

Und auf dem nächsten Minds-Delight-Fantreffen im Estrel hier in Neukölln möchte ich dann bitte ganz viele, leuchtende Schuhe sehen. (via)

Ich steh ja auf solchen Kram: Zeug basteln, dass dann irgendwie eklig, gruselig oder total cool aussieht. Allerdings fehlt mir dazu natürlich zum einen die Zeit, zum anderen aber auch die Ideen und die Muße. Wenn ich aber mal an ein ollen Plastikskelett komme, weiß ich genau, wie ich das in eine vergammelte Leiche verwandeln kann, denn alles, was ich offenbar dafür brauche, ist eben jenes Skelett, ein Heissluftfön und etwas Plastikfolie. Yeah. (via Honki, der seine Leichen einfach durch Warten eklig werden lässt)

royal wedding dalek Royal Wedding Dalek says: Eggsterminate

Das hier ist tatsächlich der erste und letzte Post zu der Hochzeit zweier Menschen, die ich nicht kenne. Also nicht persönlich. Hier gibt es aber noch mehr unnötiges Bla zu dem Dalek da oben, der, würde man die Bilder abnehmen, dann doch schon wieder ziemlich cool ist. Den Dalek da unten, aus einem Ei gebastelt das passende Wortspiel direkt mitliefernd, schickte mir Sascha neulich zu, passend zu Ostern und zum Staffelstart meint er, das könnte in meinen Interessenbereich passen. Tut es. ich hab es aber ehrlich gesagt bis eben nur vergessen. (Sorry :D)

Hier gibt es zu diesem dann sogar noch eine kleine Nachbauanleitung.

dalek ei Royal Wedding Dalek says: Eggsterminate

Mein Wort, für das ich nie Synonyme finde, ist nicht awesome, dafür aber großartig. Falls euch das schonmal aufgefallen ist. Mit diesem kleinen Tool hier aber könnte ich das Problem ganz einfach umschiffen, denn per Knopfdruck gibt es zufallsgeneriert ein Wort aus einer Liste ähnlicher Wörter aus. Besonders der Code dazu gefällt mir, schlicht, wie er ist, aber das geht sicher auch noch schmaler. Woran das hier bei mir aber scheitern würde, wäre das Löten. Kann ich einfach nicht. Tausendmal versucht und nie Erfolg dabei gehabt. (via)