In “Slash/Up” treten Sarah Connor und Jason Vorhees gegeneinander an!
In “Slash/Up” treten Sarah Connor und Jason Vorhees gegeneinander an!
“Great martian war” kombiniert Archivaufnahmen des Ersten Weltkriegs mit Tripods aus “Krieg der Welten”
“Great martian war” kombiniert Archivaufnahmen des Ersten Weltkriegs mit Tripods aus “Krieg der Welten”
Shirley Manson erklärt uns Deutschland
Shirley Manson erklärt uns Deutschland
Kartoffeln sind keine Empfängnisverghütung, können sich aber einsam fühlen
Kartoffeln sind keine Empfängnisverghütung, können sich aber einsam fühlen

Tag Archives: Comics

DIENEUENXMEN15 Heft 1361 Comicreview: Die neuen X Men #15

Bei den X-Men läuft gerade eines der schönsten Events ihrer 15-teiligen (bzw. 23-teiligen, man es auf englisch las) Geschichte, denn Vergangenheits-Jean Grey wird von den Shi’Ar unter Anklage gestellt ein paar Millionen Wesen ihres Volks getötet zu haben. Natürlich war das eher Gegenwarts-Jean Grey, die da auch nur der Wirt von von Phoenix war und lange tot ist, aber das ist denen ja egal. Außerdem greifen den X-Men auch noch die Guardians helfend unter die Arme. Na das kann ja was werden.

read more »

maxresdefaultMXN8A36K Das Cosplay Musik Video von der Winter London Film & Comic Con 2014 youtubedirekt

Diese Con dreht sich übrigens um Filme und Comics und findet in London und im Winter statt, falls wir mal über viel zu lange Namen reden wollen.
Auf jeden Fall finde ich es schön, endlich mal wieder so ein Video von Sneaky Zebra posten zu können, weil die das doch echt immer noch ganz schön toll machen. Andere sind auch gut, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass sie die Könige in dieser Disziplin sind.
Allein schon für den Mut die Wonder Woman in diesem nicht so richtig beliebten Outfit von kurz vor dem Reboot als Vorschau-Bild zu nehmen – Hut ab! Auch toll ist übrigens, wie der reitende Berg auf dem Thron Platz nimmt. (via)

DEADPOOLNIGHTOFTHELIVINGDEADPOOL SOFTCOVER 9431 Comicreview: Night of the Living Deadpool

Ich glaube es ist ziemlich offensichtlich, dass das hier eine Parodie auf alte Filme vom George Romero und vielleicht auch auf “The Walking Dead” ist. Also ganz sicher sogar, wenn man mal einen Blick in den Comic wirft, in dem Deadpool, gerade Deadpool, einer der letzten Überlebenden der Zombieapokalypse ist. Und wie wir unseren Wade so kennen, dürften wir hier sicher einige schlechte Wortspiele, viel totes Fleisch und eine Menge Spaß erwarten.

read more »

WOLVERINEDEADPOOL16 Heft 2881 Comicreview: Wolverine & Deadpool #16

Wolverine, wir erinnern uns, ist ja momentan ohne seine Heilungskräfte unterwegs und verdingt sich als Schurke, wobei uns allen natürlich irgendwie bewusst ist, dass das nur eine Farce sein kann, um irgendwie an Sabretooth ranzukommen. Deadpool hingegen… nach seinem Special macht der irgendwie gar nichts mehr. Vermutlich braucht er eine Pause, weswegen auch diese Ausgabe hier nicht wirklich in der eigentlichen Geschichte voranschreitet, dafür aber trotzdem sehr gut ist. Gespannt? Dürft ihr sein!

read more »

hearingaidcover1 680x1046 Marvel erfindet die schwerhörigen Superhelden Sapheara und The Blue Ear

In Comics findet man, neben tonnenweise Werbung, häufiger mal PSAs, die Kids den richtigen Umgang im Leben erklären sollen. Eigentlich ist sogar Daredevil eine PSA, weil er ja dafür steht, dass man auch als sehbehinderter Mensch ein Superheld sein kann… also wenn man dazu noch geschärfte Sinne, ein Echolot und super Flexibilität bekommt. Aber vermutlich kann man auch ohne diese Fähigkeiten Anwalt werden, wenn man nichts sehen kann.

Und jetzt hat Marvel noch zwei schwerhörige Superhelden erfunden, wobei sogar der Typ der Side-Kick der pinken Lady mit dem Cochlear-Implantat ist und er irgendeine andere Prothese hat. (Irgendwas war doch mal mit ihm. Irgendwo hab ich ihn schon mal gesehen, aber ich komme gerade nicht auf die Story, die sich dahinter versteckt.)

According to ABC News, incorporating education and superheroes on the issue of those with hearing disability was the idea of Dr. Ronald Hoffman, the director at the Ear Institute at the New York Eye and Ear Infirmary of Mount Sinai Hospital in New York. Hoffman wanted to help kids with a hearing impairment, some of whom use a hearing aid or other devices to assist them, cope with being bullied and feeling singled out for their disability. He wanted to empower those kids, and then that got him thinking about super-powers.

“We wanted the pediatric patients to really revel in the experience of having a super hero all their own,” said Melissa Willis, executive director of the Children’s Hearing Institute, which hosted an event for the launch of an all new Iron Man comic featuring the introduction of Sapheara, a superheroine with a cochlear hearing implant, and her sidekick The Blue Ear, who has a hearing aid.

“It is crucial parents and children understand the facts about hearing impairment and the many viable treatment options available for patients,” Hoffman said in a statement. “Having Sapheara as a resource for entertainment and education could help many more patients receive the evaluations and care they need to lead active and engaged lives.”

Irre cool ist das. Vor allem auch, dass Marvel die beiden direkt mit einem A-Liga-Helden wie Iron Man auf Tour schicken, zeigt ja, dass sie ziemlich hinter dem Projekt stehen und nicht nur irgendwo Steuern sparen wollen.

Vielleicht wird es aber auch ein bisschen kitschig, das kann man ja nie wissen.Aber ich glaube der Marc Sumerak kann das ganz gut, hat er doch schon für einige Marvel-Helden geschrieben und immerhin auch schon Nominierungen für den Eisner und den Harvey Award bekommen. Der Comic wird leider erstmal nur in New York verteilt werden, aber ich kann mir auch denken, dass er später irgendwann mal regulär verteilt werden wird. Superhelden mit Behinderungen sind schließlich keine Unmöglichkeit, was uns eben schon Daredevil, Batgirl (früher), Professor Xavier, Blindfold, irgendwie ja auch Cyborg, und sowieso die Hälfte der X-Men zeigen. (via)

tumblr ndrgmvNzvi1tggwujo1 r1 12801 680x879 Batgirl ist ja jetzt ein Hipster Mädchen, dafür aber auch ein modisches Vorbild

tumblr ndrgmvNzvi1tggwujo2 12801 Batgirl ist ja jetzt ein Hipster Mädchen, dafür aber auch ein modisches Vorbild

Die letzte Ausgabe von Batgirl (hier hab ich drüber geschrieben) hat Barbara ja ins Hipsterviertel Gothams, genannt Burnside, verfachtet und sie zu einem super hippen Mädchen gemacht, das jetzt nebenbei auch noch Verbechen auflöst. Ich fand es doof, viele andere fanden es toll, alles Marketing.
Aber offenbar hat es die Mädels vom Tumblr Batgirl of Burnside dazu inspiriert mal ihre Outfits unter die Lupe zu nehmen und ein paar Echtlebenbeispiele dazu rauszusuchen. So richtig wie ein Modeblog.

tumblr ndrgmvNzvi1tggwujo3 12801 680x879 Batgirl ist ja jetzt ein Hipster Mädchen, dafür aber auch ein modisches Vorbild

tumblr ndrgmvNzvi1tggwujo4 12801 680x664 Batgirl ist ja jetzt ein Hipster Mädchen, dafür aber auch ein modisches Vorbild

Das ist alles ein bisschen absurd, aber auch ein bisschen niedlich. Ich finde das könnte man ruhig öfter machen. Zum Beispiel mit Daredevil, der als Blinder immer außerordentlich gut angezogen ist. Leider gibt es da jetzt ertmal nur einen Artikel, aber wenn das mit Hipster-Batgirl weiter geht, wird sicherlich auch der Tumblr weitere Einträge dieser Art bekommen. (via)

maxresdefault19 Der Teasertrailer zu Avengers: Age of Ultron ALTAH! youtubedirekt

Ich sitze gerade in einer Besprechung, die noch den ganzen Tag geht, weswegen ich den Teaser hier ohne Ton schauen musste. MUSSTE! Aber ihr MÜSST den auch sehen, weil woah! Ultron! Hulkbuster! Scarlett!

Jetzt aber mal schnell weiter ernst schauen. Todaloo!

o matic1 e1413931470708 680x515 Meine Comickäufe vom 15.10. (Alice Cooper, ♥Sex Criminals♥, Daredevil, Batgirl)

Lasst einfach alles stehen und liegen und bestellt euch sofort (SOFORT!) “Sex Criminals” (Ich hab das mal als Amazon-Partnerlink gemacht, damit ihr nicht mehr viel suchen müsst). Der Comic wurde mit der #8 (nicht in dem Sammelband) schon wieder so gut, was es direkt zu einer der besten Serien der Welt macht. Ich erzähle euch da natürlich später nochmal mehr drüber, aber ich bin einfach in diese Serie verliebt. Es ist aufrichtige und ehrliche Liebe und nicht nur dieser kleine Schwarm, den man ab und zu mal bei einem DC-Comic verspürt. Irre, wie gut das ist.
Ansonsten habe ich gewonnen! Yeah! In meinem Comicladen, dem Blackdog, ist es nämlich so, dass man mit jedem Einkauf ein Los bekommt. Zwei Wochen später gibt es dann die Verlosung, bei der man eben passenderweise Comics gewinnen kann. Was ich tat! Sogar den Hauptpreis! Ich bekam Einzelausgaben zu Serien, die ich noch nicht gelesen habe, aber das ist ein guter Moment, um mal in ein paar andere Serien reinzulesen. Ich bin halt ein Gewinnertyp. Aber kommen wir doch mal zu den Comics, die ich selbst bezahlt habe.

read more »

BATMANSTADTDERSDCNDESOFTCOVER Softcover 2281 Comicreview: Batman   Stadt der Sünde

Für mich funktioniert Batman tatsächlich immer am besten, wenn er als Schatten durch die Nächte Gothams zieht, die verrücktesten Verbrecher jagt, Spuren sammelt, nachdenkt und einfach beweist, dass er der weltbeste Detektiv ist. Dieses ganze Herumgeprügel immer und das Kämpfen gegen übermächtige Feinde aus dem Weltraum, zusammen mit seinen Superfreunden – das geht bei mir einfach nicht, weil es in meinen Augen nicht so gut zu seinem Charakter passt. Deswegen bin ich froh, dass ich hier nicht nur einen erstklassigen Noir-Comic vor mir hatte, sondern auch einen ungeheuer komplizierten.

read more »

skirt catwoman1 Hallo Ladies: Superhero Circle Skirts für das alltägliche Superheldendasein

Ihr kennt das: Tief in eurem Herzen seid ihr eigentlich Comicnerds, müsst aber im alltäglichen Leben auf eure Superhelden-Shirts verzichten und irgendwie seriös aussehen. Und eigentlich wollt ihr vielleicht auch nicht, dass die Kollegen, die sich sonst nur über Sport und die letzte Folge von dieser einen Serie da, von eurer Leidenschaft wissen, aber trotzdem wollt ihr euch ein bisschen individuell wirken. Ihr wollt seriös, aber auch ein bisschen individuell sein. Deswegen braucht ihr Kleidungsstücke, die genau beides können: Boom, ab zu etsy.

Dort gibt es nämlich den Shop SeamsNostalgic, wo euch Röcke auf euren Körper geschnitten werden, weswegen sie auch etwas länger brauchen, bis sie versendet werden (so 4-6 Wochen), aber interessanterweise nicht unbedingt teurer sind. Die Teile kosten jeweils so um die 20 Euro und wenn ihr da noch einen Petticoat bestellt, seid ihr die Gewinnerin auf jeder 50s-Party! Und wenn ihr den auch in dem Shop bestellt, gibt es wohl nochmal 10€ Rabatt.

Auf jeden Fall sieht das alles wirklich irre schick aus und ich könnte mir auch vorstellen, dass das die Basis für ein tolles Cosplay sein könnte. Aber schaut einfach mal selbst. (via)

skirt hq1 Hallo Ladies: Superhero Circle Skirts für das alltägliche Superheldendasein

Skirt wonder woman1 Hallo Ladies: Superhero Circle Skirts für das alltägliche Superheldendasein