Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Tag Archives: Doctor Strange

“Doctor Strange” war für mich ja eine kleine Überraschung, muss ich gestehen, wie es für mich auch eine Überraschung ist, dass der neue Thor vielleicht sogar mal ziemlich gut werden könnte. Irgendwie klar, dass es da auch ein kleines Crossover geben muss, aber wie groß der Auftritt von Doctor Strange nun wirklich wird, ist natürlich noch nicht so ganz klar.

In Marvel Studios’ Thor: Ragnarok, Thor is imprisoned on the other side of the universe without his mighty hammer and finds himself in a race against time to get back to Asgard to stop Ragnarok — the destruction of his homeworld and the end of Asgardian civilization — at the hands of an all-powerful new threat, the ruthless Hela. But first he must survive a deadly gladiatorial contest that pits him against his former ally and fellow Avenger — the Incredible Hulk!

Bei uns erscheint der Film am 31. Oktober, in den USofA aber erst am 03. November. Ätsch. (via)

Aldo Jones macht diese Weird Trailers auf Youtube, in denen er einfach seiner Beklopptheit freien Lauf lässt und sie konsequent walten lässt. Es ist sehr inspirierend, wenn man mal drüber nachdenkt, aber auch ziemlich aufwändig, wenn man sich mal den Trailer zu “Doctor Strange” da oben anschaut. Aber auch sehr lustig, weil es so bekloppt ist. Und natürlich darf auch eine Erwähnung von Saitama nicht fehlen. (via)

Der Schurke wird aber halt auch von Mads Mikkelsen gespielt und der ist sowieso sehr sympathisch. Schade, dass er halt der Böse ist und den Film vermutlich nicht überleben wird. Nebenbei zeigt uns Misterdict Doctorbatch aber auch noch seine magische Feuerpeitsche (hehe) und dass der Film vermutlich genauso irre und gut wird, wie ich es nicht erwartet, aber gehofft habe. Am 27. Oktober geht es dann bei uns los. (via)

Also die Magie, wie sie im Film benutzt wird. Und sagt es mir, wenn ich mich irre, aber ich glaube, wir sehen hier auch einige neue Szenen, weil ich mich wirklich dabei überrascht habe, wie ich hier einiges ganz schön hübsch fand. Mittlerweile bin ich doch durchaus gespannt auf den Film, wohingegen ich doch vor einigen Monaten eigentlich gar keine Erwartungen zu ihm hegte. Aber es ist halt wirklich hübsch und Stevenict Strangerbatch ist halt auch ein cooler Typ.
Am 27. Oktober startet der Film in unseren Kinos. (via)

Es ist ja so irre ruhig darum geworden, dass ich schon ganz vergessen hatte, dass er ja noch dieses Jahr erscheinen soll. Jetzt hat Marvel mal ein kleines Video veröffentlicht, dass uns wirklich nur ganz, ganz kurz ein paar der Charaktere vorstellt, aber uns vor allem daran erinnert, dass der Film halt echt noch kommt und wird das nicht vergessen sollten. Vermutlich hat es aber jeder irgendwie verplant. Das Marketing ist hier echt nicht gut.
Ich finde aber cool, dass Benedoc Cumberstrange mal wieder im Kino zu sehen ist und sowieso ist Mads Mikkelsen ja auch eine total coole Sau. Und Tilda Swinton sowieso. Bei uns erscheint der Film dann am 27. Oktober diesen Jahres. (via)

Ich bin auch selbst ganz überrascht, weil Doctor Strange zwar an sich eine ziemlich interessante Figur ist, ich ihn persönlich aber jetzt nicht für so irre wichtig in diesem ganzen Gefüge halte, was Marvel da mit seinen Filmen augespannt hat. Gut, für den “Infiniy War”-Shizzle ist er ziemlich bedeutend, aber in anderen Stories haben sie sich ja auch nicht so wirklich an die Vorlage gehalten. Und solange da nicht mal langsam Adam Warlock auftaucht, weiß ich eh nicht, wie sie das deichseln wollen (Sein Kokon war ja immerhin schon in “Guardians of the Galaxy” zu sehen).
Doctor Strange jedenfalls, der sieht in dem Trailer hier schon ziemlich gut aus. Klar, das liegt natürlich auch an BeneStrange Doctorbatch und Tilda Swinton, die sowieso alles darf und kann und machen soll.

Ich bin auf jeden Fall angetan und interessierter, als vor dem Trailer. Well done. Der Film erscheint in den USofA am 04. November, bei uns aber bereits am 27. Oktober. Ätsch.

MARVELEXKLUSIV116SAVAGEHULKSOFTCOVER_Softcover_357[1]

Hulk ist für mich ja so eine Figur, von dem ich vermutlich mittlerweile schon total viel gelesen habe, aber über den ich einfach nicht so richtig viel weiß. Ich versuche es immer wieder, aber ich fand nie so richtig die Serie, die ich beispielsweise jedem empfehlen würde, wenn er sich für den Hulk interessiert. Das macht es mir als euren Lieblingscomicblogger wirklich schwer, aber ich bleibe dran. Und irgendwann finde ich die Serie, die für mich zum Standard-Hulk-Werk wird. Diese hier ist es übrigens nicht, aber sie ist trotzdem sehr nett.

read more »

Irgendwann bald, aber nicht so richtig bald, soll es ja auch einen Doctor-Strange-Film von Marvel geben und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich dann so langsam genug von dem MCU haben werde, weil das einfach alles viel zu viel wird. Aber Benestephen Cumberstrange schaue ich mir dann natürlich doch nochmal an. Ich hab aber ehrlich gesagt gerade nicht vor Augen, wann der Film erscheinen soll, aber ich sag mal in fünf Jahren. Oder so. (via)

Download

Das sind ja zwei wirklich erfreuliche Nachrichten. Okay, Ryan Reynolds mag nicht jeder und seit “Green Lantern” mögen ihn noch weniger, aber für die Rolle des Deadpool ist er einfach wie gemacht. Das wissen wir seit diesem einen Wolverine-Film, über den wir nicht mehr reden, und das wissen wir auch seit diesem Konzept-Trailer, den wir alle so toll fanden. Der Film soll am 12. Februar 2016 in die Kinos kommen und wird von Tim Miller gedreht und von Rhett Reese und Paul Wernick geschrieben werden. Und weil alle Beteiligten total viel Bock darauf haben, wird das bestimmt ein echt gutes Ding. Sofern es halt nicht gerade auf ein PG 13 Rating abzielt. (via)

doctor-strange

Außerdem wird nun Benestrange Doctorbatch jetzt zu Doctor Strange und das sogar laut einer offiziellen Pressemitteilung von Marvel. Der Charakter an sich ist dabei auch gar kein so uninteressanter. Er ist eben ein bisschen rotzig und ein überheblicher Chirurg, der wegen eines Unfalls nicht mehr operieren kann und zum Hüter mystischer Geheimnisse wird. Ich glaube aber er ist aktuell nicht so richtig bekannt, dürfte aber für das Marvel-Filmuniversum ziemlich relevant werden, zumal wir ja auch schon Iron Man, irgendwann dann Reed Richards von den Fantastic Four und bald ja auch Dank der Inhumans den Black Bolt haben, die ja Schlüsselfiguren der Illuminati sind, die dann auch eine Rolle beim “Infinity War” mitsamt Thanos spielen könnten. Ich und meine Comictheorien immer.
Jedenfalls mag ich den Cumberbatch, finde Doctor Strange ein bisschen cool und freue mich, dass DoctorStephen VictorStrange (das kann man wie Benedict Cumberbatch betonen) jetzt ins Marvel-Universum kommt.