Sam Raimi macht eine “Evil Dead”-Fernsehserie, mit Bruce Campbell in der Hauptrolle!
Sam Raimi macht eine “Evil Dead”-Fernsehserie, mit Bruce Campbell in der Hauptrolle!
Vor 25 Jahren hat mein Papa diesen Klumpen aus einer Mauer geschlagen
Vor 25 Jahren hat mein Papa diesen Klumpen aus einer Mauer geschlagen
Im Kurzfilm “PLUG” haben die Menschen die Erde den Robots überlassen
Im Kurzfilm “PLUG” haben die Menschen die Erde den Robots überlassen
For Team Unicorn it’s “All About That Base”
For Team Unicorn it’s “All About That Base”

Tag Archives: Film & TV

Der Film wird von Trailer zu Trailer wirklich immer interessanter und nach diesem hier bin ich wirklich bereit zu sagen, dass er wirklich etwas werden könnte. Natürlich gibt es gravierende Unterschiede zum Comic, aber daran haben wir uns ja mittlerweile gewöhnt und vielleicht ist das auch gar nicht so schlecht. Immerhin spielt Mark Hamill mit.

Based upon the acclaimed comic book and directed by Matthew Vaughn (Kick Ass, X-Men First Class),Kingsman: The Secret Service tells the story of a super-secret spy organization that recruits an unrefined but promising street kid into the agency’s ultra-competitive training program just as a global threat emerges from a twisted tech genius.

Aber Samuel Jackson als Tech Genius. Okay. (via)

Endlich mal wieder ein Supercut, mit dem ich mich anfreunden kann. Allein das Geräusch erinnert an viele Nächte mit schlechten Filmen, in denen leichtfertig Leute verstümmelt oder umgebracht werden. Es waren einfachere Zeiten. (via)

Das ist schon teilweise wirklich sehr typisch japanisch, was aber eben auch überhaupt nicht schlimm ist, weil es eben echt wunderschön animiert ist. Das Ende verstehe ich wieder mal nicht so wirklich, was vielleicht auch daran liegt, dass ich Mädchen und ihre Reaktionen weder heute, noch damals in dem Alter, verstanden habe. Es gibt dafür aber eine sehr holprig übersetze Beschreibung zu dem Video:

School , home , always lonely hero . It was just always seen in a long distance friendship . One day , the luck I think I’ll make a ” town ” own in a vacant lot that I found on the way home of the school , and begin to draw a blueprint on the wall . At that time , a boy was approaching . The boy started the hero of Manet , gradually developed into a quarrel . Is it a heck does that mean and friendship .

Na gut. Wenigstens ist es hübsch. (via)

Hatte ich euch eigentlich erzählt, wie ich da bei der Deutschlandpremiere war? War ich nämlich, so richtig mit “Stars” (Naja, GZSZ-Schauspieler und diese Juroren von “The Voice of Germany”) und Freibier und Pizza. An sich war das auch eine sehr nette Party und Evil Jared Hasselhoff ist ein wirklich netter Typ. Megan Fox war auch da und dieser andere Typ, der da in dem Film mitspielt. Allerdings nur ganz kurz und besonders clever scheint sie wirklich nicht zu sein. Aber hey, Freibier!

Mir fällt übrigens auch wieder ein, warum ich damals keinen Artikel drüber schrieb: Im Nachhinein wurde ich nämlich gefragt, ob ich das nicht machen wolle, aber ich bekam weder eine Actionfigur zu dem Film (jeder bekam eine! Nur ich nicht! Das ist wirklich keine Übertreibung. Alle anderen eingeladenen Gäste bekamen Actionfiguren zu dem Film, nur ich und meine Begleitung halt nicht. Auf die Frage hin, ob wir nicht auch eine haben könnten, sagte man uns, dass die jetzt schon alle weg seien… und der Karton, voll mit weiteren Figuren, ja das sei für andere oder so. Also nicht, dass ich sie haben wollte, weil sie so toll sind, aber… ihr versteht schon.) und zum anderen sagte ich halt, dass ich wirklich nicht viel Gutes über den Film sagen kann. Na ja, dann solle ich doch lieber gar nichts dazu sagen und vermutlich werde ich von der Agentur nicht mehr zu solchen Veranstaltungen eingeladen. Das Schlimme ist aber eigentlich, dass die die Kellner da so schnell waren, dass ich keine Pyramide aus leeren Bierflaschen bauen konnte.

Jedenfalls ist diese Animation hier um Längen besser, weil wir das furchtbare Design des Films nicht ertragen müssen. (via)

Jared Pelletier schreibt:

Spent a few minutes throwing together an alternate trailer with more of a teaser vibe.

Und Tatsache. das ist mehr Teaser, als der Teaser damals, der so doof war, dass ich ihn hier nicht mal zeigen wollte. Teaser zu Trailern ey, darauf falle ich nur noch ganz selten rein. Aber: DINOSAURIER! (via Sascha, der übrigens mal ein Gemälde von sich auf einem Dinosaurier reitend und Laserkanonen abfeuernd in Auftrag gegeben hat, das Werk aber nie bekam.)

Ich bin ja so aufgeregt! Gut, dass sie da weiße Haie verfüttern, finde ich natürlich ein bisschen uncool, aber ey! Dinosaurier! Ich weiß noch, wie ich als Kind, als der erste Teil rauskam, total geflasht war und mit meinen Freuden eigentlich nur das zeichnete, was wir uns unter dem Film vorstellten (ich schaute den erst viel später auf VHS, dafür aber immer und immer wieder). Das war sicherlich auch ein bisschen cool, war aber eigentlich auch nur das, was wir uns von den Verpackungen der Actionfiguren zusammensponnen. Prinzipiell war es auch ein Pokemon mit Dinosauriern. Wir hatten halt keine Ahnung damals.

Aber ey! Dinosaurier! (via Sascha, der DINOSAURIER!)

Natürlich ist das ein Supercut, aber dafür einer mit dem wirklich tollen Soundtrack aus “Drive”, der, im Gegensatz zum Film, nämlich wirklich sehr gut ist (Kavinsky mit “Nightcall” übrigens). Das Tolle an dem Supercut ist aber auch, dass er uns die verwendeten Filme direkt vorab zeigt und ich euch hier nicht so lange Listen posten muss. (via Herr Seitvertreib, der da, wo er hin wollte, einfach hingelaufen ist. Er hätte niemals gedacht, dass ihm das mal was bringt.)

“Memento” mögt ihr doch alle, auch, wenn ihr das vielleicht nur behauptet, um vor euren Filmfreunden nicht so schlecht dazustehen, obwohl ihr den Film noch nie gesehen habt. Das passiert ja schon mal.
Aber wenn ihr euch das Meisterwerk schnell anschaut und dann direkt das Making Of hinterher schiebt, könnt ihr nämlich so richtig gut mitreden. (via)

Das ist ein Mashup, das vermutlich niemand von uns erwartet hätte. Deswegen ist es auch so überraschend, dass das tatsächlich ziemlich gut miteinander funktioniert! Erstaunlich gut sogar! Erschreckend gut. (via)

Damals, in den 90s, war hacken noch so einfach und man konnte so coole Sachen machen, wie Dinosaurier freilassen oder Lampen in Hochhäusern an und ausschlaten. Und heute? Heute ist das alles viel aufwändiger und mal kann lediglich ein paar Bilder nackter Promis finden. Die Zukunft ist schon ziemlich traurig. (via)