Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Tag Archives: Freddy Krueger

Es ist ein ziemlich gut gelungenes und an sich auch cleveres Mashup, das Josh Nitsche da gebastelt hat. Er fügte nämlich bekannte Killer und Monster, darunter so Leute wie Jason, Pinhead, Candyman und Chucky, mit Szenen aus “Stranger Things” zusammen, wodurch es eher ein nettes Schlachtfest zu werden verspricht, als die übernatürliche Familienunterhaltung, die es eigentlich war. (via)

Eigentlich sollte ich diese Dinge für den 31. aufheben, damit ich da einen Thementag machen kann. Allerdings ist das an dieser Stelle auf völliger Unsinn, weil das genau der Kram ist, den ich sowieso jeden Tag des Jahres poste. Was andere also Halloween-Themen-Tag nennen würden, nenne ich Business as usual.
Aber kennt ihr eigentlich Glove and Boots? Das ist nämlich ein ziemlich netter Youtube-Kanal, auf dem Puppen Dinge erklären und Unsinn machen. Da solltet ihr wirklich mal reinschauen, weil da wirklich die ein oder andere Perle dabei ist. Wie diese hier zum Beispiel, in der sie eine Freddy-Krueger-Puppe eine Version von “Dream A Little Dream of Me” singen lassen. Gute Nacht. Also zum Mittagsschlaf. Guten Mittag. (via)

Okay, die Stimme von Idiomanic ist ein bisschen anstrengend, aber er fasst ziemlich gut zusammen, worum es bei “A Nightmare on Elmstreet” eigentlich geht: Liebe.
Ja okay, nicht wirklich, weil die ganze Serie ja bekanntlich ziemlich schnell ziemlich abgefuckt wurde, aber gerade mir deswegen auch immer total viel Spaß gemacht hat. Gerade auch dieser 6. Teil ey, keine Ahnung, was das alles bedeuten sollte und was der 7. Teil überhaupt wollte. “Freddy vs. Jason” fand ich dann aber wieder mega gut. (via)

Es ist gleichermaßen erschreckend und erstaunlich, wie gut diese Szene aus “A Nightmare On Elmstreet 5”, einer der nicht so guten Filme der Freddy-Krueger-Reihe, zu “Take On Me” von A-Ha passt, die ja eine ebenso gruselige Band waren. Und eigentlich hasse ich diesen Song ja auch irgendwie, zumindest in dieser Version. Mir fällt auch gerade auf, dass viele Coverversionen dieses Liedes tatsächlich besser sind, als das Original und sowas ist ja echt selten.

Und wenn ich da jetzt noch weiter drüber nachdenke, weiß ich auch irgendwann gar nicht mehr, warum ich euch dieses Video eigentlich zeigen wollte. DAs ist doch heute ein Elend alles und vermutlich skippt ihr das in euren Feedreader ja eh. Ich könnte das verstehen. (via)

Die Idee ist wirklich cool und die Umsetzung kann sich, nicht auch zuletzt Dank vieler schneller Schnitte, auch wirklich sehen lassen. Was einzig ein bisschen unpassend ist, könnte die Agilität Jasons sein. Für mich ist er einfach nicht wirklich ein so guter Martial-Arts-Künstler. Irgendwie passt das einfach nicht. Dafür reisst Freddy himself aber einiges wieder raus, da dieser wirklich erstaunlich gut getroffen wurde. (via)

Also wenn das hier mal kein wirklich extrem toll produzierter Fanfilm ist, dann weiß ich nämlich auch nicht, was ein extrem gut produzierter Fanfilm ist. Und wie schön kitschig der doch ist – klasse.
Okay, die Kampfszenen wirken ein bisschen ungelenk und Freddys Sprüche zünden dann irgendwie auch nicht so richtig, aber ansonsten wurde hier wirklich echt viel richtig gemacht.

Aber was ist das eigentlich für ein Comic, den das eine Mäuschen da am Anfang liest? (via)

Berk Öztürk ist 24 Jahre alt, Türke und kann Zeichnungen, die einfach herrlich morbide und in ihrer Art einfach viel zu selten sind. Dabei wurschtelt er sich durch die verschiedensten popkulturellen Figuren (allein alles mit Pikachu ist einfach herrlich), von Freddy Krueger bis Batman. Total super. Schaut besser sofort als später mal in seiner DevArt-Galerie vorbei. (via)

 

Ach ich weiß doch auch nicht, Freunde, ob das gut wird. Wahrscheinlich wird das alles ganz furchtbar schlimm und wir werden alle wieder ganz gemein über Michael Bay reden udn wieder wird alles stimmen, aber ich hege trotzdem noch eine ganz leise Hoffnung, dass das doch nicht alles scheiße wird. Die Chance besteht halt wirklich, auch, wenn sie extrem klein ist, denn schon in dem Trailer sind mir die Charaktere total egal, sind sie doch die typischen 00er-Horror-Movie-Opfer, gut gebaut, mit sexy Strähnchen im Haar, schlabberigen Pullovern und/oder kurzen Röcken.

Aber mal schauen.

http://www.youtube.com/watch?v=Hi8sanyL4KY] (via)

burger-king-horror-freddy-krueger

(Per Klick vergrößern)

Ihr wisst ja, dass man mich mit Horrorkram aller Art hinter dem Ofen hervorlocken kann, hinter dem ich halt gerne mal sitze, wenn ich etwas Wärme und Geborgenheit spüren möchte, während ich über das Schicksal der Welt weine. Wenn dem so ist, schreibe ich sogar mal über einen Fast-Food-, ich sag mal, -Lieferanten, bei dem ich nämlich äußerst ungern essen gehe. Obwohl, kürzlich hatten sie da Marvel-Actionfiguren in ihrem Kinderfang-Menu, das es aber leider nicht mehr gab, als ich mich dazu durchgerungen hatte, dort mal essen zu gehen.

Jedenfalls hat besagter Abfallverwertungsspezialist jetzt eine Kampagne in Dubai gestartet, die eigentlich nur zeigen soll, dass die Läden bis zur Geisterstunde geöffnet haben. Was dabei herausgekommen ist, könnt ihr hier sehen.

Und ich bin von dem, was die Agentur namens Tonic da gezaubert hat, begeistert.

Neben eben erwähnter Aktion mit dem Marvel-Figuren ist das hier nämlich wieder eine Aktion, die mich total anspricht. Wenn sie jetzt noch dazu übergehen, dass sie die gezeigten Ikonen in ihre Kinderadipositas-hervorrufenden Nahrungsbeutel tun, könnt ihr aber davon ausgehen, dass ich ziemlich schnell ziemlich viel zunehmen werde. (via)

[nggallery id=58]