“Space Babe From Outer Space” ist nicht nur ein toller Filmtitel, sondern hat auch einen tollen Trailer
“Space Babe From Outer Space” ist nicht nur ein toller Filmtitel, sondern hat auch einen tollen Trailer
Der Kurzfilm “A Day on the Life” zeigt den Alltag eines Mannes, in einer sehr… merkwürdigen Welt
Der Kurzfilm “A Day on the Life” zeigt den Alltag eines Mannes, in einer sehr… merkwürdigen Welt
Gute Musik am Abend: “Kolschik” von Leningrad hat eines der schönsten Musikvideos seit langem!
Gute Musik am Abend: “Kolschik” von Leningrad hat eines der schönsten Musikvideos seit langem!
“Mass Effect: Andromeda” – Es gab tatsächlich zwei ganz tolle neue Trailer!
“Mass Effect: Andromeda” – Es gab tatsächlich zwei ganz tolle neue Trailer!

Tag Archives: Jason Momoa

Es erinnert total an “John Wick”: Typ sucht seinen Hund und räumt dabei die Unterwelt auf. Statt aber düster und bedrückend zu sein, wie es “John Wick” ein eher war (nebst der coolen Action natürlich), ist das hier eher lustig und ein bisschen absurd. Das ist schon okay, die Ähnlichkeiten sind aber durchaus nicht von der Hand zu weisen.

Steve Ford (Bruce Willis) is a down but not out L.A based Private Investigator whose professional and personal worlds collide after his loving pet Buddy is stolen by a notorious gang. A series of crazy circumstances find him doing the gang’s bidding, while being chased by two vengeful Samoan brothers, a loan shark’s goons, and a few other shady characters. They say a dog is a man’s best friend, and Steve shows how far a man will go to be reunited with him.

Neben Bruce Willis sehen wir hier auch noch Jason Momoa mit tollem Bart, John Goodman, Thomas Middleditch und Famke Janssen. Für Deutschland ist noch kein Starttermin bekannt, aber in den USofA läuft er am 16. Juni in den Kinos an. (via)

Tatsächlich finde ich den Trailer hier noch ein bisschen besser, als den ersten vor einer Weile. Damals wirkte es noch irgendwie ein bisschen zu artsy fartsy, während es hier doch durchaus gehaltvoller aussieht. Sicherlich ist es sehr schön anzuschauen und Jason Momoa als Retter mit Beil ist auch ziemlich cool, aber vor allem bin ich ja gespannt auf Keanu Reeves, der endlich auch mal eine abgefuckte Schurkenrolle spielen darf.

“The story follows Arlen (Waterhouse) as she is unceremoniously dumped in a Texas wasteland fenced off from civilized society. While trying to orient her unforgiving environment, she is captured by a savage band of cannibals and quickly realizes she’ll have to fight her way through her new reality. As Arlen adjusts to life in ‘the bad batch’ she discovers that being good or bad mostly depends on who you’re standing next to.”

Natürlich ist für Deutschland noch immer kein Release bekannt, aber mich würde wundern, wenn der nicht doch irgendwann im Laufe des Jahres in unseren Kinos aufschlägt. (via)

Im Trailer kommt die Kannibalensache eigentlich nicht so gut rüber, dafür ist der Trailer aber herrlich bunt und abgefahren und zeigt unseren Keanu in einer doch auch nicht so richtig ansehnlichen Rolle. Dafür liest sich aber die Synopsis erstaunlich gut:

“The story follows Arlen as she is unceremoniously dumped in a Texas wasteland fenced off from civilized society. While trying to orient her unforgiving environment, she is captured by a savage band of cannibals and quickly realizes she’ll have to fight her way through her new reality. As Arlen adjusts to life in ‘the bad batch’ she discovers that being good or bad mostly depends on who you’re standing next to.”

Mit dabei sind neben Keanu Reeves eben auch Jason Momoa, Giovanni Ribisi und Suki Waterhouse (cooler Name und bekannt aus “Divergent”). Für Deutschland ist aber noch kein Release bekannt, was ich bei dem Cast dann aber doch sehr, sehr merkwürdig finde. (via)

Das hier ist mal wieder so ein richtiger Gänsehauttrailer. Ich meine. Conan. Conan war schon cool, als ihn noch Arnold Schwarzenegger spielte und wir jetzt auch cool sein, da ihn ja Jason Momoa spielen wird, der ja nun auch selbst schon aussieht, wie ein Hüne. Eigentlich wollte ich auch gerade zu dem Film eine Liste an Dingen schreiben, die ich da unbedingt sehen wollte. Diese hätte Riesenschlangen, sexy Sklavinnen, böse Zauberer und Schwertschwünge in Zeitlupe beinhaltet. Allerdings sehen wir das ja auch alles schon im Trailer, weswegen da eigentlich auch nur ein Cameo von Arnold himself übrig bleibt.

Wie gesagt. Ich freu mich. September diesen Jahres dann. (via)