Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Tag Archives: Lobo

Ich habe leider gerade keine Zeit das anzuschauen, aber die werde ich mir später sowas von nehmen. Ich werde mich mit Snacks vor den Fernseher setzen und das alles so hart abfeiern, weil ich einfach weiß, dass das irre gut ist. Ich weiß es einfach. Der Vorgänger war schon toll und als ich beim Skippen Cassie Hack sah – das ist gut. Ich schwör es euch!

Evil Dead and DC collide in this sequel to 2013’s “Marvel Zombies vs. Army of Darkness” fan film. After narrowly escaping a zombie infested NYC and a pack of blood-thirsty (Marvel) superheroes, Ash Williams finds himself suddenly transported to a whole new universe. Can he stop the supernatural apocalypse?

Nachdem ja jetzt “Ash vs. Evil Dead” vorbei ist, was übrigens eine Serie ist, die mein Leben zum Positiven verbesserte, greife ich wieder nach allem, das irgendwie “Evil Dead” ist. Hiermit hatte ich allerdings Glück. (via)

Processed with VSCO with f2 preset

The same procedure as last week, Miss Sophie? The same procedure as every year, James!
Ich las Comics und will drüber reden. Achtet bitte besonders auf “Limbo”, das nicht nur optisch absolut wundervoll ist. Aber auch der “Midnighter” zeigt schon wieder, wo seine Stärken liegen – nämlich darin, diese “Fuck it”-Attitüde auch im Erzählstil umzusetzen und einfach mit üblichen Konventionen zu brechen. Der neue Daredevil hingegen… daran muss ich mich erst noch gewöhnen. Oh, und “Rocket Girl” ging ja auch einfach weiter!

read more »

Processed with VSCO with f2 preset

Oh, was gab es wieder für tolle Comics! “Superman: American Alien”, die neue Serie von Max Landis, in der er Superman dekonstruieren möchte, scheint wirklich nett zu sein und auch “Limbo”, mit seiner ganz eigenen und echt schönen Ästhetik, könnte eine Serie sein, die euch vielleicht gut gefallen könnte. Aber es gab noch ein paar Comics mehr, die ich mir in den Einkaufskorb tat und von denen ich euch gern ein bisschen erzählen möchte. Übrigens alles mit einer neuen Tastatur geschrieben, an die ich mich auch noch ein bisschen gewöhnen muss. Sorry dafür.

read more »

LOBOCOLLECTION1SOFTCOVER_Softcover_605[1]

Ich glaube, ihr habt einfach keine Ahnung, wie sehr ich auf den 90er-Lobo, man kann ihn auch Original-Lobo nennen oder es so halten, wie ich, und ihn einfach nur Lobo nennen, stehe. Er ist gewaltätig, sexistisch, kümmert ich einen Scheiß um seine Mitmenschen und -Wesen und ist tatsächlich der Grund, warum ich überhaupt erst mit US-Comics anfing, erschien das doch alles irgendwann um die 2000er Jahre bei Dino Comics. Jetzt bringt Panini das alles nochmal in gesammelten Werken heraus und das passt mir irre gut, weil ich das alles irgendwann mal verborgt hatte und nie wieder bekam. (Jule, bitte melde dich, wenn du das liest. Ich mach mir Sorgen.)

read more »

Processed with VSCO with c1 preset

Oha, irgendwie ist es dann vorvergangenen Mittwoch doch ein bisschen eskaliert, weil das versehentlich doch recht viele Comics geworden sind. Allerdings habe ich auch beschlossen mindestens “Boy-1” zu kicken, weil das zwar irgendwie eine gewisse Spannung hat, mich aber einfach irgendwie nicht catcht. Wie es halt manchmal einfach so ist. Vielleicht will der Comic auch mehr sein, als er wirklich ist. Allerdings ist das okay, es ist ja nur IDW. Dafür ging aber “Secret Wars” endlich weiter, “Spider-Gwen” startet natürlich neu, “Lobo” bringt alle Red Lanterns um und Grayson und der Midnighter pflegen ihre Bromance. Außerdem noch ganz viel mehr, weil es, wie gesagt, doch irgendwie recht viele Comic wurden. Sorry.

read more »

Processed with VSCOcam with f2 preset

Das Problem ist ja so ein bisschen, dass ich Urlaub hatte, weswegen dieser Artikel jetzt ein bisschen spät kommt. Aber das ist wirklich nur das Problem des Erscheinungsdatums dieses Artikels, meiner geistigen Verfassung war das allerdings sehr zuträglich.
Jedenfalls hab ich trotzdem Comics gelesen und muss die nochmal alle rezensieren, aber da habe ich ja auch noch ein bisschen Zeit, um nicht zu sagen unendlich viel sogar. Jetzt aber erstmal zu denen, die ich mir vor über zwei Wochen kaufte. Bitteschön! (Achtet vor allem auf “Godzilla in Hell” und “Plutona”.)

read more »

SEX CRIMS BIATCHES!

Anstatt euch, wie sonst immer, meine Sammlung zu zeigen, zeige ich euch lieber, wie “Sex Criminals” #11 ausgeliefert wurde. Nämlich in einer formschönen, unscheinbaren rosa Tüte, weil nämlich 1’000 Stück der 35’000 produzierten Exemplare von Matt und Chip vollgemalt wurden. Meinst leider nicht, aber das wundert mich auch nicht. Ich könnte ja vielleicht ein Exemplar für $100 bei eBay kaufen. Arschlöcher. Kapitalistenarschlöcher.
Ansonsten ist alles cool und ich wundere mich, warum da so viel DC dabei ist. Da muss ich langsam mal wieder ein bisschen aufpassen. Ich hab auch mal nachgeschaut, aber wirklich scheiße ist das alles nicht, weswegen ich mal die mutige These aufstelle, dass DC vielleicht sogar gerade ein bisschen was richtig macht. Aber so weit möchte ich mich dann doch nicht aus dem Fenster lehnen.

read more »

20150716_003459

Dieses Mal gab es erstaunlich wenig Comics, die ich unbedingt wollte, was sicherlich auch daran liegt, dass ich meine Liste an quasi abonnierten Comics rigoros verringert habe. Einfach weil da auch so viel Mist drauf war, der mir einfach keinen Spaß mehr gemacht hat. Man muss sich halt auch mal von Dingen trennen können, wobei ich vermutlich für immer und ewig Squirrel Girl lesen würde, sollte es für immer und ewig laufen. Vermutlich ist das nicht der Fall, weil es wirklich sehr speziell ist, aber genau das ist ja auch sein Charme. Ansonsten sind da aber auch noch ein paar andere Perlen dabei, die ich euch gerne vorstellen würde.

read more »

unnamed (1)

Ich habe folgendes Problem: Als ich letzte Woche Comics kaufen war, bin ich leider etwas zu früh dran gewesen, weswegen ich nur die von der Vorwoche bekam und nicht die der letzten Woche. Das ist gut, weil ihr dann hier nicht so viel lesen müsst, aber das ist auch schlecht, weil es meinen Rhythmus total durcheinander bringt. Gehe ich jetzt also nochmal diese Woche und hole mir die Hefte der vergangenen und dieser Woche und bespreche die dann nächste Woche? Oder bespreche ich dann nur die Hefte der letzten Woche? Oder alle zusammen? Oder folge ich weiter dem Rhythmus, nur dass ich dann drei Wochen Comics bespreche? Ich hasse es, wenn sowas passiert und mich irgendwas aus meinem Trott wirft. Ich komme doch mit sowas nicht so gut klar. Vielleicht sollte ich anfangen wöchentlich zu gehen, aber das schaffe ich zeitlich einfach nicht. Meine Güte ist das alles kompliziert. Meine Güte mache ich das alles kompliziert. Scheiß Comics immer.

read more »

Letzte Woche war ja wieder Comictag für mich, was bedeutet, dass ich nicht nur Comics kaufte, sondern auch Comics las und vor allem euch davon erzählen möchte. “Sheltred” ist nämlich endlich zu Ende und es war so, so, so super. Und vielleicht wird “Lobo” tatsächlich gut, was “The Unbeatable Squirrel Girl” übrigens schon total ist. Aber das sind nur ein paar der gefühlten 100 Comics, die ich diese Woche las. Schaut mal hier:

read more »