Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Tag Archives: Otter

Otter gehören natürlich ins Wasser, das wissen wir alle. Manchmal haben Otter aber keine Eltern, die ihnen das Wasser vorstellen, weswegen sie dann von Menschen gepflegt und in ein Gewässer gelegt werden, damit sie artgerecht leben können. Und dabei quieken sie unglaublich niedlich, bis sie ihr Schicksal akzeptieren und Wasser dann doch ziemlich okay finden.

Es geht auch so ein bisschen um das The River Otter Ecology Project, die zwar eine sehr hässliche Website haben, sich dafür aber auch für den Schutz der Otter einsetzen, weswegen sie keine Zeit für schnöde Sachen wie Webdesign haben. Das ist völlig okay, weil sie ja zusammen mit Little Fluffy Clouds auch Mühen aufwendeten, um diesen sehr schönen Kurzfilm zu schustern. (via Herr Seitvertreib, from the otter side)

Kürzlich erst hatte ich ein Video für euch, das davon zeugte, wie sich jemand mit einem Pinguin anfreundete, und jetzt habe ich den Beweis dafür, wonach ihr alle so trachtet: Seppo Laamanen hat sich nämlich mit einem Otter namens Iivari anfreunden können, indem er dem hungernden Tier 2011 mit Würmern und Fisch fütterte. ES ist also möglich, allerdings kann ich nicht empfehlen Tiere hungern zu lassen, um sich dann mit ihnen anzufreunden. So funktioniert das glaub ich nicht. (via)

 youtubedirekt

Es tut mir ja auch Leid, dass ihr alle schon so hart arbeiten müsst. Mir geht es ja nicht anders, aber so ist das eben, wenn man seinen Job mag oder zumindest das Geld, das er einem bringt. Zur kurzen Entspannung könnt ihr euch ja aber auch mal ein Video anschauen, in dem viele niedliche Otter eben das tun, was sie immer so tun: niedlich sein. (via)

 youtubedirekt

Heute sind meine Titel auch wieder ein bisschen eindeutiger, aber ihr müsst ja auch immer wissen, worauf ihr euch einlasst. Ich nenne das Service, das Grimme-Online-Komitee nennt es Mangel an Kreativität. Aber gut. Ich blogge ja auch für die Straße und nicht für den Feuilleton. Für euch, ihr Gangster. Und was man als Gangster natürlich besonders mag, sind kleine Otterbabies, die quiekend Milch aus einer Spritze trinken. Awww. (via)

 youtubedirekt

Zwar nur einen, aber trotzdem beeindruckender, als so mancher Mensch. Aufgenommen wurde das im SeaLife in Oberhausen und ein passendes Gif gibt es auch. Für alle Fälle. (via)

otter[1]

http://www.youtube.com/watch?v=FakIHtOQDrQ] (via)

Bei mir hat das mit dem Schwimmenlernen damals viel länger gedauert und ich hab heute noch nicht den Spaß daran, wie ihn diese Babyotter haben. Aber ich muss ja mein Essen auch nicht im Wasser suchen, was eh blöd wäre, weil ich Kekse ganz gern mag.