“Hitrecord on TV” – Die neue Variety-TV-Show von Joseph Gordon-Levitt premiert online
“Hitrecord on TV” – Die neue Variety-TV-Show von Joseph Gordon-Levitt premiert online
“Star Trek: Renegades” ist genau der Film, den wir alle wollten und verdienten!
“Star Trek: Renegades” ist genau der Film, den wir alle wollten und verdienten!
Der unsichtbare Fahrradhelm
Der unsichtbare Fahrradhelm
Guillermo del Toro veröffentlicht sein Notizbuch als “Cabinet of Curiosities”
Guillermo del Toro veröffentlicht sein Notizbuch als “Cabinet of Curiosities”

Tag Archives: Serien

maxresdefaultYQAG0I76 Attack on Titan trifft auf Titanfall in Animeform youtubedirekt

Okay, okay, es ist jetzt nicht auf dem zeichnerischen Niveau von “Attack on Titan”, dafür ist die Idee aber mega gut. Falls ihr “Titanfall” hingegen noch nicht kennt, wohnt ihr vermutlich in einer Ananas ganz tief im mehr. Aber lasst euch gesagt sein: Es ist ein Videospiel mit Mechs. Das reicht eigentlich als Info, außer vielleicht noch, dass es glaub ich nur für PC und XBox 360 rauskam. Aber wenn ich alleine schon das Titellied höre… es wird mal dringend Zeit für die zweite Staffel. (via)

014 Childhood Ruined von ADHD youtubedirekt

Die Leute von ADHD sind wieder da und statt uns unsere Kindheiten Stückweise zu ruinieren holen sie hier zum Rundumschlag aus und fertigen gleich einige bekannte und beliebte Werke für Kinder an, indem sie uns beispielsweise erzählen, dass der Autor von “Alice im Wunderland” ein Pädo war und dass die Stimme Ducky aus “In einem Land vor unserer Zeit” von ihrem Vater umgebracht wurde. Das und noch viel mehr erfahrt ihr in einem durchaus ohrwurmfähigen Song. Ich gehe hingegen erstmal kurz weinen. (via)

maxresdefault36KQ39DZ Batman: Strange Days   Ein Film von Bruce Timm zu Batmans 75. Geburtstag youtubedirekt

Also wenn Bruce Timm sich nochmal dazu herablässt einen Batman-Zeichentrickfilm zu gestalten, dann sollten wir alle aufhorchen, war der doch nicht nur für die überaus gute Zeichentrickserie damals verantwortlich, sondern auch für die Erfindung von Harley Quinn. Aber zum 75. Geburtstag des dunklen Ritters ist das ja wohl das Mindeste.
Besonders schön ist hier auch dieses 40er Jahre Film Noir Feeling und das Design Batmans, das sich sehr an seinem aller ersten Kostüm orientiert. Dazu passt vor allem auch Hugo Strange als Schurke, der als der erste richtige Superschurke in den Comics auftrat.

Außerdem soll der Timm ruhig mal wieder eine Serie machen. Da hätte vermutlich niemand etwas dagegen. (via)

maxresdefaultSIH0I92L Shame of Tones   ein Game of Thrones Parodie Cover Musik Album für gratis und großartig youtubedirekt

Okay, okay, okay, vielleicht hätte man es ein bisschen besser mixen können, weil das mit den Stimmen manchmal ein bisschen schief klingt. Aber ey, das ist schnell vergessen, wenn man auf die Texte achtet, die wirklich äußerst genial sind. Mindestens so genial, wie der Werbespot für das Album, den ihr da oben sehen könnt. Weil ihr aber immer so artige Leser seid, kann ich euch hier noch einen kleinen Vorgeschmack auf das Album in Form eines Musikvideos bieten. “Lannister’s Paradise” heisst es und vermutlich ist offensichtlich, welcher Song da umgetextet wurde.

0 Shame of Tones   ein Game of Thrones Parodie Cover Musik Album für gratis und großartig youtubedirekt

Auf dem dazu passenden Tumblr könnt ihr euch das Album komplett und komplett für umme runterladen. Bitteschön. (via)

un8y4bvi2bkecjr608yx1 Die Städte von Skyrim im Intro von Game of Thrones vimeodirekt

IIEEEK!!! (Doppel-Fanboy-Quieken)
“Skyrim” UND “Game of Thrones”? In einem Video? Ey?
Gebastelt hat das nämlich Brady Wold über einen Zeitraum von 2 Jahren in über tausende von Stunden, immer mal wieder in seiner Freizeit, wie man das eben so macht. Und es ist irre, wie krass das ist.

This started off as an exercise to kill time one afternoon about two years ago, never intending it to be a finished product. I continued to work on it here and there throughout various freelance projects, internships, and other personal projects until it eventually became a burden.

Wie das eben so mit Freizeitprojekten ist. Die machen nur solange Spaß, bis es ernst wird man und man gerne damit fertig wäre. Genau dann beginnt die richtige Arbeit und der Spaß hört auf. Wir waren alle da und werden noch viel öfter da ankommen. (via)

1396132085 01 Dinge, die wir alle brauchen: Eine lebensgroße Figur von David Hasselhoff

Okay, sie ist nicht haargenau nach The Hoff geformt, hat dafür aber Filmgeschichte geschrieben. Die Figur hatte nämlich eine nicht unwichtige Rolle im “Spongebob Schwammkopf”-Film von 2004 und wird gerade bei Julien’s Live, wo es neben diesem auch noch weitere Bilder gibt, versteigert. Begonnen wird bei läppischen $10’000 und das gute Stück soll einen Preis von $20-30’000 erreichen. So schätzt man zumindest. Vermutlich muss man schon ein Hardcorefan sein, wenn man auf die Idee kommt, da mit zu bieten, auf der anderen Seite muss man aber vielleicht auch nur gerade ein bisschen Kohle zu viel haben. Was man damit allerdings dann anstellen soll… hm. Da fällt mir auch nichts ein. (via)

0110 Game of Thrones: Es gibt da echt gar keinen so großen Unterschied zur Porn Parody youtubedirekt

Die Trailer zu Porn Parodies finde ich ja immer am besten, weil ich eigentlich noch nie gezielt auf die Suche nach den vollständigen Filmen ging. Trotzdem frag ich mich, was jetzt hier noch alles geschehen soll. Okay, die Anspielungen sind etwas offensichtlicher und die Akte werden vermutlich ganz ausgespielt, aber die Serie zeigt ja glücklicherweise auch recht viel, was sicherlich auch ein Grund für den Erfolg ist. Großartig ist allerdings der Tyrion-Darsteller, der vermutlich in echt gar kein Zwerg ist. Das ist aber auch nur eine Mutmaßung.
Auf jeden Fall könnte uns das schon helfen, die Wartezeit bis zur nächsten Staffel zu überbrücken.

ea6Hs6M1 Weitere interessante Dinge der KW12   80 20

Momentan hab ich echt das Gefühl im 80-20-Modus unterwegs zu sein. Also 80% Arbeit und 20% Freizeit, was vermutlich auf Dauer echt nicht gesund ist, zumal in den 20% auch Dinge wie essen, aufräumen und Kräfte sammeln enthalten sind. Ich hoffe allerdings, dass sich das in den nächsten Tagen wieder ein bisschen verbessern wird und dann werden meine Artikel auch wieder besser, es wird wieder mehr Comicreviews geben und ich kann vielleicht auch mal wieder ein wenig zocken, worauf ich ja momentan irgendwie total Lust habe.

Comics
Stan Lee verrät im Interview mit dem Playboy, dass er echt keine Ahnung hat, wer eigentlich Ultron ist – Stan Lee tells ‘Playboy’ he doesn’t know ‘who the hell Ultron is,’ among other revelations

Vermutlich gibt es hier nicht viele Shane-Fans (außer Lori), aber das ist Kirkman natürlich egal, denn er überlegte lieber Rick in “The Walking Dead” zu töten, als Shane. Brrr. – Kirkman considered killing Rick instead of Shane in ‘The Walking Dead’

Ein Kinds mit Down-Syndrom steckt Comics in einen Süßigkeitenautomaten und wird damit vermutlich scheiße reicht. – Teen with Down syndrome launches comics vending machine

Wir sind natürlich alle ziemlich unglücklich mit dem Relaunch des DC-Universums, aber was hätte eigentlich passieren können, wenn das alte weiterbestanden hätte? Wäre es besser geworden? Anders? Schlimmer? An sich war das ja auch alles total durcheinander und ein bisschen überholt, oder? – Grumpy Old Fan | Checking up on Earth-August

uFzkMgS1 Weitere interessante Dinge der KW12   80 20

Filme & TV
Der zweite Teil ist noch gar nicht richtig angelaufen, aber die Autoren werfen schon mit Hinweisen um sich, wer im dritten Teil von “Captain America” der Schurke sein könnte. - Captain America Screenwriters Tease ‘Psychotic’ Plot For Part Three

Sony will jetzt auch in den TV-Markt einsteigen und plant Serien zu produzieren. Darunter zum Beispiel eine TV-Serie nach dem Comic “Powers” (Review hier). Yeah! – Sony Plays Original Programming Game with ‘Powers’ Series

Blablabla “Cars” blablabla, aber “The Incredibles” bekommt auch ein Sequel! Yes! – Another ‘Cars’ Movie Is on the Way

Ml7IRKy1 Weitere interessante Dinge der KW12   80 20

Science & Culture
Eine Studie der NASA will erkannt haben, dass unsere Gesellschaft bald zusammen brechen wird. Natürlich aus den selben Gründen, aus denen schon frühere Hochkulturen zusammen brachen: Zu viele Menschen mit zu wenig Ressourcen, während die reichen alles horten und die weniger privilegierten verhungern. Mit ein bisschen Glück bleiben uns nur noch wenige Jahrzehnte. – NASA Study Concludes When Civilization Will End, And It’s Not Looking Good for Us

Edward Snowden, Held unserer Generation, sprach auf einem TED-Talk darüber, wie wir das Internet zurück erobern können. Als Roboter! (also er sprach als Roboter, nicht wie wir das Internet als Roboter zurück erobern können. Was aber auch cool wäre.) – Edward Snowden: Here’s how we take back the Internet

eCEFBv61 Weitere interessante Dinge der KW12   80 20

maxresdefault3K2L0ZBY Hapheaad   ein Webserienkonzept, in dem wir die Spiele fühlen, statt sie nur zu zocken youtubedirekt

Bisher ist das leider wirklich nur ein Konzepttrailer, dafür aber ein ziemlich interessanter. Die Geschichte handelt von einer Welt, in der unsere aktuelle Technologie konsequent weiter gedacht wurde: Die Spieler spielen ihre Videogames nämlich nicht mehr nur über Controller, sondern mittels eines Kabels im Kopf, wobei sie komplett in die Spielwelt eintauchen. Das Problem ist nur, dass die Entwicklung dieser Kabel nicht reguliert ist, dies dafür aber die Gehirne der Spieler verändern, die die Gamer die im Spiel angewandten Fähigkeiten erlernen. Die Geschichte folgt dabei der Spielerin Elysia, die in dieser Firma arbeitet und den neusten, heissesten Scheiß klaut und zuhause ausprobiert. Zufälligerweise wird dann auch noch ihr Vater getötet und natürlich glaubt niemand an einen Zufall.

Wie gesagt ist das bisher nur eine Idee und ein cooler Trailer, momentan wird noch nach einer Finanzierungsmöglichkeit gesucht. Wenn ich mir das aber so anschaue, ist das vermutlich nur eine ganz kleine Hürde. Auf der Seite dazu gibt es noch mehr Infos, allerdings auch nicht besonders viele. (via)

07 Die erste Folge der Webserie Enormous sieht echt trashtastisch aus youtubedirekt

Gut, es ist eine Webserie, man muss keinen großen Aufwand betreiben, um sie zu sehen, und sie ist auch gar nicht sooo schlecht. Trotzdem ist es doch ein bisschen leicht, die ein oder andere Eigenartig mindestens merkwürdig zu finden. Beispielsweise sieht das Monster echt ein bisschen doof aus und dessen Animationen könnten auch locker aus einem Videospiel aus den 90s stammen – und nicht mal einem mit guten Animationen.
Allerdings ist das auch ein Trashfaktor, den man nicht von der Hand weisen kann. Vermutlich ist das sogar genau so gewollt, hat man das alles ja auch schon mal viel schlecht gesehen. Von der Story her ist es simpel, wie auch cool: Riesige Monster griffen die Erde an und gewannen. Jetzt sind die Menschen auf der Flucht, wobei sie sich natürlich auch wieder gegenseitig bekämpfen. Aber so ist das ja immer. Ich glaube, ich schaue das mal weiter.