Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Tag Archives: Sony

Es wäre gelogen, würde ich behaupten, dass ich euch das nicht nur wegen des tollen Soundtracks zeige. Aber tatsächlich wird “Street Fighter” dieser Tage 30 Jahre alt, was bedeutet, dass wir das alle mal in irgendeiner Version gespielt und dabei vermutlich total abgekackt haben. Wie es sich eben gehört. Ich kenne die moderneren Titel nicht (weil niemand sowas mit mir spielt), aber ich kann mich noch ein einige verprügelte Autos und in Ecken geworfene Controller erinnern.

Großartigerweise werden aber SFII, SFII Turbo, Alpha 3 und 3rd Strike über einen Online Multiplayer verfügen. Hoffentlich auch mit Audiodialog, damit man mich an einem fremden Teil dieser Welt heulen hören kann. Das wird lustig.

Das Ding erscheint dann im Mai 2018 für alle momentan gängigen Systeme, wie den PC, die XBONE, die PS4 und sogar die Switch. Dafür lohnt sich aber immer noch keine Switch. Alles, was hier noch fehlt, ist eine Kopie des fälschlicherweise völlig unterschätzten Films mit Jean-Claude. (via)

Natürlich muss ich euch als erstes den Announcement-Trailer von “Mass Effect: Andromeda” zeigen. Weil “Mass Effect”! Ich liebte ja die Spiele und hasste, wie vermutlich der Rest der Welt, auch das Ende des dritten Teils und des ganzen Epos. Gerüchteweise habe ich vor Monaten schon gehört, dass das hier allerdings ein Prequel werden soll, was ich vermutlich mega scheiße fände. Klar werde ich das trotzdem spielen, aber ich schätze doch eher, dass wir hier eine adäquate Fortsetzung verdient hätten. Aber die werden das schon machen. Geschichten erzählen kann Bioware ja eigentlich.

read more »

5YU3eNg[1]

Früher, so mit Anfang 20, dachte ich mit 28 sei man schon richtig alt. Also nicht richtig, richtig alt, aber schon in gewisser Weise ein bisschen reif. Ich dachte beispielsweise ich würde mit 28 so reif sein, dass ich mir über wichtige Dinge, wie Bausparverträge und Ballaststoffe, Gedanken mache, während ich schon 5 Jahre im selben Betrieb arbeite, weiß wie das mit dem Aufräumen funktioniert, gerne früh aufstehe (weil man dann ja mehr vom Tag hat) und meine Wäsche trennen kann. Jetzt mit fast 28 weiß ich es aber besser. Ich denke zwar auch über einen Bausparvertrag nach, allerdings gebe ich mein Geld momentan doch lieber direkt aus, zumal ich ja auch gerade mal ein Jahr in meiner aktuellen Firma arbeite. Wäsche trennen ist zwar wichtig, aber mehr Farben als weiß und Rest kenne ich noch nicht, und… okay. Ballaststoffe sind wirklich wichtig. Generell ist eine gesunde Ernährung wichtig, aber in einer Sitzung eine Familienpackung Eis zu verspeisen ist eben auch eine großartige Leistung. Statt also der reife 28 Jährige zu sein, der ich dachte mit 28 zu sein, bin ich eigentlich noch immer das selbe Kind, das ich schon immer war. Ich kann unter Wasser nicht die Augen öffnen, ich kaufe mir Comics und Spielzeug, habe immer Eis und Kekse zuhause und mein Kuscheltier aus Kindertagen wohnt immer noch in meinem Bett. Vielleicht habe ich dieses “embrace your inner child” ein bisschen zu ernst genommen, allerdings habe ich immer noch nicht das Bedürfnis erwachsener zu sein. Bekannte in meinem Alter heiraten, haben schon 1+x Kinder, bauen sich Häuser und ich bin stolz, wenn ich mal eine Comicserie bis zum Ende sammle oder es wenigstens schaffe einmal die Woche abzuwaschen. Allerdings habe ich auch kein Bedürfnis irgendetwas zu ändern. Zwar taucht jetzt schon das ein oder andere graue Haar auf, aber ey – solange ich immer noch bereit bin irgendwelche Dummheiten anzustellen, ist das auch kein wirkliches Problem. Es ist nicht so, dass ich irgendetwas ändern muss oder möchte, bei den wichtigen Dingen kann ich schon sehr, sehr erwachsen sein, bei den Dingen, bei denen ich es aber nicht sein muss, bin ich es auch kategorisch nicht. Ich glaube, das ist eigentlich ganz okay.

Comics

Cyclops bekommt eine eigene Serie, geschrieben von Greg Rucka, und vielleicht ist die gar nicht mal so schlecht. Hier gibt es ein Interview mit ihm. – Greg Rucka Takes “Cyclops” on a cosmic road trip

Jean spoilert uns Batman #28. Spoiler. Höhö. Versteht ihr? Nein? Hm. – Ein paar ‘Batman’ #28 Spoiler

KkpbmFu[1]

Menschenkram

In Vancouver gibt es einen Automaten für Crackpfeiffen, was mich an den Spritzbesteck-Automaten erinnert, den es bei uns irgendwann mal gab. – World’s First Crack Pipe Vending Machine

pG0yCxP[1]

Film & TV

Der Roman “Redshirts” von John Scalzi wird zu einer kurzen Fernsehserie. Darin geht es um die Redshirts aus Star Trek, die hier allerdings feststellen, dass sie in einer Fernsehshow mitspielen, in der massenhaft Redshirts sterben, sie quasi Darsteller in einer Snuff-Show sind. Irre. – FX Adapting Sci-Fi Novel ‘Redshirts’ As Limited Series

Es wird eine neue Fernsehserie namens “Gotham” geben, in der Ben McKenzie, den wir aus O.C. California kennen, die Rolle des James Gordon übernimmt. Quasi ist es das Prequel zu allen Batman-Dingen, das Geschichten erzählt, bis es wirklich interessant wird. – Fox’s Batman Prequel ‘Gotham’ Taps ‘Southland’s’ Ben McKenzie as Gordon

LEGO Guardians of the Galaxy? Da bin ich dabei! – First image of LEGO’s ‘Guardians of the Galaxy’ sets

LXamuSB[1]

Kunstkram

Sony sucht auch jedes Jahr das beste Foto der Welt und hat dieses Mal 139,544 Submissions aus 166 Ländern bekommen. Dies hier sind die ihrer Meinung nach besten. – The finalists for 2014’s Sony World Photography Awards are outstanding

 youtubedirekt

Das ist tatsächlich ganz schön schön, obwohl ich mich damit überhaupt nicht identifizieren kann. Der Modestyle ist vielleicht etwas übertrieben und in London habe ich auf der PS eigentlich auch nie gezockt, aber das Video selbst ist wirklich hübsch gemacht. Vor allem, wie The Shard und The Gherkin da im Hintergrund am Horizont wachsen, während die Kids, nie alternd, auf der Konsole zocken.

Würde Microsoft das machen, würde man vermutlich nur sehen, wie ein paar Kids die ersten XBox flashen und als Mediencenter benutzen, während man daraufhin unzählige XBox 360 ob eines Red Ring of Death an Wände fliegen sieht. (via)

 youtubedirekt

Offenbar ist die PS4 perfekt für Leute, die auf abgeschiedenen Inseln wohnen und den Tag mit Zockem rumbringen müssen, während der Kerl aus Lost einen dazu drängt Killerspiele zu spielen und einen nette Mädels mit ihren Gamingskills beeindrucken. Wie kommt der Typ da überhaupt auf die Idee einen Killzone-Clan zu gründen, wo er das Spiel doch gerade erst erstanden hat und nicht mal den Nicht-Boss in diesem popeligen Jump’n’Run besiegen konnte? Und werden sie auch außerhalb des Spiels zueinander finden? Und muss ich da Freunde haben? Ich spiele doch eigentlich, um mich eben von der richtigen Welt zu verabschieden. Vielleicht kaufe ich mir doch lieber mal ein NES, da bin ich wenigstens alleine.

Ansonsten ist das Interface aber vielleicht ganz nett und die Möglichkeit ganz einfach Videos aufzeichnen zu können, finde ich eigentlich ganz cool. Das war ja bei Konsolen immer ein kleines Problem. (via)

 youtubedirekt

Also nicht, dass es noch andere Tech Demos für die PS4 gibt, bisher, aber irgendwie musste ich das Keyword da ja noch unterbringen, dass Sony mir dann später mal eine schenkt. Tatsächlich ist sie aber nicht nur super schön anzuschauen, sondern auch ungeheuerlich witzig, ist das alles ja nicht wirklich irgendwas mit Zauberern und Trollen (ääh Goblins), sondern der eigentliche Dreh dazu, bei dem eigentlich alles schiefgeht und am Ende auf höchst trashige Weise gelöst wird. An dieser Stelle liebe Grüße an Ed Wood.
Offenbar wird alles, was man da sieht, auf der PS4 in Echtzeit gerendert, während das in unseren Youtubevideos ja quasi vorgerendert ist, wenn die Nichttechies mir folgen können. Auf jeden Fall ist das ein ziemlicher Knüller. Allerdings haben wir auf den Last-Gen-Konsolen ja auch tolle Videos gesehen, während eins der meistverkauften Spiele dann die Namco Collection war, auf der man Klassiker wie Pacman fand. Na ja. Grafi kist ja auch nicht alles, aber es ist etwas sehr schönes. (via)

 youtubedirekt

Kommt, spielen wir ein Spiel! Auf der E3 wurden ja nicht nur total viele coole und interessante neue Spiele vorgestellt, sondern auch zwei Konsolen, die sich einen erbitterten Kampf um unsere Gunst liefern. Die XBox One und die PS4. Über beide Konsolen weiß man schon einiges, aber ich finde es gerade (also in diesem Augenblick, morgen vielleicht schon wieder nicht) spannend, mit welchen Spieletiteln sie mich in ihr Lager locken wollen. Oben schon mal, alter Verwalter, Mad Max. Knüller. Ich dachte ja immer “Fallout” sei unser “Mad Max” (bis auf den zweiten Teil halt ohne Autos), aber jetzt kann “Mad Max” unser “Mad Max” werden. Irre. 1:1 weil es auch noch für die PS3 und die XBox 360 (und den PC, egal an dieser Stelle) kommen wird.

read more »

 youtubedirekt

Also jetzt echt mal. Dass die XBox One aussieht, wie ein alter Betamax-Recorder, habe ich euch ja schon mal an anderer Stelle dargelegt. Sony ist da jetzt ein bisschen cleverer und enttäuscht uns nicht direkt mit einem profanen Video, sondern groß angelegt auf der E3. Am 10. Juni werden sie dort ihre neue Konsole, die PS4, vorstellen, dass die Leute quasi viel sozialer meckern und ein bisschen weinen können.
Allerdings glaube ich gar nicht, dass diese Konsole so hässlich sein wird, wie die der Konkurrenz. Klar, die PS1 war schon ganz schön komisch eigentlich, wohingegen die PS One dann doch eine recht sympathische Optik hatte. Die PS2, gut, die sah aus, als wäre sie irgendwo hinten vom Mofa abgefallen, aber die PS3 ist doch wirklich eine echte Augenweide und wenn dieses neuere Modell der PS3 nicht dieses schnöde Plastik hätte, wäre sie auch hübscher. Sony ist da in den letzten Jahren sowieso sehr stilsicher geworden, weswegen das hier zumindest optisch echt gut werden dürfte.

Wenn sie dann noch den Scheiß mit dem Always-On und diesen ganzen Social-Mist sein lassen, hat Sony hier vielleicht echt die Nase vorn. (via)

 youtubedirekt

Aber das war ja irgendwie die eigentliche erste Playstation, die dann nochmal kleiner und auch mit Monitor zum hinten dran stecken, falls man das mal in einem Auto mit Hausstrom spielen wollte, veröffentlich wurde. Auffällig aber auch ist, dass die Konsole wirklich auszusehen scheint, als sei sie zehn Jahre alt. Denn diese Klavierlackoptik und die zarten Silberapplikationen gewinnen heute auch keinen Designerpreis mehr. Und Ecken und richtige Kanten ja sowieso schon mal gar nicht.

Jedenfalls reiste auch damals die Playstation, wie auch die Xbox heute, durch alle Dimensionen und tötet seine Doppelgänger um die Allerstärkste aller Konsolen zu werden. Gespielt von Jet Li.

Ansonsten bin ich aber wirklich auf das neue Kinect gespannt, das wirklich mal ernst zu nehmend sein soll und total hochauflösend scannen können soll. Diesen Zauberwortzusatz “Cloud-” allerdings habe ich mir schon überhört und ich will das beim Zocken auf der Konsole eigentlich auch gar nicht. Ich mag Hot-Seat-Spiele, aber ich bin ja auch alt und mag Leuten beim Spielen lieber direkt mit dem Controller ins Gesicht hauen, statt da noch extra hinfahren zu müssen (Die Neuseelandreise neulich war nicht ausschliesslich ein entspannender Urlaub). Trotzdem bin ich mal gespannt, was mich da jetzt für noch realistischere Spiele erwarten und ob man uns da mit schöner Grafik blenden möchte, damit wir schlechte Spiele nicht erkennen.

Aber ich bin schon wieder zynisch.

Freuen wir uns lieber auf einen vierstelligen Einführungspreis.

Gestern hat Sony ja ziemlich eigenartig seine PS4 vorgestellt und ich bin mir echt nicht sicher, ob das der Knüller wird, für den es alle halten. Klar, die PS3 ist ein derbes Gerät mit tollen Exklusiv-Titeln, aber ich weiß halt auch immer nicht, ob die aktuellen Konsolengenerationen wirklich schon so ausgereizt sind, dass das eine neue rechtfertigt. Weil unter dem Strich geht es ja nur noch um Grafik und das ist ein bisschen nervig. Tolle Grafik ist toll, muss aber von mir aus auch wirklich nicht die neuste Unreal-Engine unterstützen. Klar, das ist Prestige und sicher auch wichtig, aber vielleicht nicht unbedingt nötig.

Außerdem: Schnieker Controller, neue Kameradings, alles gut. Vermutlich habt ihr die Bilder dazu schon irgendwo gesehen. Technisch ist die Konsole ja auch ziemlich spannend, aber dieses Cloud Gaming finde ich eben doch sehr fragwürdig. Daten werden offenbar online gespeichert und Spiele können auch via Stream bezogen werden. Zusammen mit dem Gerücht, dass gebrauchte Spiele nicht spielbar sind, macht das Sinn, ist aber ziemlich gruselig. Den Fehler mit der Abwärtskompatibilität begehen sie auch kein zweites mal und so ist es dieses Mal wenigstens zu Beginn nicht möglich, seine alten PS1/2(/3) Games zu spielen. Eine alte PS3, eine der ersten, konnte das ja anfangs noch.

Jedenfalls bin ich sehr, sehr unterwältigt. Der Trialer oben sieht ja ganz nett aus, die Spieletrailer unten sind auch ganz interessant. Spannend ist, dass von den 5 vorgestellten Titeln 2 Fortsetzungen sind, eins ein Rennspiel und eins nur ein Spiel, wo man offenbar lediglich Labyrinthe lösen muss. Dafür brauch ich keine 300-britische-Pfund teure Konsole ey! Echt mal. Wie hiess noch mal dieses uralte Spiel, wo man auf einer Insel landete und Rätsel lösen musste, wo aber keiner wohnte, die Grafiken aber fotorealistisch waren? Ihr kennt das doch.

Vermutlich ist das Rennspiel aber auch eine Fortsetzung, aber da kenne ich mich auch nicht so aus. Irgendwie habe ich auch nicht das Gefühl, dass man realistische Rennspiele noch irgendwie wirklich verbessern kann.

Dieses Knack sieht aber wirklich recht interessant aus, das muss man schon sagen. Ob das jetzt wirklich eine neue Konsole benötigt, weiß man natürlich nicht, aber interessant ist es wirklich.

Hier die Trailer:

read more »