In “Slash/Up” treten Sarah Connor und Jason Vorhees gegeneinander an!
In “Slash/Up” treten Sarah Connor und Jason Vorhees gegeneinander an!
“Great martian war” kombiniert Archivaufnahmen des Ersten Weltkriegs mit Tripods aus “Krieg der Welten”
“Great martian war” kombiniert Archivaufnahmen des Ersten Weltkriegs mit Tripods aus “Krieg der Welten”
Shirley Manson erklärt uns Deutschland
Shirley Manson erklärt uns Deutschland
Kartoffeln sind keine Empfängnisverghütung, können sich aber einsam fühlen
Kartoffeln sind keine Empfängnisverghütung, können sich aber einsam fühlen

Tag Archives: Games

maxresdefault91PGUYMR Halo Nightfall, die Serie zum Spiel, bekommt einen weiteren, schönen Trailer youtubedirekt

Vor einer Weile erzählte ich euch ja schon, dass Halo in Serie geht, also in sowas wie Fernsehserie, weil Microsoft das exklusiv für die X-Box One von Ridley Scott produzieren lässt. Jetzt gibt es einen weiteren, sehr schönen Trailer, der auf eine echt nette Sci-Fi-Serie hoffen lässt, bei derm an ischer auch Spaß hat, wenn man mit den Spielen nicht so viel am Hut hatte. Wie ich.

Halo: Nightfall is a live action series providing insight into the origin and backstory of legendary manhunter Agent Locke (Mike Colter, “The Good Wife”), a pivotal new character in the Halo universe who will play a key role in Halo 5: Guardians. A strange and treacherous world exposes elite UNSC operatives to a much deeper danger.

Angesiedelt sein soll das irgendwo zwischen dem vierten und fünften Teil und am 11. November soll es schon losgehen. (via)

maxresdefault087Z51AN Mass Effect: A Dramatic Reading‏ of Commander Shepard by Jennifer Hale youtubedirekt

Wenn ihr die “Mass Effect”-Saga auch so lieb habt, wie ich, dann habt ihr eh immer den Song “Commander Shepard” von Miracle of Sound im Kopf und überlegt, euer Kind Commander Shepard zu nennen. Commander Shepard Friedersdorf, das hat doch einen echt schönen Klang.

Sneaky Zebra hatte dann irgendwann mal Mark Meer, die Stimme des männlichen Shepards, angeheuert, um ihn Zeilen aus dem Song auf möglichst dramatische Weise vorlesen zu lassen. Und jetzt ist auch noch Jennifer Hale, unsere FemShep #1, dran, ebenjenes zu tun.

maxresdefault Borderlands   The Pre Sequel im Pogo Remix youtubedirekt

Zu Feier des Tages (der schon eine Weile her ist), dass das neue Borderlands veröffentlicht wurde, hat Pogo sich gedacht (nachdem ihm ein Koffer voller Geld überreicht wurde), dass er die Sounds des Spiels doch auch mal remixen könnte. Also tat er es und wie immer ist es im unverkennbaren Pogo-Stil. Ein bisschen abgefahren, ein bisschen wirr, aber ziieeeemlich gut. (via)

01 Geschichten aus Fallout 3: The Pitt youtubedirekt

Machinimas machen ja immer sehr viel Spaß, so man den irgendwie einen Bezug zu den Spielen hat, die benutzt werden oder in denen Geschichten erzählt werden. Und “Fallout 3″, ey, also da kenn ich mich ja wirklich aus. Allerings geht es hier um “The Pitt”, den DLC in der in Pittsburgh spielt, und das habe ich irgendwie auch nur ein bisschen durchgerusht. Ich kann mich also kaum erinnern. Aber Dank ShoddyCast können wir uns die Geschichte hier nochmal erzählen lassen.

maxresdefault7IR171GZ Borderlands: The Pre Sequel hat auch einen schnieken Launchtrailer youtubedirekt

Der Trailer neulich war ja total gut, während dieser hier auch sehr gut ist. Nicht so gut, aber sehr gut. Und während das Spiel bereits vorgestern überall auf der Welt rauskam, kommt es glaub ich heute erst bei uns raus. Also falls euch das interessiert und ihr es nicht schon importiert oder irgendwo runtergeladen habt. Oder ihr wartet wie ich einfach darauf, dass es das dann günstig in der Softwarepyramide gibt. (via)

maxresdefault30KJ91LL Dragon Age: Inquisition existiert ja auch noch und hat sogar einen Release Trailer youtubedirekt

Irgendwie habe ich auch echt lange nichts von dem Spiel mitbekommen, aber es wird jetzt bald im November veröffentlicht. Nur, falls ihr den zweiten Teil mochtet oder gerade den ersten spielt, weil es den ja irgendwo gratis gab. Neulich habe ich überlegt, worum es darin eigentlich ging und ich konnte mich echt nicht mehr an viel erinnern, außer natürlich an das Ende, an Morrigans Bewbs, an diesen nervigen Elf und an den Anfang, wo bei diesem Initiationsritus erstmal die meisten starben. Sonst? Keine Ahnung. Aber ich weiß noch, dass ich das mochte.
Aber das hier? Das sieht aus, als wolle es sehr episch sein, aber ich weiß nicht, ob es das wirklich ist, weil irgendwie wirkt es doch ein bisschen hölzern. Spielt das doch bitte mal und sagt mir dann Bescheid, ja? (via)

maxresdefaultZJ9VPFKR Firefly Online: Environment Engine Sneak Peak youtubedirekt

Um das Firefly-MMO ist es derzeit ein bisschen ruhig geblieben, allerdings hat man jetzt dieses Bewegtmaterial hier veröffentlicht, das uns das Spiel in einem, ich sag mal, Avatarmodus zeigt. Irgendwie wird es ja vermutlich noch einen Raumschiffmodus geben, der dann vermutlich ganz anders aussieht und weil das Spiel auf einer mittlerweile doch recht alten Serie basiert, wird es an irgendeinem Computerterminal sicher auch einen versteckten Puzzle-Modus geben.

What you’re seeing in this video is *not* a cinematic. It is a live recording of the Firefly Online 3D Environment Engine at work, which creates the encounter maps for the game.

This brief “walkthrough” of a procedurally-generated derelict ship should give a sense for the level of detail FFO will offer in both encounter maps and player avatars.

The game will have many kinds of encounters for players to enjoy, from desert wildernesses to floating cities to giant automated ships you can freely explore. When it comes to derelicts, you never know what might have gotten to that tasty bit of salvage before you, and what might still be there, waiting for you to drop by.

It would be a mistake to assume Firefly Online is only horses, spaceships and sidearms. There are things out there in the Black that you should sincerely hope you never run into.

Vielleicht gibt es ja auch noch einen Pferdemodus, in dem man reiten kann, und einen Schießmodus, so mit Revolver oder Winchester. Auf jeden Fall ist das hier zwar nicht viel, aber immerhin etwas. (via)

maxresdefault8TKNIE3L Das Leben eines Pazifisten in GTA Online ist kein leichtes youtubedirekt

Goldvision, im echten Leben besser bekannt als Jeremy Mattheis, versucht “GTA Online” komplett ohne Akte der Gewalt zu spielen, was natürlich eines der schwersten Unterfangen ist, denen man sich so stellen kann. Schließlich ist das Spiel genau darauf ausgelegt. Weil GTA aber die eingekochte Version unserer richtigen Welt ist, zumindest laut Jeremy, ist das Experiment nochmal extra spannend. Was das ganze aber ausmacht ist die Art, mit der er das Spielgeschehen kommentiert. Eben komplett als Pazifist, der mitunter zur Gewalt gezwungen wird. Es ist herrlich. (via Doktor Katze, der mir erklärt, dass eine Ppazifist kein Special Move bei Street Fighter ist.)

read more »

maxresdefault4NB8QIG7 Zu Gast auf der Dragon Con 2014 mit zwei tollen Videos youtubedirekt

Vielleicht sind das noch irgendwie Cosplay-Musik-Videos, wobei die Leute von Beat Down Boogie hier wieder total übertreiben und einfach zwei Videos machten, die auch jeweils mehr als einen Song beinhalten und natürlich gewohnt toll sind. Sie zeigen aber eben auch mehr als nur die Cosplays, sondern viel mehr fast ein bisschen wie es ist dort zu sein. Vermutlich total toll. Vermutlich aber nur, wenn man selbst auch so aufwändig oder zumindest clever verkleidet ist. Als Auto oder so.
Übrigens finde ich diesem GoT-Theme-Remix im ersten Video irre gut.

Aber die Kostüme in diesem Videos, Leute, da schlagt ihr die Hände über dem Kopf zusammen so cool sind die mitunter. Also echt wahr. Von mir aus dürfen da die meisten eine Karriere als Requisitendesigner beim Film anstreben. (via)

maxresdefault Zu Gast auf der Dragon Con 2014 mit zwei tollen Videos youtubedirekt

maxresdefaultNQ02SDWX Cosplay Boom: Origins   Ein Doku über Cosplayer youtubedirekt

Aber nur eine kurze Doku und irgendwie auch nur darüber, wer die Leute sind und warum sie das machen, wobei das alles doch ein bisschen sehr oberflächlich betrachtet wird. Zwar erkennt man hier, was die Leute alle irgendwie verbindet, aber von einer Cosplaydoku hätte ich auch irgendwie erwartet die Leute bei der Arbeit zu sehen, oder dass man zeigt, wie sie leben, was sie sonst so treiben. Halt, dass man ihr Leben in allen Kontrasten darstellt und am Ende vielleicht zeigt, dass so ein aufwändiges Hobby nicht nur ein kleiner Teil des Lebens der Leute ist, sondern eben auch ihr Leben ausmacht. Und vielleicht, dass es sich durch alle Schichten zieht und jeder von dem Cosplay-Fieber infiziert werden kann.

Aber ich mache ja keine Dokus.

Das machen Todd Kenreck und Megan Sadler, die das hier mittels Kickstarter und eingenommenen $15’000 umgesetzt haben.

Cosplay Boom is a year-long documentary series exploring the art form and subculture known as cosplay. The series will follow cosplayers around the world as they attend conventions, create their stunning costumes and live their lives.

Fans and supporters will be able to watch this new series at CosplayBoom.com and Cosplay Boom’s video channels on YouTube and DailyMotion for free.

Ultimately, we want to deliver to the world a unique and in-depth look at the fascinating, vibrant and beautiful new art form and community called cosplay. But with travel, equipment and production costs, we’re going to need your help.

Cool finde ich da echt, dass man das einfach so überall schauen kann und auch, wenn es vielleicht ein bisschen oberflächlich ist, ist es doch ein schönes Portrait. (via)