Der Kampf mit dem Langschwert wurde zu einer modernen Kampfsportart und niemand hat’s gemerkt
Der Kampf mit dem Langschwert wurde zu einer modernen Kampfsportart und niemand hat’s gemerkt
“Borderlands: The Pre-Sequel” hat vermutlich den besten Gametrailer aller Zeiten!
“Borderlands: The Pre-Sequel” hat vermutlich den besten Gametrailer aller Zeiten!
“Infini” – eeeeendlich mal wieder guter Space-Horror!
“Infini” – eeeeendlich mal wieder guter Space-Horror!
Dancing Groot ist in “GTA IV” dann nicht mehr so jugendfrei
Dancing Groot ist in “GTA IV” dann nicht mehr so jugendfrei

Tag Archives: Games

0LDRFZUFD Eine sehr schnieke Mortal Kombat Martial Arts Choreographie in echt! youtubedirekt

Ich und meine Bindestriche immer. Wenn ich das, wie andere, einfach auf englisch schreiben würde, käme ich da ja locker drumherum, aber das ist ja auch doof. Und noch doofer wäre es ja, die einfach wegzulassen oder gar alles als ein Wort zu schreiben. Deswegen muss das so.
Und Dubstep, aber das muss wohl auch so. Dafür ist das Video aber sogar ein bisschen witzig. (via)

tamponrun1 680x489 Tampon Run   Ein Videospiel über die Menstruation

Viele von uns dachten die Menstruation würde in der Handinnenfläche stattfinden und manche tun es immer noch. Aber dem ist natürlich nicht so (glaub ich). Trotzdem ist die Menstruation heute auch noch irgendwie ein Tabu, was eigentlich auch ziemlicher Quatsch ist eigentlich. Aber trotzdem möchten viele darüber lieber nicht reden oder überhaupt mehr als nötig damit zu tun haben.

Deswegen hätten es Andrea Gonzales und Sophie Houser, die “Tampon Run” hier als Abschlussarbeit einreichten, es gerne, dass auch das Thema ein bisschen enttabuisiert wird, weswegen in dem Spiel einfach mit Tampons umgegangen wird, wie sonst mit Waffen. Es wird sicherlich nicht die Welt verändern, aber das tut man ja bekanntlich sowieso mit kleinen Schritten.

An sich ist das Spiel aber recht simpel, ein bisschen unfair und auch recht zügig langweilig. Na ja. (via)

maxresdefault2IMFHNF0 L4ST   ein Last of Us Fanfilm youtubedirekt

Sam Raimi will ja eigentlich die Realverfilmung von “Last of Us” drehen, was bestimmt gut wird, weil Sam Raimi ja Horror kann. Bis dahin müssen wir uns aber noch kurz mit dem ein oder anderen Fanfilm begnügen und ein sehr, sehr guter Anfang ist da zum Beispiel dieser hier.

Friendship is nothing. Survival is everything. Two survivors pick the wrong house to scavenge for food. This boils down to a deadly confrontation inside an abandoned building.

Der Ton ist super und das ganze Design sowieso. Einzig die Musik wird gegen Ende etwas kitschig, aber das ist bei dem ganzen, tollen Rest völlig in Ordnung. (via)

maxresdefault7QX75P0Q Die Live Action Version von Shadow of Mordor (NSFW   GORE) youtubedirekt

Irgendwie kommt bald ein neues “Herr der Ringe”-Spiel auf den Markt, das “Shadow of Mordor” heißt, aber ich hab keine Ahnung davon. Ich weiß auch nur, dass es das gibt, aber nicht, was das soll, wann das spielt und wer da einen Cameo bekommt.
Aber es gibt einen Kurzfilm, der das Spiel nachstellt, was es ja irgendwie dann auch zu einem HdR-Kurzfilm macht – und tatsächlich zu keinem schlechten. Zu einem ziemlich blutigen sogar, mit netten Effekten und schlechten Perrücken. (via)

maxresdefault67DRZI2Q Wenn Top Gear High Performance Raumschiffe reviewen würde youtubedirekt

… dann würde es “Galaxy Gear” heißen. “Top Gear” hingegen hatte mir auf der Reise nach Neuseeland, neben der ein oder anderen Serie, wirklich das Leben gerettet, weil da so viele Folgen auf dem NAS des Flugzeugs gespeichert waren, dass ich locker zwei mal nach Neuseeland hätte fliegen können.

Jeeedenfalls ist das sowas wie Werbung für das Spiel “Star Citizen”, das ja schon einige von euch spielen, von dem ich aber immer noch nicht weiß, worum es da genau geht. Ist das wie “Eve Online” oder wie “X³” oder gar wie “Freelancer”? Vermutlich ist nichts wie “Freelancer”. Das war noch ein tolles Spiel ey.

Auf jeden Fall kann man die hier vorgestellte M50 offenbar für $115 auf der Website des Spiels kaufen, weswegen ich jetzt gar nicht mehr verstehe, worum es hier geht. Aber wenn das eine umfassende Weltraumsimulation ist, dann… ist mein Interesse geweckt. Vielleicht google ich mal etwas angestrengter danach.

maxresdefaultAQGT34M5 ... und dann war da der Typ, der in Mass Effect keine Waffen benutzen wollte. youtubedirekt

Ihr wisst doch noch, wie irre witzig der “Fallout 3″-Run war, in dem der Youtuber Many A True Nerd einfach alles, wirklich alles, (“wirklich alles?” werdet ihr fragen – Ja, alles!) töten wollte, war? Nun, er haut auch einen “Mass Effect”-Run gemacht, in dem er absolut keine Waffen, sondern nur seine Fertigkeiten benutzt und dabei seinen Begleitern möglichst sinnfreie Gewehre in die Hand drückt. Besonders witzig ist es in dem ersten Video, als er auf die Weltraumrassistin Ashley Williams trifft, aber ansonsten ist das auch einfach toll, weil er einen ganz besonderen Sinn für Humor hat. Aber schaut auch ruhig mal in seinen Channel, weil er da noch einige andere Runs gemacht hat. Aber der hier ist ist einer der schönsten, weil er auch ein irrer ME-Fan ist und alles, was er sagt, wenn er schwärmt, richtig ist. Und witzig. (via)

P2310002 m1 In Japan gibt es jetzt offizielles Street Fighter Curry

Eigentlich heißt es auch eher “Dhalsim Curry” und verspricht tierisch scharf zu sein, aber was anderes würden wir hier vermutlich auch nicht erwarten. Okay, vielleicht würde man noch ein appetitliches Äußeres erwarten, aber wenn man sich dann mal in diesem Post auf Gigazine umschaut, wird man jäh enttäuscht. Weil lecker sieht das nun wirklich nicht aus. Vermutlich ist da auch fraglich, ob der Durchfall später von den Chilischoten oder nicht doch von den fragwürdigen Zutaten stammt. (via)

maxresdefault0H3AP8OK Der Live Action Trailer zu Destiny, dem neuen Spielehit von Bungie youtubedirekt

“Ich hasse es, wenn sie das tut” – ja ja, das ist schon alles ein bisschen generisch, wie das Spiel selbst auch. Ich habe nämlich noch nicht verstanden, warum das besser sein soll, als andere Multiplayer-Shooter. Hübsch ist es aber, wie auch der Trailer hier, bestimmt total actionreich, wie auch der Trailer hier, und sicherlich kurzweilig auch ziemlich unterhaltsam, wie dieser Trailer hier. Von daher ist der Trailer schon ziemlich akkurat. (via Maik, der es auch hasst, wenn Aliens keinen Respekt vor der Geschichte haben)

maxresdefaultURPQH3CS Firewatch   Ein Spiel über einen Förster, der aufpasst, dass der Wald nicht abbrennt youtubedirekt

Irgendwie so. Keine Ahnung. Vermutlich wäre das Spiel, wenn ich es genau so pitchen würde, nicht mehr als ein kurzweiliges Browsergame oder man würde mir sagen, dass ich ungefähr 30 Jahre zu spät geboren wurde. Tatsächlich ist das Spiel aber ein bisschen interessanter, als ich es in einer kurzen Zeile beschreiben kann. Es handelt nämlich von Henry, der zwar wirklich in seinem Posten sitzt und aufpasst, dass der Wald nicht abfackelt, allerdings zeigt uns schon der Trailer, dass da noch viel mehr an der Story dran zu sein scheint. Mindestens irgendwas mit dem Mädchen am anderen Ende der Funkverbindung, irgendwas MYsteriöses mit sterbenden Menschen und vermutlich bricht er sich irgendwann nochmal das Bein.

Das Spiel stammt von dem Indie Entwickler Campo Santo, deren Gründer mitunter auch für das “The Walking Dead”-Spiel verantwortlich sind. Und ey, das Spiel sieht immerhin echt schön aus. (via)

maxresdefault44 “Tropes vs. Women in Video Games” – der zweite Teil der Doku über Frauen als Hintergrunddekoration youtubedirekt

An dieser Stelle möchte ich euch ersparen nochmal aufzuzählen, was ich teilweise für Probleme mit der Feminist Frequency an sich, im Speziellen aber eben auch mit dieser Miniserie (und vor allem auch Anita Sarkeesian selbst), hier habe. Das habe ich damals ja schon beim ersten Teil erzählt und auch hier gibt es wieder einige Beispiele, bei denen man mindestens “Mmmmmhhhhh na jaaaaaa” sagen kann, aber da spricht vermutlich der Misogynist aus mir und ich sollte dringend mal meine Privilegien checken. Irgendwie halte ich es aber auch falsch Gewalt gegen Frauen aus Videspielen herauszuhalten, weil es dann so wäre, als würde man so tun, dass das nicht existieren würde, wenn ihr mir folgen könnt. Gewalt gegen Frauen ist real, das darf man eben nicht vergessen.

Allerdings muss man aber auch sagen, dass mir so viele Vergewaltigungsszenen in einem halbstündigen Video auch nicht sonderlich gut bekommen. (via)