Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Tag Archives: Stranger Things

Das vorweg: Ich habe keine Ahnung von Typographie, aber ich weiß, was schön aussieht. Und die Schönheit des Intros zu “Stranger Things” habe sogar ich erkennen können. Wie das da wächst und ineinander gleitet und ein bisschen pulsiert, fühlte sich echt gut an (sorrynotsorry).
Nun hat sich Christophe Haubursin von vox (nicht unserem) etwas näher damit auseinandergesetzt und konnte sogar Michelle Dougherty von Imaginary Forces erreichen, die tatsächlich für die Gestaltung zuständig war, und sie ein bisschen zu den Inspirationen befragen. Ich mag diese kleinen Ausflüge in den Kunstkrempel, mit denen ich so gar nichts am Hut habe. Nun wird aber weiter programmiert. (via)

Vermutlich gehört ihr auch zu den 15 Millionen Menschen, die gerade nicht so richtig genug von “Stranger Things”, der Serie auf Netflix, bekommen können. Das ist okay, weil es eben wirklich eine sehr, sehr gute und spannende Serie mit tatsächlich irre tollem Soundtrack und einem herrlichen 80s-Horrorfeeling ist, das ziemlich gut in modernen Horror rüberschwappt. Egal, die Serie ist toll. Und weil sie so toll ist, hat Netflix da nochmal eine 360°-Experience gebastelt, damit ihr noch ein bisschen mehr in die Serie eintauchen könnt – dieses mal nur eben ohne Eisbecher auf dem Wanst von Sofa aus. Also schnappt euch eure Cardboard-Brillen und ab gehts! (via)