Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Tag Archives: Tenacious D

 youtubedirekt

Vermutlich kennt ihr ja die Serie “Teen Wolf”, was irgendwas mit romantisierten Werwölfen ist. Wahrscheinlich muss man da auch nicht mehr drüber wissen, denn auch ohne irgendwelche Hintergrundinfos wäre eine Fernsehserie mit Tenacious D als Werwolffamilie einfach großartig. Hier stellen sie die Parodie bei Jimmy Kimmel vor und konnten darüber hinaus auch noch John C. McGinley (ein gealterter Dr. Cox) und Rachel Bilson (die heiße aus O.C. California) als Gaststars gewinnen.

Klar ist da nicht nur, dass Basketball gespielt werden muss, sondern auch, dass Tenacious D auch gleich noch den Soundtrack mitliefert. Logisch. (via)

Was ich zum Beispiel nicht wusste, ist, dass The D jetzt auch schon ein Video zu ihrem neusten Welthit haben. Was ich dafür aber weiss, ist zum Beispiel, dass “The Pick Of Destiny” ein total großartige Film ist, die ersten Platten total toll sind und es in unserer aktuellen Musikwelt, so man denn mal die Charts betrachtet, einfach zu wenig Metal gibt. Also echten, nicht diesen Mist mit dem, der sich Graf nennt und wo mir gerade nicht einmal die dazugehörige band einfällt. Ich weiß nur, dass sein Bart scheiße ist und seine Fans ihn hassen.
Aber The D, Freunde. Das wird wieder ordentlich und ich kann mir Dank ihres neuen Albums vielleicht endlich bald den lang gehegten Wunsch erfüllen, sie doch nochmal live zu sehen. Das wird toll. (via)

Good News Everyone: Tenacious D melden sich mit einem neuen Album zurück! Nachdem es um die Band die letzten Jahre ja ein wenig ruhig wurde, weil Jack Black ganz viele schlechte Filme drehen und synchronisieren wollte, gibt es jetzt endlich ein neues Album, das “Rize of the Fenix” heisst und einen Penis auf dem Cover hat, wie man am Ende des Kurzfilms sehen kann, mit dem sie eben jenes Spektakel feiern wollen. Nicht nur wieder Dave Grohl, sondern auch VVal Kilmer spielem mit, dazu noch dieser eine Showhost (in den USofA gibt es ja ungefähr hundert) und dann noch dieser eine mit den Locken, den man auch irgendwie kennt. Das ganze verpackt in eine Rambo-III-esque Trainingssequenz mit ein bisschen Unsinn und blöden Witzen. Ich liebe es. (via)

Wem ich jetzt noch erklären muss, wer Tenacious D oder Dave Grohl sind, der muss hier genau aufpassen, denn es gibt wieder einiges zu lernen. Ich will euch nicht zu viel verraten und weise euch daher an, die folgenden Videos aufmerksam zu schauen. Ja, ich empfehle nicht, ich rate nicht, ich bitte nicht, ich weise an. Einzig in eurem Interesse.

Den anderen: Fuck yeah, Tenacious D und Dave Grohl (am Schlagzeug) live auf der BlizzCon! Leider gilt das nicht als vollwertiger Konzertersatz, ist es doch eines meiner Ziele in diesem Leben noch Tenacious D live zu sehen, aber es ist zumindest schon eine sehr gute Impression.

Das Konzert ist in sechs Teile geteilt, von denen der zweite grad nicht funktioniert. Aber Honki hat versprochen jenen nach zu reichen und wenn er ihn hat, schmeiß ich ihn hier auch rein.

Aber Jack Black mit Schnäuzer? Na ja.

read more »