Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Tag Archives: The Incredibles

YES! Nach 13 Jahren (DREIZEHN JAHREN) bekommen wir endlich eine Fortsetzung zu einem der besten Superheldenfilme, den es schlicht weg gibt – The Incredibles. Dieses Mal wissen dann offenbar auch alle anderen Familienmitglieder von den Fähigkeiten des jüngsten Incredibles. Der Film kommt zwar erst am 15.06.2018 in die Kinos (in Deutschland sogar erst am 27. September und keine Ahnung, wer sowas immer plant), aber dass wir da endlich einen zweiten Teil bekommen, ist schon sehr, sehr toll. (via)

Pixar-Filme kriegen mich ja immer wieder mit ihren brachial dargestellten Emotionen. Würden sie Horrorfilme machen, wären die Schreckmomente alle ausnahmslos Jumpscares und würden sie Actionfilme machen, wäre es eine 90-minütige Verfolgungsjagd mit Schießerei und Explosionen. Und weil sie eben Kinderfilme machen, empfinde ich unendlich viel Mitleid für altes Spielzeug in einer Müllverbrennungsanlage. Wie sie sich da damals an den Händen hielten… dafür bin ich einfach noch nicht erwachsen genug.
Das Video stammt von Lindsay McCutcheon und sie hat hier passenderweise als Songs “Breathe Me” von Sia und “You Know We Can’t Go Back” von Noel Gallagher’s High Flying Birds verwendet. (via)

 vimeodirekt

Vor ungefähr 5 Millionen Jahren, als die Menschen noch auf der Erde lebten, hatte ich euch schon mal die Pixar-Theorie vorgestellt. Allerdings musste man da viel lesen und ich weiß ja, dass ihr das manchmal nicht so gerne macht (voll okay, keine Vorwürfe). Weil auch andere das nicht so gerne machen, wurde das jetzt nochmal als Video umgesetzt, das die Genialität nochmal ein bisschen mehr hervorhebt. Und es ist.. perfekt. Es ist zu perfekt, um nicht irgendwie zu stimmen. Es ist erschreckend perfekt. (via)

 youtubedirekt

Ich weiß nicht, ob das am Ende nicht einfach genau der gleiche Film geworden wäre. Okay, vielleicht wären Ton wie auch Farben düsterer, die Musik bedrohlicher, die Charaktere würden weniger lachen und keiner der Darsteller bekäme einen Oscar. Zudem würde Christian Bale für den Film erst wieder total viel zunehmen, dann während des Drehs total viel abnehmen und müsste dann für den nächsten Film wieder irre viele Muskeln aufbauen und Fett verbrennen. Vermutlich stirbt er uns deswegen nochmal irgendwann weg ey. (via)