Im Krieg sind die Disney-Prinzessinnen dann doch nicht mehr so zauberhaft
Im Krieg sind die Disney-Prinzessinnen dann doch nicht mehr so zauberhaft
“12 Monkeys” wird zur TV-Serie und hier ist der Trailer
“12 Monkeys” wird zur TV-Serie und hier ist der Trailer
Ein musikalischer Tanzszenen-in-Filmen-Supercut
Ein musikalischer Tanzszenen-in-Filmen-Supercut
“Futurama” in 3D, Altah! ALTAH!
“Futurama” in 3D, Altah! ALTAH!

Tag Archives: Trailer

trailer for the sci fi western young ones with michael shannon 680x919 Der Trailer zum Sci Fi Western Young Ones

Irgendwie fehlt mir da gefühlt ein ‘The’ vor dem Titel, aber das ist glaub ich schon eine Serie oder so. Auf jeden Fall mag ich Sci-Fi-Western nicht erst seit ‘Firefly’ total gerne. Gerade dieser laufende Roboter in dem Trailer erinnert mich total an das Pferd vom Tod in “East of West“, was ja auch irgendwie ein Sci-Fi-Western ist. Ansonsten sind die Sci-Fi-Elemente in dem Film scheinbar doch eher subtil, aber warten wir mal ab. Das Setting an sich find ich aber ganz nett und der Kampf um Wasser ist ja auch gerade ein aktuelles Thema bzw. wird es. In naher Zukunft. Trailer.

maxresdefault Der Trailer zum Sci Fi Western Young Ones youtubedirekt

Ihr wollt noch Synopsis? Bitteschön.

YOUNG ONES is set in a near future when water has become the most precious and dwindling resource on the planet, one that dictates everything from the macro of political policy to the detailed micro of interpersonal family and romantic relationships. The land has withered into something wretched. The dust has settled on a lonely, barren planet. The hardened survivors of the loss of Earth’s precious resources scrape and struggle. Ernest Holm (Michael Shannon) lives on this harsh frontier with his children, Jerome (Kodi Smit McPhee)and Mary (Elle Fanning). He defends his farm from bandits, works the supply routes, and hopes to rejuvenate the soil. But Mary’s boyfriend, Flem Lever (Nicholas Hoult), has grander designs. He wants Ernest’s land for himself, and will go to any length to get it. From writer/director Jake Paltrow comes a futuristic western, told in three chapters, which inventively layers Greek tragedy over an ethereal narrative that’s steeped deeply in the values of the American West.

In den USofA erscheint der Film schon am 17. Oktober, wann er aber in den deutschen Kinos anläuft, ist leider noch nicht bekannt. (via)

maxresdefault24 The Demons Rook sieht immer noch total großartig aus und wird bald veröffentlicht youtubedirekt

Der Film scheint nämlich so toll auszusehen, weil es hier keine oder kaum CGI-Effekte gibt. Hier ist echt alles Maske und Kunstblut und sowas gibt es ja heutzutage wirklich nur noch sehr, sehr selten. Sicherlich sorgen aber auch die überambitionierten Schauspieler dafür, dass der Film einen total guten Eindruck macht. Synopsis:

Chaos descends upon a quiet town when Roscoe, the pupil of a wizard monk from an ancient race of demons, unknowingly opens a portal that allows an unspeakable evil to travel freely into our world. When three grisly beasts cross into our dimension, the living are possessed and the dead rise to destroy everything in their path. Armed with demons’ magic, Roscoe is the only fighting chance to put an end to their eternal path of destruction.

Als ich euch das letzte Mal davon erzählte, war noch ungewiss, ob der Film überhaupt erscheint. Aber jetzt kann ich euch sagen, das er sehr bald erscheinen wird. Nämlich schon am 30. September auf verschiedenen Video-on-Demand-Plattformen, oder halt ihr wisst schon wie. Ich mag ja, wie die Filme heutzutage eher digital vertrieben werden. (via)

trailer for antonio banderas sci fi thriller automata 680x985 Automata   Roboter entwickeln mal wieder ein Bewusstsein

Es ist schön zu sehen, dass Antontio Banderas und Melanie Griffith immer noch zusammen Filme machen können. Wenn ich mich recht erinnere, haben sie sich doch kürzlich getrennt oder so. Vielleicht sollte ich weniger fernsehen.
Auf jeden Fall macht der Film ein bisschen den Eindruck wie ein typischer Assimov-Roman, wobei seine Robotergesetze jetzt auch nicht komplett übernommen wurden, denn offenbar ist es wichtiger, dass ein Roboter sich nicht selbst verändert, als Befehlen zu gehorchen.
Wie auch immer: Der Trailer gefällt mir echt super gut, weil eben auch die Robots aussehen, wie Robots so aussehen und nicht schon wieder total vermenschlicht wurden. Am 10. Oktober erscheint der Film als VOD und in Kinos der USofA. Also VOD. Ihr wisst ja, wie das läuft. (via)

maxresdefault Automata   Roboter entwickeln mal wieder ein Bewusstsein youtubedirekt

maxresdefault23 Interstellar und True Detective passen erstaunlich gut zusammen youtubedirekt

Auf “Interstellar” bin ich ja auch schon irre gespannt, zumal ich auch endlich für mich erkannt habe, dass Matthew McConaughey vielleicht wirklich ein guter Schauspieler ist. Nicht zuletzt eben auch wegen “True Detective”. Die Serie an sich ist schon ganz schön cool, aber was der McConaughey da an schauspielerischer Leistung abliefert, ist einfach total krass. Das hätte ich dem echt nie zugetraut.
Und weil seine Figur in der Serie auch irgendwie immer Sterne sieht, passt das erstaunlich gut mit “Interstellar” zusammen. (via)

maxresdefault The Death of Superman Lives: What Happened? ist fast fertig und hat einen zweiten Trailer youtubedirekt

Allerdings brauchen die Leute immer noch $85’000, weil die Dokumentation offenbar genauso teuer wird, wie es der Film hätte werden sollen. Keine Ahnung. Auf jeden Fall ist das so eine Doku, die vermutlich irre absurd ist. Einfach schon weil Nic Cage hier Superman spielen sollte und sich die Designer einfach komplett mit allem austoben sollten. Mit Monstern, mit dem Kostümdesign, mit den Kulissen, einfach mit allem. Tim Burton hat ihnen da, wenn man sich die Skizzen im Trailer anschaut, vermutlich einfach gar keine Vorgaben gegeben, was vielleicht auch der Grund ist, warum da alles nichts wurde. Ich bin echt gespannt auf das fertige Produkt, wenn sich die Leute da endlich mal ihr Geld erbettelt haben. (via)

maxresdefault111 LEGO Batman 3: Beyond Gotham hat Laternen! youtubedirekt

Dass der neue LEGO Batman total gut wird, wissen wir ja schon seit dem letzten Trailer, in dem wir erfuhren, dass es eher ein LEGO Justice League werden wird. Aber wie gut das wirklich wird, wusste ich nicht, denn der neue Trailer hier verrät uns, dass auch die Lantern Corps dabei sein werden! Zumindest sehen wir hier das blaue, grüne, rote, den Indigo Stamm und die Star Sapphires. Ob schwarz, weiß und orange auch dabei sein werden, weiß ich leider nicht, aber das ist schon mal viel mehr, als ich erwartet hätte. Irre. (via)

Dead Snow 2 Poster1 680x1007 Dead Snow 2: Red vs. Dead hat ein Poster und kommt bald in die Kinos!

Also nicht, dass ich diese Gelegenheit nur nutze, um mir auch mal wieder ein Hakenkreuz in den Blog zu kleben. Viel eher freue ich mich, dass es um den Film konkreter wird, wobei die Chance jetzt relativ gering war, dass der nix wird, so erfolgreich, wie der erste Teil doch war. Hier nochmal etwas Synopsis:

Dead Snow: Red Vs. Dead follows the sole survivor of a Nazi zombie attack who battles an even larger army of Zombies with the help of The Zombie Squad, a professional gang of zombie killers from the U.S.

Ab dem 10. Oktober läuft der Film in ausgewählten US-Kinos, allerdings wird das bei uns vermutlich nur wieder so eine DVD-Sache werden, was aber auch nicht so schlimm ist. Hier nochmal der Trailer, weil ihr den doch bestimmt auch nochmal sehen wollt.

dead snow 2 red vs dead ist noch Dead Snow 2: Red vs. Dead hat ein Poster und kommt bald in die Kinos! youtubedirekt

maxresdefault15 Sin City: A Dame To Kill For hat auch einen neuen Trailer youtubedirekt

Ich glaube diese Woche startet der Film in den USofA in den Kinos, aber bei uns kommt der natürlich erst am 18. September. Es ist furchtbar, dass wir die Filme immer erst so spät kriegen, aber offenbar will man uns quälen, weil uns die ganze Welt zu hassen scheint oder so. Keine Ahnung, was das immer soll.
Auf jeden Fall freue ich mich schon auf die Brüste von Eva Green, die sie ja immer ganz gerne in die Kamera hält. Aber das kann sie ja auch gut tun. (via)

013 L.A. Slasher   Ein Serienkiller verkündet Death to Reality TV youtubedirekt

Mittlerweile hassen wir ja alle Reality TV, oder noch schlimmer: Scripted Reality TV. Trotzdem schauen wir das alle, hauptsächlich aber, um uns darüber zu beschweren, wie sehr wir das hassen. Damit macht der L.A. Slasher jetzt aber Schluss und regelt das Problem an der amerikanischen Westküste auf seine Weise: Indem er Reality Stars umbringt. Mit dabei sind dann aber auch so Leute wie Danny Trejo, Mischa Barton und Dave Bautista und ich glaube, dass das ein Film sein könnte, den wir alle mehr als brauchen. Synopsis:

LA SLASHER is a satirical take on the horror genre set against the celebrity obsessed world of modern day Los Angeles. The Slasher hates what Hollywood has become, a place where fame trumps talent, and decides to take a stand. LA is plunged into a state of excited trepidation as the Slasher embarks on a trail of abduction and punishment, selecting each victim to support his social statement.
Every step of his journey is broadcast online using the social media that created and maintains the fame of these ‘stars’ against them. Instead of being outraged, the public supports the Slasher, empathizing with his cause. Audiences find themselves on the same journey as the flamboyant Slasher as he guides us on this humorous tale of terror.

Besonders cool finde ich die Idee, dass die Zuschauer dann den Slasher unterstützen, obwohl der ja auch nur wieder ein Reality Star ist. Wann genau der Film kommt ist noch nicht bekannt, aber ich halte euch auf dem Laufenden. (via)

Das ist etwas Gutes, obwohl die Qualität staffelweise doch sehr schwankt. Die letzte war wieder super und die davor eher so naja, was vermutlich an der Mitarbeit bzw. der fehlenden Mitarbeit von Dan Harmon liegt, der ja die Show erfand. Jedenfalls wollte das offenbar niemand außer mir anschauen, weswegen die NBC die Serie jetzt schon mehrmals abgesetzt hat. Da hatte Yahoo jetzt ein bisschen die Schnauze voll und hat das ganze einfach übernommen, um doch noch endlich eine verdiente sechste Staffel zu produzieren, damit wir dann auch bald den Film bekommen. Wie es eben prophezeiht wurde.

Der Trailer da oben ist jetzt aber auch eher ein Zusammenschnitt aus den letzten Staffeln. Aber das macht ja nix, denn Fakt ist, dass Community nicht tot zu kriegen ist. (via)