♥ “Don’t Go Into The Light” – Lieblingsherzband Zombina & The Skeletones haben ein neues Video! ♥
♥ “Don’t Go Into The Light” – Lieblingsherzband Zombina & The Skeletones haben ein neues Video! ♥
Comics to read after watching “Guardians of the Galaxy”
Comics to read after watching “Guardians of the Galaxy”
Im Krieg sind die Disney-Prinzessinnen dann doch nicht mehr so zauberhaft
Im Krieg sind die Disney-Prinzessinnen dann doch nicht mehr so zauberhaft
“12 Monkeys” wird zur TV-Serie und hier ist der Trailer
“12 Monkeys” wird zur TV-Serie und hier ist der Trailer

Tag Archives: Webisodes

Ich finde ja total cool, dass die da jetzt immer zwei Teile auf einmal veröffentlichen. Zwar ist das zwar noch lange nicht der ganze Filme, aber eben auch besser, als immer nur ein kleiner Teil. Weil wenn das dann so weiter geht, sind wir schneller am Ende. Wobei ich jetzt auch schon hörte, dass der ganze Film dann im Februar 2013 laufen soll und ich weiß ja auch nicht, wie lang sowas ist. Aber bestimmt lang genug, um das noch zwei Monate so weiter zutreiben.

Gesehen habe ich das hier jetzt auch noch nicht, aber ich will es euch natürlich auch nicht länger als nötig vorenthalten.

Und dann sagt mir das Video von eben auch noch, dass sie den zweiten Schnipsel schon gestern veröffentlichten, ey. Okay, vielleicht sind sie ein bisschen bescheuert, aber zwei Folgen sind mehr als eine Folge und das ist in dem Fall was Gutes. Es ist sogar ganz schön spannend, ein bisschen kitschig, aber auch total gut. Ich freu mich und ich mag Gemeinschaftsduschen. Sowas macht Sci-Fi ja erst so richtig realistisch.

Besonders mag ich ja, wie sie da Schimpfwörter, die nicht Frak sind, zensieren. Herrlich!

Ihr wusstet doch eh alle, dass ich hier jedes, wirklich jedes kleines Schnippselchen dieser Serie posten werde. Jedes noch so kleine Schnippselchen. Weil Battlestar Galactica. Und auch, wenn man ständig daran denkt, dass die es am Ende alle mit Affen treiben, bin ich ob dieses Schnippselchens hier schon ganz aufgeregt. Ich habe es nämlich noch nicht gesehen, weil ich euch das erstmal schnell zeigen wollte. So bin ich zu euch. Jetzt habe ich aber erstmal einen Moment zu tun und muss das schauen. Bis gleich.

Nachtrag: WOAH!

Der Trailer da oben sieht schon mal mehr, viel mehr, als in Ordnung aus. Allerdings ist es schon auch ein bisschen bezeichnend, dass dies im Rahmen einer Abschlussarbeit der Filmakademie Baden-Württemberg entstand. Vorgestellt wurde die Serie bereits beim Fantasy Filmfest, wo ich allerdings gar nichts davon hörte und veröffentlicht werden sollen die fünf Folgen gegen Ende des Jahres im Internet. Das finde ich gut und ich freue mich da jetzt schon sehr drauf. Auf der Facebook-Fanpage dazu werdet ihr über die Entwicklungen dazu auf dem Laufenden gehalten. (via)

Dass es eine Webserie zu Dragon Age geben wird, hatte ich hier ja schonmal vor längerer Zeit erzählt und dass Felicia Day die Hauptrolle darin spielen sollte, war vermutlich auch hinlänglich bekannt. Aber dass die Serie schon startete, war mir gar nicht bewusst, weswegen ich euch hier mal schnell die erste Folge der wöchentlich erscheinenden Serie zeige. Worum es genau geht, habe ich irgendwie nicht verstanden, irgendwas mit verschiedenen Kirchen halt, aber solange Felicia Day mitspielt, ist ja alles gut. (via)

Diese kleine Webserie hier soll uns mal die Wartezeit bis zur zweiten Staffeln von TWD verkürzen, was sie übrigens auch ganz wunderbar schafft. Auch ganz wunderbar ist übrigens das Ende dieser Serie, also wirklich, wirklich wunderbar und toll und alles. Ich war wirklich ein bisschen beeindruckt.

Ach ja, und weil ihr hier ja in letzter Zeit ein wenig geschont wurdet: Es gibt ein Happy End. Nur, falls euch das alles zeitweise zu trostlos erscheint. Also keine Sorge, alles wird gut. (via Honki, der sich bestimmt nicht so dämlich benehmen würde, wie die Leute hier stellenweise)

Da haben sich doch tatsächlich Capcom, Youtube und Machinima zusammengefunden, um eine Zombieserie für das Etherwebz zubasteln, die dazu auch noch wirklich extrem gut ist. Die Serie handelt nämlich von drei Zockern, die, Shaun-of-the-Dead-like, nicht viel von der Zombieapokalypse mitbekommen und irgendwie in dieser neuen Weltordnung klarkommen müssen. Bisher gibt es leider nur zwei Episoden online, weitere folgen bestimmt undich freue mich da sehr drauf.

Und ich will Dead Rising 2 haben, bitte.

Bitte mal anschauen. (via)

Was geschieht eigentlich mit Menschen, die komplett abegschottet von der Welt, wahrscheinlich als einzige Überlebende einer Apokalypse in einen Bunker gesperrt leben müssen. Dürfen. es einfach tun.
Niemand weiß das, aber diese Serie versucht es zu erklären. Ich habe bisher nur die erste von zehn Folgen gesehen und die war schon ziemlich genial, beschäftigte sie sich doch mit dem Thema, was geschrieht, wenn von den 6 Überlebenden nur einer eine Frau ist. Das Ende ist ein bisschen traurig, aber darüber rettet mich allein die Erfindung des Masterbatoriums hinweg.

Oben zu sehen ist die erste Folge, weitere könnt ihr dann auf bunkerdown.tv sehen. (via)

Vernon wies mich kürzlich darauf hin, dass es ja schon die dritte Folge von “Universal Dead” im Netz gäbe. Danke an dieser Stelle dafür! icon smile Universal Dead   Episode 3
Danke auch dafür, dass ich es mir deswegen angeschaut habe, weil die Serie an sich ja doch schon eher sehr träge und schleppend begonnen hatte. Die dritte Folge aber, Leute, ich weiß wirklich nicht, ob das ganz furchtbarer Unsinn ist, oder absolut genial. Ich tendiere zu Ersterem.

Der Wissenschaftler nämlich hat erkannt, dass das Fleisch, das die Zombies essen, einfach verschwindet. Klar, dass das höherdimensionale Parasiten dran Schuld sein müssen. Auch ganz klar, dass er das heilen kann und noch viel klarer ist… nein, ich kann nicht auch noch verraten, was mit den Zombies passiert, nachdem sie von den Parasiten befreit wurden. Das ist zu, ich weiß nicht. Viel? Absurd?

Auf jeden Fall witzig.

Falls ihr die erste Folge noch nicht gesehen habt, könnt ihr das zum Beispiel hier nachholen. Ansonsten enthält die neuste Folge nicht nur eine kleine Rede, warum die Physik Bestandteil jeder Wissenschaft ist, sondern auch ein kleines Beziehungsdreieck. Irgendwie scheint sich die Geschichte doch eher schleppend zu entwickeln, aber ich bin trotzdem gespannt, wohin das alles führen soll.