“Space Babe From Outer Space” ist nicht nur ein toller Filmtitel, sondern hat auch einen tollen Trailer
“Space Babe From Outer Space” ist nicht nur ein toller Filmtitel, sondern hat auch einen tollen Trailer
Der Kurzfilm “A Day on the Life” zeigt den Alltag eines Mannes, in einer sehr… merkwürdigen Welt
Der Kurzfilm “A Day on the Life” zeigt den Alltag eines Mannes, in einer sehr… merkwürdigen Welt
Gute Musik am Abend: “Kolschik” von Leningrad hat eines der schönsten Musikvideos seit langem!
Gute Musik am Abend: “Kolschik” von Leningrad hat eines der schönsten Musikvideos seit langem!
“Mass Effect: Andromeda” – Es gab tatsächlich zwei ganz tolle neue Trailer!
“Mass Effect: Andromeda” – Es gab tatsächlich zwei ganz tolle neue Trailer!

Tag Archives: Welt

Eigentlich sind es sogar weniger als 20 Minuten, weil Bill Wurtz hier beim Urknall (und sogar noch davor) anfängt, uns dann aber alles mit Menschen ziemlich genau erklärt. Dabei ist das so absurd und lustig und absurd lustig, dass ich abwechselnd kicherte und “das kenne ich!” sagen musste. Und tatsächlich kommt Deutschland dabei nicht ganz so scheiße weg, wie sonst immer bei ähnlichen Dingen. Aber eigentlich auch nur, weil vorher auch schon sehr viel Unsinn passiert ist und es einfach nicht aufhört. (via)

Ich meine mich düster zu erinnern, dass man vor einigen Jahren das sechsmilliardste Kind benannt hat und da auch ein riesigen trara draus gemacht hat. Keine Ahnung, wie es hieß und was das sollte, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass das nur so eine Geste war (Nachtrag: ich hab das jetzt gegooglet und es gibt einen Artikel darüber, wie es Adnan Mevic heute (na ja, heute vor 5 Jahren) so geht). Und irgendwie ist es ja jetzt auch egal, weil wir schon bei sieben Milliarden Leuten sind und es auch immer mehr werden. Aber auch das ist alles egal, denn Hauptsache ist, dass ich auch im Winter Erdbeeren bekomme.

Der YT-Kanal Life Noggin versucht nun die Frage zu beantworten, wie viele Menschen denn nun auf der Erde leben können sollen und bezieht dabei den Klimawandel und auch die Nahrungsmittelversorgung mit ein und kommt auf 10 Milliarden. Sorry, Spoiler. Ich glaube, dass es viel mehr sein könnten, wenn nicht jeder so ein großes Ego hätte. (via)

Nach solchen lebensbejahenden Videos fühle ich mich immer richtig stark und gut und schlau und auch in der Lage Mammuts zu töten oder Pyramiden zu bauen. Allerdings fühlte ich mich nach Fight Club auch in der Lage der Sieger in einem Underground-Kampfclub zu werden, was ja totaler Quatsch ist, weil es solche Institutionen natürlich gar nicht gibt. Wir wir ja alle wissen. (Verschwörerisches Nicken)

Jedenfalls haben die Leute von Melodysheep ganz viele beeindruckende Bilder aus Dokumentationen (das eine war aber “300”, oder?) zusammengeschnitten und es mit echt schöner Musik unterlegt. Wundervoll! (via)

Irgendwo da an der B29 bei Schwäbisch Gmünd bauen sie gerade einen Tunnel, was auch erstmal total egal ist. Cool ist aber, dass die Bevölkerung da abstimmen darf, wie der denn nun heissen darf und obwohl ich nichtmal genau weiß, wo Schwäbisch Gmünd genau liegt (in Mittelerde, so wie das klingt), mich aber trotzdem als zur dazugehörigen Bevölkerung zähle (ey, Internet!), stimme ich natürlich auch ab. Mittlerweile schon zum dritten mal.

Die Vorschläge sind auch so alle ganz nett und manchmal auch witzig, aber ein Name für den Tunnel sticht besonders hervor:

BUD SPENCER TUNNEL.

Weniger überrascht mich, dass es der Name überhaupt auf die Liste schaffte, als viel mehr, dass es noch keinen Tunnel gibt, der so heisst.
Internet. Freund. Make it happen. Lasst uns den Tunnel nach einem unserer größten Kindheitshelden benennen. Bitte. (Turbo Tunnel XXL oder Einhorntunnel sind auch ganz nett. Aber BUD!)

Hier geht es zur Abstimmung. Die richtige Antwort liegt in der zweiten Hälfte, aber Strg+F ist dein Freund. (Dank an @echtkurz)