Die meisten von euch denken wahrscheinlich, dass man auf der Gitarre nur drei verschiedene Akkorde spielen kann und dass sie dabei vor den Sack hängen muss. In Wirklichkeit ist das aber so, dass man auf der Gitarre auch verschiedene Töne spielen kann und man als Konzertpianist zum Beispiel auch sitzt. Nein, nicht am Lagerfeuer.
Jedenfalls hat das jemand namens MysteryGuitarMan, so heisst er zumindest bei Youtube, die Hochzeit des Figaros von Mozart gespielt. Allerdings hat er jeden Ton einzeln aufgenommen und dann zu einem Video zusammengeschnitten.

Er schreibt:

Over 1000 cuts. 6 hours of guitar tabbing. 1 hour of shooting. God knows how much editing.

Ich finds toll. Viel Spaß!

(via)