320842562_199608a9de_z

ich habe es ja schon das ein oder andere mal anklingen lassen, dass ich im Mai erstmal eine Weile verschwunden sein werde und jetzt ist vermutlich der rechte Augenblick gekommen euch zu verraten, wohin die Reise geht: nach Neuseeland! Ich verschwinde morgen gegen Mittag für gute 2.5 Wochen tatsächlich in wohl eines der schönsten Länder dieser Welt und muss vermutlich sehr stark mit mir ringen, dass ich überhaupt wieder nach Hause komme. Gut, die Kiwis machen es da einem recht leicht, indem sie niemanden in das Land lassen, er keinen Rückflug gebucht hat. Aber die kann man ja auch aus Versehen mal vergessen. Ihr wisst schon. Programmieren kann ich eh von überall.

Weil das alles auch recht gut organisiert ist und nur im Detail ein bisschen unklar ist, weiß ich zwar, wo ich wohnen werde und dass ich vielleicht auch jeden Tag satt sein werde (ich habe die Ausbildung überlebt, ich kenne keinen Hunger), aber eben nicht, wie es in meiner Unterkunft mit dem Internet aussieht. Bestenfalls kann ich da normal, aber vielleicht etwas vermindert bloggen, und ganz viele Posts mit schönen Bildern, die ich da bei meinen Wanderungen sicher zuhauf knipsen werde, veröffentlichen, schlechtestenfalls ist hier erstmal bis zum 23.5. Sendepause. Aber das geht schon und ihr könnt mir das sicher auch verzeihen. Die Neuseelandbilder kämen dann einfach später.

Auf jeden Fall bin ich, falls euch das noch interessiert, hauptsächlich auf der Südinsel unterwegs, also im Christchurch herum, und hoffe da neben ein paar Kiwis auch Kiwis zu sehen, wissen wir doch, dass die Neuseeländer sich selbst nach ihrem kleinen, dicken, flugunfähigen Vogel benannt haben. Die Neuseeländer sind schon ein sympathisches Völkchen. Hofft nur mal, dass ich da nie so betrunken bin, dass ich so ein Maori-Gesichtstattoo für eine gute Urlaubserinnerung halte. Obwohl…

Jedenfalls sag ich schon mal Tschüss und bis bald: Tschüss und bis bald.

Und falls ihr gerade völlig zurecht tierisch von Neid zerfressen sein solltet, dauert die Hinreise schon mal lockere 30 Stunden. Und Winter ist da ja auch gerade. Und Sonnencreme muss man trotzdem benutzen. Ich freu mich schon total.

Blöd ist nur ein bisschen, dass ich doch direkt die re:publica 2013 verpasse. Aber wirklich nur ein bisschen.

(Das Bild stammt von der Flickr-Userin Alex Jane, die da schon mal war.)