Comicreview: PUNISHER IN SPACE

10025MARVEL70PUNISHERINSPACE_SC_302[1]Herausgeber: Panini
Veröffentlicht: 05.11.2013
Künstler: Frank Tieri, Peter A. David, Mark Texeira
Art: Softcover (enthält komplett „Space Punisher“ #1-4, „Punisher Summer Special“ #1)
Seiten: 100
Sprache: deutsch
Preis: 14,99 €
U-Bahnlesetauglichkeit: Wer den Punisher in der U-Bahn liest, setzt ein Statement.
Rating: Der Hulk wirft alle vier Arme nach oben.

Kaufbar bei Amazon (Partnerlink) oder direkt bei Panini, leider ohne Leseprobe.

Viele Filme haben es uns vorgemacht: Wenn eine Story mit der x-ten Wiederholung an Glanz verliert, gibt es ein einfaches Mittel, mit dem man sie wieder spannend machen kann – man schickt in den Protagonisten in den Weltraum! Ganz einfach! Aber so einfach ist das bei „Punisher in space“ natürlich nicht, denn dies hier ist eine völlig eigene Neuinterpretation der Figur. Und nicht nur des Punishers selbst, denn auch viele andere sehr bekannte Figuren des Marveluniversums finden hier einen Auftritt. Wer das alles ist und ob das unter dem Strich wirklich Sinn macht, erfahrt ihr in folgender Review.

(mehr …)

Comicreview: „Jennifer Blood“ Bd. 3 – Mühe allein genügt nicht

JENNIFERBLOOD3MDCHEALLEINGENDCGTNICHT_Softcover_368[1]Herausgeber: Panini
Veröffentlicht: 19.11.2013
Künstler: Al Ewing, Kewber Baal, Eman Casallos
Art: Softcover (enthält „Jennifer Blood“ #13-18)
Seiten: 148
Sprache: deutsch
Preis: 18,95 €
U-Bahnlesetauglichkeit: Ich glaube in U-Bahnen kann man alles lesen. Es kommt halt auf die Linie an.
Rating: 1 von 5 geistern verstorbener Polizisten mochten das.

Kaufbar bei Amazon (Partnerlink) oder direkt bei Panini, mit Leseprobe bei mycomics.

Viele kennen die gute Jen Fellows als treue Ehefrau, Hausmütterchen und gute Nachbarin, denn so ziemlich niemand weiß, dass sie im ersten Band bereits ihre ganze alte Gangsterfamilie, die Blutes, auslöschte und im zweiten Teil versuchte ihre Spuren zu verwischen. Das ging alles ziemlich blutig von statten, während sie immer darauf bedacht war ihr Image zu wahren, um bloß kein Aufsehen zu erregen. Jetzt geht es im dritten Teil der Serie weiter, doch womit eigentlich? Sind nicht schon alle Geschichten erzählt?

(mehr …)

Comicreview: „Secret Service“ von Mark Millar und Dave Gibbons

SECRETSERVICE1_Softcover_715[1]Herausgeber: Panini
Veröffentlicht: 19.11.2013
Künstler: Mark Millar, Dave Gibbons
Art: Softcover (enthält „Secret Service“ #1-6)
Seiten: 172
Sprache: deutsch
Preis: 19,99 €
U-Bahnlesetauglichkeit: Mit Superagentengeschichten findet man Freunde.
Rating: Gaia findet das recht gut

Kaufbar bei Amazon (Partnerlink), oder direkt bei Panini, mit Leseprobe bei mycomics.

Vermutlich gelangt jeder in seinem Leben mal an den Punkt, an dem er gerne ein Supergeheimagent werden möchte. Natürlich nicht irgendeiner, sondern der beste, den es gibt. Jack London ist dieser Supergeheimagent, rettet mitunter jede Woche mindestens ein mal die Welt vor der unausweichlichen Katastrophe und sitzt nun an einem Fall, der sowohl Entführungen von Stars der Science-Fiction-Scene, als auch das Ende der Welt beinhaltet. Das ist natürlich das tägliche Brot von Jack, so richtig Sorgen bereitet ihm aber sein Neffe Gary, der in einem Londoner Vorort immer weiter in die Kriminalität abrutscht, während seine Mutter an einen gewalttätigen Lebenspartner geraten ist. Wie es für die beiden ausgeht, was wie sie dads Ende der Welt vereiteln können und wie der Comic im Ganzen so ist, erfahrt ihr in folgender Review.

(mehr …)

Comicreview: Der Tod von Superman 3 – Die Herrschaft der Supermen

DERTODVONSUPERMANBAND328VON429DIEHERRSCHAFTDERSUPERMENHARDCOVER_auf333Exemplarelim.HC_936[1]Herausgeber: Panini
Veröffentlicht: 22.10.2013
Künstler: D. Jurgens, L. Simonson, R. Stern, Jerry Ordway, T. Grummett, J. Bogdanove, J. Guice
Art: Softcover/Hardcover (enthält „Superman: Man of Steel“ #23-25, „Adventures of Superman“ #502-503, „Action Comics“ #688-690 & „Superman“ #79-80)
Seiten: 316
Sprache: deutsch
Preis: 29,99 € (SC) / 39,00 € (HC)
U-Bahnlesetauglichkeit: Es ist braucht schon einen Superman, um solch einen riesigen Comic durch die Gegend tragen zu können
Rating: 3 von 4 Superman fanden das super, der vierte betrachtet sich lieber im Fernsehen

Kaufbar bei Amazon (Partnerlink), oder direkt bei Panini als Hardcover oder Softcover, Leider ohne Leseprobe.

Im ersten Band der Saga um Supermans Tod erlebten wir, wie er von dem Monster Doomsday zu Muß verarbeitet wurde, während wir im zweiten Teil erfuhren, wie die Welt ohne ihren größten Helden zurecht kommt. Natürlich erwartungsgemäß äußerst schlecht, allerdings machte sich Hoffnung breit und schnell fanden sich andere Figuren, die seinen Platz einnehmen wollten. Dabei handelte es sich allerdings nicht um andere, bereits bekannte, Helden, sondern viel mehr um neue Charaktere, die in seinem Namen Gutes tun wollten. Der dritte Teil der Saga dreht sich nun um jene Figuren und wie sie Supermans Andenken wahren wollen.

(mehr …)

Comcreview: Thor – Season One

MARVELSEASONONETHOR_SC_920[1]Herausgeber: Panini
Veröffentlicht: 05.11.2013
Künstler: Matthew Sturges, Pepe Larraz
Art: Softcover (enthält komplett “Thor: Season One”)
Seiten: 116
Sprache: deutsch
Preis: 14,99 €
U-Bahnlesetauglichkeit: Thor finden doch alle gut, damit findet man schnell Freunde
Rating: 4 von 5 Schmiedewerkzeuge

Kaufbar bei Amazon (Partnerlink) oder direkt bei Panini, mit Leseprobe bei mycomics.

Spätestens seit dem neuen „Thor: The Dark World“ ist die Marvel-Variante des nordischen Gottes allen bekannt. Seit dem ersten Teil glaubt man vielleicht auch zu wissen, was eigentlich seine Origin ist. Oder? Weiß man das wirklich? Natürlich gibt es einige Comics, die das behandelt haben, zu allererst natürlich seine eigene Serie, damals Anfang der 60er. Aber wie es eben so ist, müssen Dinge manchmal auch modernisiert werden, um dem Zahn der Zeit zu entgehen. Dabei hilft uns die „Season One“-Reihe, die immer wieder bei Panini erscheint. Was in dieser Origin-Geschichte passiert, ob es so anders ist, als im Film und ob es tatsächlich auch Spaß macht, erfahrt ihr in folgender Review.

(mehr …)

Comicreview Now! Die neuen X-Men 5

DIENEUENXMEN5_Heft_146[1]Herausgeber: Panini
Veröffentlicht:19.11.2013
Künstler: Brian Michael Bendis, Stuart Immonen
Art: Softcover (enthält „All-New X-Men“ #9-10)
Seiten: 52
Sprache: deutsch
Preis: 4,99 €
U-Bahnlesetauglichkeit: 
Rating: 

Kaufbar bei Amazon (Partnerlink) oder direkt bei Panini, mit Leseprobe beimycomics.

Wir erinnern uns kurz: Der Hank McCoy, genannt Beast, aus der Gegenwart holte die originalen X-Men (Cyclops, Jean Grey, Beast und Iceman) in die Gegenwart, weil der Gegenwarts-Cyclops momentan ein bisschen durchdreht, Professor X umbrachte, sich mit Magneto zusammenschloß und die Revolution der Mutanten ausrief, was zwangsläufig in einem Krieg mit den Menschen enden würde. Nun sollte der junge Cyclops dem alten einen Spiegel vorhalten, damit genau das eben nicht passiert, allerdings sind ja Zeitreisen nie so einfach, wie man es sich wünscht, weswegen das alles hier noch ganz schön kompliziert wird. Wie genau erfahrt ihr in folgender Review.

(mehr …)

Comicreview Now! Wolverine & Deadpool 5

WOLVERINEDEADPOOL5_Heft_805[1]Herausgeber: Panini
Veröffentlicht: 05.11.2013
Künstler: Paul Cornell, Brian Posehn, Gerry Duggan, Mirco Pierfederici, Tony Moore
Art: Softcover (enthält „Wolverine“ #5 und „Deadpool“ #5)
Seiten: 52
Sprache: deutsch
Preis: 4,99 €
U-Bahnlesetauglichkeit: Wolverine ist wie immer mega schwach und Deadpool muss es wie immer retten
Rating: 3 von 5 ertrunkene S.H.I.E.L.D.-Angestellte

Kaufbar bei Amazon (Partnerlink) oder direkt bei Panini, mit Leseprobe bei mycomics.

In der letzten Ausgabe konnte Wolverine ja irgendwie die Katastrophe abwenden, bei der die Besessenen ein ganzes Stadion voller Menschen töten wollten. Irgendwie. Auf jeden Fall war die Story dann zu Ende, um frisch in den nächsten Akt zu starten, in dem es vermutlich genauso weiter gehen wird. Glücklicherweise haben wir ja aber auch noch Deadpool, der weiterhin möglichst brutal gegen Zombie-Präsidenten vorgeht und es dieses Mal auf Ronald Reagan auf einer Raumstation abgesehen hat. Also wenn das keinen Spaß verspricht, weiß ich ja auch nicht. Wie viel allerdings erfahrt ihr in der folgenden kleinen Review.

(mehr …)

WEG MIT
§219a!